Internationale Surrealismus Jetzt im Jahr 2016 in den Vereinigten Staaten, Mississippi, Particle Coimbra und Multimedia Poros Museum, Portugal

Veröffentlicht von: santiago ribeiro unabhängigen Regime united photo press
Veröffentlicht am: 30.11.2015 17:48
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) -

Pressemitteilung - Okt. 06, 2015 13.32 Uhr CEST
Coimbra / 6. Oktober 2015 / Die nächste Ausgabe der internationalen Surrealismus Now werden in den Vereinigten Staaten, Mississippi in Cullis Wade Depot Art Gallery statt, MSU Welcome Center von Januar bis Februar, Raum Particle Coimbra, im kommenden Februar und Multimedia Poros Museum in Condeixa-a-Nova, Portugal, im Jahr 2016.
Sind die folgenden Künstler im US-Bundesstaat Mississippi in Cullis Depot Gallery "über der Mississippi State University Welcome Center" aufweisen:
USA: Jay Garfinkle, Frankreich Garrido, Joe A. MacGown, KD Matheson, Patrick McGrath Muniz, Shahla Rosa, Olga Spiegel.
Portugal: Santiago Ribeiro, Paula Rosa, Victor Lages, Francisco Urbano.




Internationale Surrealismus Now ist ein Projekt des surrealistischen Malers Santiago Ribeiro, der für die Förderung der Surrealismus des Jahrhunderts, durch Ausstellungen in der ganzen Welt gewidmet hat.
Die Internationale Surrealismus Now begann in Coimbra im Jahr 2010, wo Santiago Ribeiro hat eine große Ausstellung von Bissaya Barreto Stiftung vorbereitet. Diese Veranstaltung hat in Conímbriga, dem 50. Jahrestag des Museu de Conimbriga (zweite meistbesuchte Museum in Portugal) gewesen. Machte dann ein Roaming durch Paris mit Unterstützung der GAPP - Art Gallery Portugal Gegenwart und Liba WS durch Bissaya Barreto Stiftung und Santiago Ribeiro und Madrid mit Unterstützung der Jamal Din organisiert erneut. Danach ging er nach Dallas mit Unterstützung der nordamerikanischen surrealistischen Künstlers Shahla Rosa.
In letzter Zeit wurde es bei der mittelalterlichen Palace of Ega Castle, von der Bibliotheksverbund und Gemeinde Condeixa-a-Nova und Vieira Portuense Galerie im Herzen der zweitgrößten Stadt Portugals Porto gelegen organisiert präsentiert.
Die Internationale Surrealismus Jetzt Konto diesmal mit Künstlern aus 30 Ländern, Australien, Österreich, Aserbaidschan, Belgien, Brasilien, Kanada, Chile, China, Kroatien, Spanien, USA, Philippinen, Frankreich, Holland, Indonesien, England, Iran, Island , Italien, Japan, Mexiko, Neuseeland, Polen, Portugal, Tschechische Republik, Rumänien, Russland, Serbien, der Ukraine, Vietnam.
Die Ausstellung besteht aus Werken mit Zeichnung, Malerei, Fotografie, digitale Kunst und Skulptur.
Künstler
Agim Meta, Spanien / Ana Neamu, Rumänien / Ana Pilar Morales, Spanien, Anna Plavinskaya, Russisch / US / Andrew Baines, Australien / Asier Guerrero Rico (Dio), Spanien / Brigid Marlin, UK / Bien Banez, Philippinen / Daila Lupo, Italien / Dan Neamu, Rumänien / Daniel Hanequand, Kanada / Daniele Gori, Italien / Domen Lo, Slowenien / Edgar Invoker, Russland / Egill Eibsen, Islandia / Erik Heyninck, Belgien / Ettore Aldo Del Vigo, Italien / Farhad Jafari, Iran / Frankreich Garrido, USA / Francisco Urbano, Portugal / Gromyko Semper, Philippinen / Hector Pineda, Mexiko / Hector Toro, Kolumbien / Hugues Gillet, Frankreich / Isabel Meyrelles, Portugal / Joe MacGown, USA / Keith Wigdor, USA / Leo Wijnhoven, Niederlande / Leo Plaw, Deutschland / Liba WS, Frankreich / Lubomír tícha, Republik Tschechische / Ludgero Roll, Portugal / Lv Shang, China / Maciej Hoffman, Polen / Magi Calhoun, USA / Maria Aristova, Russland / Martina Hoffmann, Deutschland / Mehriban Efendi, Aserbaidschan / Naiker Roman, Spanien / Nazareno Stanislau, Brasilien / Niko Petolas, Kroatien / Octavian Florescu, Kanada / Oleg Korolev, Russland / Olga Spiegel, USA / Otto Rapp, Österreich / Paula Rosa, Portugal / Paulo Cunha, Kanada / Pedro Diaz Cartes, Chile / Philippe Pelletier, Frankreich / Rudolf Boelee, Neuseeland / Santiago Ribeiro, Portugal / Sergey Tyukanov, Russland / Shahla Rosa, USA / Shoji Tanaka, Japan / Shan Zhulan, China / Sio Shisio, Indonesien / Slavko Krunic, Serbien / Sonia Mena Barreto , Brasilien / Steve Smith, USA / Stuart Griggs, UK / Svetlana Kislyachenko, Ukraine / Tatomir Pitariu, USA / Ton Haring, Niederlande / Victor Lages, Portugal / Vu Huyen Thuong, Vietnam / Jamal Din, Spanien / Yuri Zwetajew Russland / Zoran Velimanovic , Serbien.
in United States:
"Luso - amerikanischen und portugiesischen Surrealismus des 21. Jahrhunderts"
Januar bis Februar zum Jahr 2016
Gallery Empfang: Januar TBD, 5-6 p.m.
Cullis Wade Depot Art Gallery, MSU Welcome Center
Gallery Regie: Lori Neuenfeldt, LNeuenfeldt@caad.msstate.edu
662-325-2973
http://caad.msstate.edu/wpmu/artnews/tag/cullis-wade-depot-gallery/

Santiago Ribeiro

Quelle: Internationaler Surrealismus Now

Pressekontakt:

santiago ribeiro unabhängigen Regime united photo press
Santiago Ribeiro
Mittenwalder Str. 6 10961 Berlin
00351 964485027
santiagoribeiropainting@gmail.com
www.fellinigallery.com/en/

Firmenportrait:

Santiago Ribeiro Internationaler Surrealismus Now
santiagoribeiropainting@gmail.com
+ 351-964485027
http://santiagoribeiropainting.blogspot.pt

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.