Unterrichtskreis jetzt mit zweitem Schulhund

Veröffentlicht von: Unterrichtskreis Neckargemünd
Veröffentlicht am: 29.11.2015 22:00
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Nachhilfeunterricht und Lerntherapie in Schriesheim

Nachhilfeanbieter gibt es viele, aber wie entscheidet man sich für das richtige Unternehmen? "Zunächst einmal sollte jedes Nachhilfe-Institut ein kostenloses Erstgespräch anbieten, denn entscheidend für den Lernerfolg ist, ob man sich wohlfühlt", so Monika Irmey-Härter, Inhaberin vom Unterrichtskreis in Schriesheim.

Der Unterrichtskreis Schriesheim ist seit über 20 Jahren etabliert. Das Nachhilfeinstitut bietet nicht nur Nachhilfe für alle gängigen Unterrichtsfächer, Ferienkurse zur Abi-Vorbereitung oder anderen Prüfungen wie EUROKOM an, sondern hilft auch bei Lernschwierigkeiten. Darunter fällt auch die Beratung und Förderung bei Lese-Rechtschreib-Schwäche, kurz LRS, und Dyskalkulie (für Kinder, die Zahlen nicht so erfassen können, wie es die Lehrpläne der Schulen vorsehen). Ob Formen der Frustration, Umgang mit Misserfolg, Lernblockaden, Prüfungsstress, das Lerntherapeuten (oder: Lerntrainer)-Team erstellt auch individuell abgestimmte Mentaltrainings.

Ein weiterer Pluspunkt ist der Einsatz von Schulhunden, denn Kinder lernen nachweislich besser und entspannter, wenn ein Schulhund dabei ist. Lerninhalte werden spielerisch vermittelt und bleiben so länger im Gedächtnis. Seit "Bella und Ida" mit im Team sind, macht das Lernen noch mehr Spaß und geht spürbar leichter von der Hand. Die zwei Pädagogen auf 4 Pfoten sind auch gute Zuhörer, wenn die Kinder ihnen vorlesen. Untersuchungen bestätigen dies - in Form einer Steigerung des Leseverständnisses und Lesebewusstseins der Kinder. Zudem sind sich Experten einig, dass Kinder bei einer guten Beziehung zu einem Hund (noch) verantwortungsbewusster, sozial kompetenter und teamfähiger werden. Selbst Kinder mit Lernschwächen erzielen so erstaunliche Erfolge.

Durch einen Schulhund lernen die Kinder aber auch den sicheren Umgang mit Hunden. Verständnis und Respekt werden gefördert, eventuell vorhandene Ängste abgebaut. Motorisch unruhige, hyperaktive Kinder gehen hin zu Bella oder Ida, streicheln sie, und arbeiten dann konzentrierter weiter. Apropos: Kinder mit ADHS-Diagnose sind ebenfalls sehr gut im Unterrichtskreis aufgehoben. Dr. Bernd Przybylla, Lerntherapeut mit langjähriger Erfahrung: "Ich kenne mich sehr gut mit dieser Problematik aus. Manche Ärzte neigen heute sehr schnell zu ADHS-Diagnosen. Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie schwer es sein kann, länger still zu sitzen und konzentriert einer Aufgabe zu folgen. Dennoch bin ich der Meinung, dass man sich jedes Kind zunächst einmal genau anschauen sollte. Durch die Kombination von Bewegung und Lernen kann man viel tun. Bei uns wird jedes Kind - und seine Eltern - individuell beraten. Außerdem spreche ich mit dem betroffenen Kind, ohne die Vorgeschichte zu hören. So kann ich mir ein besseres Bild machen. Auch die Arbeit mit den Schulhunden zusammen mit meiner Kollegin Janine Kairies-Stehle tut den Kindern sehr gut."

Der Unterrichtskreis engagiert sich darüber hinaus ganz aktiv in der Flüchtlingshilfe. So findet der Nachhilfeunterricht für die Flüchtlingskinder aus Syrien durch Ehrenamtliche in den Räumen des Unterrichtskreis in Schriesheim statt.

Monika Irmey-Härter: "Wir haben auch im Rahmen der Ganztags-Grundschule unsere Hilfe angeboten. Demnächst werden sicher weitere Flüchtlinge nach Schriesheim kommen. Wir sind immer gesprächsbereit und tun, was wir können, um zu helfen. Wenn im Rahmen der Schulbetreuung noch Hilfe gebraucht wird, stehen wir gerne zur Verfügung."

Der Unterrichtskreis ist neben Schriesheim auch an den Standorten Ladenburg, Heidelberg-Kirchheim, Neckargemünd und Eppelheim vertreten.

Weitere Informationen zum Unterrichtskreis unter: www.unterrichtskreis.de

Pressekontakt:

Marketing/PR
Christiane Haase
Uzèsring 45 69198 Schriesheim
06203 954609
christiane.haase@cjhaase.de
http://www.cjhaase.de

Firmenportrait:

Der Unterrichtskreis ist eine private und staatlich anerkannte Nachhilfe- und Fördereinrichtung im Rhein-Neckar-Raum. Seit 1994 werden Schüler und Eltern auf dem Weg durch das schulische Leben als ein kompetenter und verlässlicher Partner mit qualifizierten Lehrkräften und sozialer Verantwortung begleitet. Das Ziel dabei ist nicht nur die Vorbereitung der nächsten Klassenarbeit, sondern auch die nachhaltige Entwicklung und Festigung des Leistungsniveaus der anvertrauten Schüler.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.