Zukunfts-Strategien für Steuerkanzleien: Chef-Seminar mit Dieter Lutz an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart

Veröffentlicht von: ERC Lutz Business Coaching AG
Veröffentlicht am: 30.11.2015 16:48
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) -

(NL/8696367603) Kehl/Strasbourg, 30. November 2015 Mitarbeiter gewinnen, Mandanten begeistern vielen Steuerkanzleien fehlt vor allem im Jahresendspurt echte Begeisterung im Kanzlei-Team. Doch nur begeisterte Chefs und Mitarbeiter können auch Mandanten begeistern. Dieter Lutz, WP, RA, FAfStR und Cheftrainer der Europäischen Berater Akademie EBA, zeigt im Kompakt-Seminar auf Einladung der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart, mit welchen Strategien und Werkzeugen es gelingt, die Herzen der Kunden auch im stressigen Kanzlei-Alltag geradezu spielerisch zu gewinnen und so die Attraktivität der Kanzlei nachhaltig zu steigern.

Der Seminarraum an der Dualen Hochschule Stuttgart war bis zum letzten Platz gefüllt, als Prof. Uwe Schramm, Studiengangsleiter und Präsident der Steuerberaterkammer Stuttgart, den Referenten Dieter Lutz begrüßt. Das Thema, so Schramm, sei von größter Bedeutung für alle Kanzleien, die auch in Zukunft bestehen wollen in einem Marktumfeld, das von wesentlich mehr Unruhe geprägt sein wird, als in der Steuerberatungsbranche bisher bekannt. Als Erstansprechpartner ihrer Mandanten in allen wirtschaftlichen, finanziellen und steuerlichen Fragen müssen sich Steuerberater künftig positionieren, um bestehen zu können. Steuerberater müssen ganz neue Kompetenzen trainieren, ergänzt Dieter Lutz, doch die Belohnung sei klar: Mit den richtigen Strategien wird es Steuerberatern gelingen, aus dem Hamsterrad der Vergangenheitsbewältigung auszubrechen, und Resultate zu erzielen, die aus Sicht des traditionellen Geschäftsmodells der Steuerberatung unglaublich scheinen.

Attraktiv für lukrative Mandanten und die richtigen passenden Mitarbeiter ist eine Kanzlei dann, wenn Chefs wie Mitarbeiter bei höherer Produktivität mehr Arbeitsfreude ausstrahlen. Nur so können Kanzleien den Druck, der in den kommenden Jahren zu einer regelrechten Umwälzung der Branche führen wird, nachhaltig abfangen.

Dieter Lutz hat den Begriff des 3-D-Drucks (neu) benutzt, um die Entwicklung der Deregulierung, Digitalisierung und Demografie einprägsamer zu illustrieren. Die anwesenden Kanzleichefs konnten darüber hinaus konkrete Umsetzungshinweise und Tools mitnehmen, mit denen die Teilnehmer sofort die ersten Schritte hin zu mehr Leichtigkeit und Freude in der Steuerberatung und damit auch mehr wirtschaftlichem Erfolg machen können.

Für diejenigen Kolleginnen und Kollegen, die die Umsetzung wirksam trainieren und so schon innerhalb weniger Wochen die Produktivität und Stimmung in Ihrer Kanzlei spürbar verbessern wollen, gibt es ein ein modular aufgebautes Erfolgs-Steigerungs-Programm ESP, in dem sich Trainingsseminare und Transfercoaching in der Umsetzungsphase abwechseln. Alle Informationen und viele wertvolle Tipps, Tools, Impressionen und Teilnehmerstimmen finden Sie unter www.erc.de.

Pressekontakt:

ERC Lutz Business Coaching AG
Dirk Arnold
Im Bühl 10 77694 Kehl
49 (0) 7854 9696-0
dirk.arnold@erc.de
www.erc.de

Firmenportrait:

Dieter Lutz, WP, RA, FAfStR, ist Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender der ERC AG, Deutschlands Pionier für die Steuerberatung und einer der führenden Experten des Life und Business-Coaching.
Er ist Autor zahlreicher Fach-Veröffentlichungen und Bücher, darunter Bestseller wie Die attraktive Steuerkanzlei, Marketing für Steuerkanzleien und Der StB/WP als Unternehmer. Die von ihm initiierte Europäische Berater Akademie EBA ist darauf ausgerichtet, Steuerkanzleien und deren Mandanten dabei zu unterstützen, zukunftsfit zu werden und auf dem Weg zur Business Excellence zu begleiten. Mehr unter: www.erc.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.