Und plötzlich ist es Winter!

Veröffentlicht von: Morgengold Frühstücksdienste Franchise GmbH
Veröffentlicht am: 01.12.2015 15:32
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Mit pünktlich montierten Winterreifen ist man auf der sicheren Seite im Straßenverkehr. Mit ofenfrischen Brötchen beim Frühstück auch.

Zum Ende des Jahres kann es plötzlich und unerwartet zu Schneefall und Glatteis kommen. Je früher der Wechsel von Sommer- auf Winterreifen vorgenommen wird, desto besser.
Zur Orientierung, wann der geeignete Zeitpunkt ist, gibt es die "O-bis-O-Regel", die besagt, dass das Auto vom Monat Oktober bis zum Wochenende nach Ostern mit Winterreifen ausgestattet sein sollte. Eine gesetzliche Regelung für einen bestimmten Zeitpunkt auf Winterausrüstung zu wechseln, gibt es nicht. Wird man allerdings auf verschneiten Straßen mit Sommerreifen erwischt, ist ein Bußgeld von 60EUR fällig. Kommt es zu einem Unfalle bei winterlichen Straßenbedingungen und das Auto ist nicht mit Winterreifen ausgerüstet, kann ein Bußgeld von 80 EUR fällig werden. Außerdem muss mit einem Eintrag von einem Punkt im Fahreignungsregister gerechnet werden. Zudem kann der Versicherungsschutz bei der Kaskoversicherung wegen Fahrlässigkeit gefährdet sein.
Wer rechtzeitig handelt, ist bei einem plötzlichen Wetterumschwung definitiv auf der sicheren Seite und muss auch kein Bußgeld fürchten.
Auf der sicheren Seite ist man auch bei den Morgengold Frühstücksdiensten, wenn es um ein gelungenes Frühstück gehen soll. An sieben Tagen in der Woche liefert der Frühstückservice ofenfrische Backwaren und Brötchen, direkt aus der Backstube, bis an die Haustür.
Die Organisation ist kinderleicht und garantiert wetterunabhängig: In dem Kundenportal der Morgengold Frühstücksdienste kann nach Lust und Laune zwischen Backwaren, wie Brötchen, Brote und süßen Teilchen die gewünschte Lieferung zusammengestellt werden. Ebenso werden die gewünschten Liefertage der Backwaren und Brötchen bestimmt.
In den frühen Morgenstunden nehmen die Service-Fahrer der Morgengold Frühstücksdienste die ofenfrischen Backwaren und Brötchen (http://www.morgengold.de/live/backfrisch) in Empfang und bringen sie an ihre Bestimmungsorte.
Neben dem reibungslosen Ablauf steht auch die Qualität der hergestellten Backwaren und Brötchen für die www.morgengold.de Frühstücksdienste an erster Stelle. Daher arbeitet der Frühstückservice ausschließlich mit ausgesuchten Bäckerei-Betrieben zusammen, die das Traditionshandwerk noch pflegen und ausüben.
Unabhängig ob es draußen regnet, stürmt oder schneit - die Backwaren und Brötchen kommen sicher an ihr Ziel. Garantiert mit der richtigen Bereifung und ohne Stress am Morgen.

Pressekontakt:

nic media GmbH
Kerstin Prahmann
Neue Brücke 3 70192 Stuttgart
0711 3058949-0
kontakt@morgengold.de
http://www.nic-media.de

Firmenportrait:

Morgengold bringt Ihnen Brot, Brötchen, Brezeln und vieles mehr ofenfrisch direkt an Ihre Haustür. 1979 in Augsburg gegründet und seit 1991 im Franchise betrieben, ist Morgengold Frühstücksdienste Marktführer im Backwaren-Homedelivery. An sieben Tagen in der Woche liefert Morgengold sämtliche Backwaren pünktlich zum Frühstück an die Haustür. Modernste EDV und die konsequente Nutzung neuer Medien ermöglichen eine Neu- oder Umbestellung noch bis (teilweise) 17 Uhr des Vortages. Sämtliche Produkte werden von lokalen Bäckereien bezogen und von selbstständigen Unternehmern, sogenannten Franchise-Nehmern und deren Mitarbeiter, ausgeliefert.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.