Advent an der Ostsee: Glühweinduft und Meeresrauschen

Veröffentlicht von: Oldenburg Kommunikation
Veröffentlicht am: 01.12.2015 13:10
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Vorweihnachtlicher Kurzurlaub im Ferienpark Weissenhäuser Strand an der Ostsee – mit drei romantischen Weihnachtsmärkten in der Umgebung

• Adventswochenende: ab 149 Euro pro Unterkunft für zwei Nächte mit vorweihnachtlichem Buffet
• Ausflugstipp: Adventsmärkte Lübeck, Gut Stockseehof, Gut Pronstorf

Im Dezember an die Ostsee? Ja, genau – für ruhige und besinnliche Tage. Gerade im Advent, der wie keine andere Zeit des Jahres voller Erwartung ist.

Der Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand hat genau für die Adventswochenenden ein passendes Arrangement aufgelegt. Zum einen ist ja die umliegende Natur schon ein Geschenk für die Sinne mit ihren weiten Sandstränden, der winterlichen Dünenlandschaft und dem Brausen der Ostsee – eine Oase der Besinnlichkeit fernab aller Hektik. Gleich hinter den Dünen liegen die Ferienwohnungen und Apartments. Ab dem 27. November 2015 bietet die Ferienanlage zwei Übernachtungen von Freitag bis Sonntag zum kleinen Preis ab 149 Euro pro Unterkunft an. Dazu vorweihnachtliches Büfett und Engel- oder Weihnachtsmäuse-Basteln im Kidz Club oder Abtauchen im Subtropischen Badeparadies. Und zum anderen liegen für besonders stimmungsvolle Adventsausflüge gleich drei romantische Weihnachtsmärkte in der Nähe: in Lübeck und auf den Gütern Stockseehof sowie Pronstorf.

Lübeck – Weihnachtsstadt des Nordens
Ein Ausflug in die 40 Autominuten entfernte Hansestadt Lübeck mit ihrer zum UNESCO-Welterbe zählenden mittelalterlichen Altstadt und dem Kontor- und Bürgerhaus-Ensemble lohnt sich für Gäste des Ferienparks Weissenhäuser Strand ganz besonders im Advent. Vom 23. November bis 30. Dezember erstrahlen das Rathaus aus dem 13. Jahrhundert sowie die umliegenden Altstadtgassen in festlichem Licht, und überall in der Stadt wird der Advent zelebriert – mit den traditionellen und mittelalterlichen Weihnachtsmärkten. Am Hafen feiert man die „Lüb’sche Wiehnacht“ mit Kunsthandwerksmarkt, auf dem Märchenschiff bestaunt man die Weihnachtspracht vom Wasser aus, während man festlichen Anekdoten lauscht.

Herrschaftlicher Adventsmarkt auf Gut Stockseehof
Ein altes Herrenhaus im klassizistischen Stil, umgeben von einer weitläufigen Parkanlage mit Teichen und uraltem Baumbestand: Das Gut Stockseehof ist geradezu perfekt für einen verträumt romantischen Adventsmarkt. In diesem Jahr öffnet das Gut täglich vom 28. November bis zum 13. Dezember seine Tore. Besucher finden bei rund 120 Ausstellern Kunsthandwerk und Antiquitäten, Christbaumschmuck, Holzspielzeug sowie Holsteiner Delikatessen für die Weihnachtstafel. An den Wochenenden basteln die kleinen Besucher gut betreut Geschenke, während die Eltern in Ruhe über den Markt bummeln. Vom Ferienpark Weissenhäuser Strand aus ist das Gut Stockseehof in einer Dreiviertelstunde mit dem Pkw erreichbar.

