Systemtemplates zur Datenerfassung über Internet

Veröffentlicht von: MB Connect Line GmbH
Veröffentlicht am: 01.12.2015 03:16
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - Die neuen Systemtemplates vereinfachen die Datenerfassung über die Remote Service Plattform mbConnect24 spürbar.

In nahezu jeder technischen Anlage fallen zu erfassende Daten an - beispielsweise Werte aus Maschinensteuerungen, Heizungsanlagen, Energiezählern oder Robotern. Je nach Anwendungsfall können dazu die Industrierouter mbNET oder die Datenmodems mbSPIDER in Verbindung mit der Remote Service Plattform mbConnect24 zum Einsatz kommen. Dank der vorgefertigten Systemtemplates muss der Benutzer die Anwendung nur noch konfigurieren. Das Protokollieren von Temperaturen, Strömen, Schwingungen oder SPS-Daten lässt sich auf diesem Weg mit wenigen Mausklicks realisieren. Einzelne Werte können direkt mit dem Datenmodem mbSPIDER erfasst werden. Der Anwender schließt die Sensoren am Datenmodem an, fügt das Gerät in das Projekt ein und wählt das passende Template aus. Für eine größere Anzahl von Messwerten ist ein I/O-Extender nutzbar, der sich auch an die Industrierouter mbNET anbinden lässt. Ein weiteres Template erlaubt das Lesen und Schreiben von S7-Daten über MPI/Profibus oder S7-ISOTCP.

Pressekontakt:

MB Connect Line GmbH
Siegfried Müller
Winnettener Str. 6 91550 Dinkelsbühl
+49 (0) 98 51 / 58 25 29 0
presse@mbconnectline.com
http://www.mbconnectline.de

Firmenportrait:

Als Technologieführer ist MB Connect Line Schrittmacher bei Lösungen zur professionellen Kommunikation über Internet. Konkret geht es um die sichere Fernwartung und Vernetzung von Maschinen und Anlagen.
Im Mittelpunkt steht die Remote-Service-Plattform mbConnect24. Sie bietet Ihnen als Maschinenbauer oder Anlagenbetreiber eine umfassende Lösung für Fernwartung, Datenerfassung und M2M-Kommunikation. Alle erforderlichen Dienste und Funktionen sind zentral auf einer webbasierten Plattform integriert. Sie ist für Produktionsanlagen und die Versorgungsinfrastruktur ebenso geeignet wie für den Gebäudebereich und mobile Arbeitsmaschinen. Betriebsdaten können Sie bequem per Tablet oder Smartphone erfassen und visualisieren. Dabei steht neben dem technisch Machbaren auch immer die Sicherheit im Fokus. Verschlüsselte Kommunikation und 2FA (Zwei-Faktor-Authentifizierung) gehören bei uns zum Standard.
Zusammen mit unseren bewährten Industrieroutern und Datenmodems erhalten Sie einen schlüsselfertigen System-Baukasten zur Fernwartung und Vernetzung - branchenübergreifend und unabhängig von der Infrastruktur vor Ort.
Unser Unternehmen wurde 1997 gegründet und setzte von Anfang an auf "Made in Germany". Der Sitz befindet sich im bayerischen Dinkelsbühl. Kunden in Nordamerika werden von der US-Tochter "MB connect line Inc." mit Sitz in Warrenville, Illinois, betreut.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.