Witte erweitert Maschinenpark um ein Zerspanungszentrum

Veröffentlicht von: WITTE TUBE & PIPE SYSTEMS GMBH
Veröffentlicht am: 01.12.2015 19:08
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Dreherei ermöglicht die Bearbeitung und Fertigung von Fittings und Flanschen

Die Witte Tube & Pipe Systems GmbH (http://www.witte-tube.com) mit Firmensitz im niedersächsischen Rastede ist ein renommierter Edelstahlhändler und gehört europaweit zu den größten Großhandelsunternehmen für Edelstahlrohre, -flansche und -fittings. Mittlerweile zählt das Unternehmen über 4.000 Kunden aus ganz Europa. Um den Servicebereich für seine Kunden zu erweitern und den steigenden Anforderungen des Marktes gleichzukommen, hat der Stahlhändler in seinem Maschinenpark nun ein Zerspanungszentrum eingerichtet.

Dreherei: Bearbeitung und Fertigung von Einzelteilen und Serien

Mit der Dreherei ist nun unter anderem die Bearbeitung von Flanschen und Fittings möglich, ebenso wie die Fertigung von Teilen aus Vollmaterial. Das Leistungsspektrum im Bearbeitungsbereich erstreckt sich vom Beidrehen und Schleifen über das Sägen von Rohrbögen bis hin zum Ausdrehen sowie Axial- und Inneneinstechdrehen. Auf dem Gebiet der Fertigung können sowohl Einzelteile als auch Kleinserien mit einer Maßgenauigkeit von 0,1 mm hergestellt werden. Hierzu zählen beispielsweise konzentrische und exzentrische Reduzierungen, T-Stücke sowie Gewindeteile und Sechskantteile. Darüber hinaus ist eine Fertigung von sonstigen Teilen nach Zeichnung möglich.

Der Stahlhändler bietet eine gleichbleibende Qualität und ist in diesem Bereich nach der Europäischen Parlamentsrichtlinie PED ("Pressure Equipment Directive") und dem Regelwerk AD-2000 WI ("Arbeitsgemeinschaft Druckbehälter") zertifiziert.

Hintergrundwissen: Drehen als Verfahren

Bei der Dreherei handelt es sich um ein zerspanendes bzw. formgebendes Fertigungsverfahren für Metalle, aber auch für Kunststoffe. Das Verfahren kann manuell auf einer Drehbank oder automatisiert auf einer Drehmaschine erfolgen. Wie der Name schon verrät, wird das Werkstück dabei gedreht. Dabei bewegt sich ein fest eingespanntes Werkzeug am Werkstück entlang, um einen Span abzuheben.

Pressekontakt:

WITTE TUBE & PIPE SYSTEMS GMBH
Jasmin Hermes
Schafjückenweg 5 26180 Rastede
+49(0)4402 - 92 49 - 0
info@witte-tube.com
http://www.witte-tube.com

Firmenportrait:

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der WITTE TUBE & PIPE SYSTEMS GMBH, Rastede, Telefon: +49(0)4402 - 92 49 - 0, www.witte-tube.com

Europaweit zählt die Witte Tube & Pipe Systems GmbH aus dem niedersächsischen Rastede zu den renommiertesten lagerhaltenden Stahlhändlern für Edelstahlrohre, -fittings und -flansche aus vielen unterschiedlichen Werkstoffen. Das umfassende Angebot erstreckt sich auf einer 8.000 Quadratmeter großen, überdachten Lagerfläche. In Europa vertrauen über 4.000 Kunden auf die langjährige Erfahrung und die hohe Flexibilität des Edelstahlhändlers.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.