Pronstorfer Weihnacht
Weihnachtsmarkt mit Tradition: Die Pronstorfer Weihnacht findet bereits seit 25 Jahren auf dem gleichnamigen Gut statt. Vor dem barocken Herrenhaus entsteht im Stil schwedischer Holzhäuser ein eigenes Hüttendorf. In den restaurierten Wirtschaftsgebäuden und Ställen kann man zudem Künstlern und Kunsthandwerkern bei der Entstehung ihrer Objekte über die Schulter schauen. Kinder lassen sich von dem Weihnachtsmagier verzaubern oder besuchen den eigenen kleinen Zoo, mit dem der Tierpark Arche Warder auf der Pronstorfer Weihnacht vertreten ist. Der Adventsmarkt findet an den Wochenenden (Freitag bis Samstag) vom 20. November bis zum 20. Dezember 2015 statt. Fahrtzeit vom Ferienpark Weissenhäuser Strand: 45 Minuten.

Arrangement: Buchbar an allen Adventswochenenden 2015. Das Angebot beinhaltet zwei Übernachtungen von Freitag bis Sonntag in einem Apartment oder im Ferienhaus, den Eintritt in das Subtropische Badeparadies, ein vorweihnachtliches Buffet im Restaurant Möwenbräu und einen Punsch. Preis: ab 149 Euro pro Unterkunft


Linkverzeichnis:
https://www.weissenhaeuserstrand.de/
https://www.weissenhaeuserstrand.de/attraktionen/subtropisches-badeparadies/info/
http://www.luebeck-tourismus.de/veranstaltungen/weihnachten-in-luebeck.html
www.stockseehof.de
http://www.gutpronstorf.de/index.php/de/pronstorfer-weihnacht.html
https://www.weissenhaeuserstrand.de/ferienwohnungen-und-ferienhaeuser/angebote/adventswochenenden/


Information und Buchung:
Tel. +49 (0)4361 / 5540
E-Mail: info@weissenhaeuserstrand.de
Internet: www.weissenhaeuserstrand.de


Der Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand an der Ostsee/Hohwachter Bucht ist mit seinen sehr umfangreichen Sport-, Erlebnis-, Wellness- und Übernachtungsmöglichkeiten einmalig in Norddeutschland. Auf 950.000 Quadratmetern können Gäste zwischen Apartment, Bungalow, Penthouse und 4-Sterne-Hotel wählen. Zusätzlich zum klassischen Ostseeurlaub am weißen Sandstrand bietet die Anlage das ganze Jahr über wetterunabhängige Ferien: Subtropisches Badeparadies, Wakeboard und Wasserski, Abenteuer Dschungelland, Heimspiel, Animation, Kidz Club, Sport- und Spielpark, Dünenbad. Highlights: die zweitgrößte Röhrenrutsche der Welt im Subtropischen Badeparadies und die Wakeboard-Anlage. Außerdem: Billard, Bowling, Badminton, Adventure Minigolf, Tennis, Trampolin, Klettern, Segeln, Surfen, Banana Boat, Reiten, Wandern, Radfahren, Bogenschießen, Volleyball, Basketball, Walken, Gymnastik … und Ausflüge nach Kopenhagen, Lübeck, in den benachbarten Hansa-Park, nach Fehmarn … sowie die großen Musik-Events Schlagerwelle, Metal Hammer Paradise, Rolling Stone Weekender und Jazzville. Auch gastronomisch wird auf Vielfalt gesetzt: vom Dschungel-Restaurant und dem Spezialitätenrestaurant „Sonnenrose“ über „Osteria“ und dem Bistro bis zum „Möwenbräu“ inklusive Buffet-Bereich, Live-Cooking-Station, A-la-carte-Restaurant, Eventbereich und Ausschank des Hausbiers „Möwenbräu“.

Pressekontakt:

Oldenburg Kommunikation
Büro Hamburg: Rödingsmarkt 39, 20459 Hamburg,
Tel.: +49 (0)40 / 8814159-94
Büro Berlin: Neue Schönhauser Str. 6, 10178 Berlin,
Tel. +49 (0)30 / 28 09 61 00
E-Mail: info@oldenburg-kommunikation.de
Internet: www.oldenburg-kommunikation.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.