Gemeinsam für erfolgreiches Lernen Analphabetismus vorbeugen

Veröffentlicht von: LegaKids Stiftung
Veröffentlicht am: 01.12.2015 20:00
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Fortbildung zu Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten als kostenloses E-Learning-Programm

(NL/3247747170) www.alphaPROF.de bietet Online-Kurse zur Erkennung und Förderung bei Lese- und Rechtschreib-Schwierigkeiten

München, 1. Dezember 2015 Mit dem zehnten Kurs auf www.alphaPROF.de sind jetzt sowohl die Grundlagen- als auch die Vertiefungs-Kurse zu Lese- und Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS) im Internet verfügbar. Das E-Learning-Portal für Lehr- und Förderkräfte ist für alle Interessierten kostenfrei.
alphaPROF dient der besseren Erkennung und Einschätzung von Lese- und Rechtschreib-Schwierigkeiten und gibt Lehr- und Förderkräften geeignetes Rüstzeug, um betroffene Kinder zu unterstützen. alphaPROF ist ein Bildungsprojekt der LegaKids-Stiftung unter der Leitung von Dr. David Gerlach (Philipps-Universität Marburg) und Dr. Britta Büchner (LegaKids). Es wurde im Jahr 2015 als spezifisches E-Learning-Fortbildungsangebot erstellt und wird weiterhin ständig überarbeitet und ergänzt. Die Kursinhalte wurden in mehreren Revisionsschritten bewertet und von einem wissenschaftlichen Beirat überarbeitet, bevor sie online gingen. So steht Interessierten nun mit alphaPROF ein qualifiziertes und qualifizierendes Fortbildungsangebot zum Schwerpunkt Alphabetisierung und Förderung der Lese-/Schreibkompetenz zur Verfügung.

Jeder sechste Schüler in Deutschland hat Schwierigkeiten beim Lesen oder in der Rechtschreibung. Zu selten werden Lehrkräfte auf die Problematik LRS vorbereitet. David Gerlach: Mit alphaPROF wollen wir Lehrerinnen und Lehrer gezielt fortbilden, Lese- und Rechtschreib-Schwierigkeiten zu erkennen und betroffene Kinder entsprechend zu fördern.

Auf einen weiteren brisanten Punkt verweist Britta Büchner, Leiterin der LegaKids-Stiftung:
Die Bundesregierung läutet gerade die Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung ein. Mit alphaPROF wollen wir beitragen, ein wesentliches Ziel dieser Dekade zu erreichen: die Anzahl der heute 7,5 Millionen Funktionalen Analphabeten zu verringern. Denn je mehr Jugendliche die Schulen mit adäquaten Lese- und Schreibkompetenzen verlassen, desto weniger Menschen sind gefährdet, zu sogenannten Funktionalen Analphabeten zu werden.

Bereits über 3.000 registrierte Kursteilnehmer sowie zahlreiche positive Mails zeigen, dass alphaPROF schon in den Anfangsmonaten auf viel Zustimmung und hohes Interesse stößt. So erklärt die Sonderpädagogin Ariane Mathews aus Brandenburg: Da kann keiner mehr kommen und sagen, dass es keine Fortbildungsangebote gäbe bzw. die Angebote mit enormem Zeit- und Fahraufwand verbunden wären.

alphaPROF basiert auf dem Konzept eines Selbstlernkurses. Die Teilnehmer können Dauer und Intensität ihres Lernprozesses selbst steuern. Die einzelnen Sitzungen enthalten Texte, Multimedia-Elemente, Aufgaben und Links zu weiterführendem Material. Das jeweils einen Kurs abschließende Quiz fragt ein inhaltliches Verständnis des Gelernten ab. Die Kurse gehen auf die Grundlagen des Schriftspracherwerbs ein, behandeln aber auch die vielfältigen Ursachen für Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten und befassen sich mit weiteren Themen wie Motivation, Elternberatung und natürlich mit unterschiedlichen Förderansätzen und -materialien.

Wissenschaftlich unterstützt wird alphaPROF von der Deutschen Gesellschaft für Lesen und Schreiben (DGLS), dem Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung, von den Duden Instituten für Lerntherapie, dem Weiterbildungsinstitut KREISEL e.V., der PTE (Pädagogisch-Therapeutische Einrichtung), dem abc-Netzwerk gegen Lehrversagen und der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung.

Finanziell unterstützt wird das Projekt von der AOKDie Gesundheitskasse und dem Mildenberger Verlag.

Sehen Sie auch ein aktuelles Video - Von Lurs allerdings gehackt :-)
http://alphaprof.de/alphaprof-video/

Pressekontakt:

LegaKids Stiftung
Michael Kortländer
Bothmerstraße 20 80634 München
089 130 136 00
info@legakids.net
www.legakids.net

Firmenportrait:

LegaKids ist eine gemeinnützige Stiftung zur Lese-, Schreib- und Rechenförderung. Dabei wird ein ganzheitliches Konzept verfolgt. Für Kinder gibt es interaktive Online-Spiele, Rätsel und Filme, die einen spielerischen Umgang mit dem Lesen und Lernen vermitteln. Eltern und Lehrer finden bei LegaKids Informationen und Tipps zum Umgang mit Lese-Rechtschreib-Unsicherheiten, LRS, Legasthenie oder Rechenschwäche. Die LegaKids-Stiftung verfolgt ausschließlich soziale und gemeinwesenbezogene Ziele und finanziert sich über Spenden und Sponsoren. Unterstützung findet LegaKids u.a. durch die AOK-Die Gesundheitskasse und den Mildenberger Verlag.

alphaPROF ein Projekt der LegaKids-Stiftung ist ein kostenfreies Online-Fortbildungsangebot für angehende Lehrkräfte, Lehrerinnen und Lehrer sowie für außerschulische Förderkräfte. alphaPROF erhöht die Diagnose- und die Förderkompetenz in Bezug auf Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten und hilft somit dabei, funktionalem Analphabetismus vorzubeugen. www.alphaprof.de .

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.