Deutscher Whisky von kreativen Brennern online

Veröffentlicht von: brandgeister.de
Veröffentlicht am: 01.12.2015 20:16
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Ausgesuchte Whisky aus Deutschland, Informationen und regionale Spirituosen-Spezialitäten

Es wird immer mehr deutscher Whisky gebrannt, Brancheninsidern zufolge produzieren bereits über 200 regionale Brennereien eigenen Whisky. So groß das Angebot erscheint, so mühsam ist es, das passende sowie praktische Information über den Spirituosen-Trend zu finden. Die größte aller Fragen vor dem Kauf einer Flasche Whisky aus Deutschland jedoch ist: Was - wenn überhaupt - ist denn anders an diesen Spirituosen und welche Brennerei oder Abfüllung ist wirklich top?

Was ein deutscher Whisky Brenner genauso macht etwa ein schottischer: Beide nutzen, was ihre Region zu bieten hat. So ist die Grundlage des weltberühmten schottischen Single Malt Whisky ausschließlich Malz aus Gerste. Dagegen bevorzugen die Whisky-Nationen jenseits des Atlantik - USA und Kanada - Weizen, Mais und Roggen. Das Korn darf dort ungemälzt sein.

Und welche Sorte deutscher Whisky (http://brandgeister.de/frage-whisky-sorten/) ist besonders typisch, gar zu empfehlen? Im Unterschied zu den großen Whisky-Nationen fehlt hier eine besondere Festlegung oder Tradition. "Anything goes" könnte man salopp sagen, in Anlehnung an das berühmte Broadway-Musical. Das Spektrum reicht vom klassischen Single Malt über Grain Whisky, dessen Hauptbestandteil Weizen ist, bis zu Blend Whisky. Typisch und einzigartig dagegen dürfte deutscher Whisky aus Dinkel-Korn sein. Das ist eine rekultivierte Wild-Weizensorte. Wo sie angebaut wird, etwa an der Schwäbischen Alb, experimentieren deutsche Whiskybrenner damit.

Denn das sind einige Brennereien in Deutschland (http://brandgeister.de/brennereien-marken/) : sehr kreativ. Zum Beispiel versenken sie Whisky-Fässer in der Nordsee, in der Hoffnung auf eine intensive Salz-Note im Geschmack. Damit ahmen sie einen schottischen Whisky-Stil nach. Andere Brenner lagern ihren Whisky in ehemaligen Weinfässern aus Deutschland. Oder sie lassen sich Fässer aus lokalen Hölzern und neue Brennblasen nach eigenen Vorstellungen fertigen. Fast alle verwenden selbstverständlich lokales Wasser, zum Beispiel aus dem Bodensee.

In vielen Regionen, aus denen deutscher Whisky kommt, gab und gibt es die Tradition des Kornbrands. Daran knüpfen manche Brennereien wieder an und schicken ihren Kornbrand zum Reifen mindestens 3 Jahre in die Holzfässer. Erst danach darf sich der Schnaps nämlich Whisky nennen. Ob er aber die Erwartungen erfüllt, die der Whisky-Kenner an die großen Vorbilder Scotch, Bourbon und Co. stellen würde? Das liegt ganz im Auge des Betrachters, pardon: auf der Zunge des Genießers.

Deutscher Whisky ist also im wahrsten Sinne ein weites Feld. Da darf man froh sein über Online-Angebote wie brandgeister.de (http://brandgeister.de/) . Hier wird eine Vorauswahl getroffen, auch wenn diese nicht vollständig und endgültig sein kann. Seit Herbst 2015 ist der Obstbrand-Shop zugleich ein Webshop für Whisky aus Deutschland (http://brandgeister.de/obstbrand-shop/deutscher-whisky/) , der seine Auswahl meist prämierter Brände um hilfreiche Informationen und FAQ (oft gestellte Fragen und Antworten) ergänzt.

Dass zur Whisky-Herstellung mehr gehört als fassgelagerter Kornbrand, weiß selbstverständlich jeder Brennmeister, der auf Qualität statt auf Trends setzt. Einige Hersteller, zum Beispiel im Bergischen Land und im Bayerischen Wald, beschäftigen sich schon seit Jahrzehnten, teils seit Generationen, mit der Destillation und Lagerung für Whisky aus Deutschland. Erfahrung und Zeit sind zwei unersetzliche Faktoren der Whisky-Herstellung. Wer über sie verfügt, findet sich mit großer Wahrscheinlichkeit früher oder später bei einem der nationalen und internationalen Wettbewerbe und Verkostungen auf einem Treppchen wieder. Brandgeister.de präsentiert bevorzugt solche Whisky aus Deutschland und achtet dabei auf ein akzeptables Preis-Leistungsverhältnis.

Pressekontakt:

brandgeister.de
Oliver Kangal
Postfach 1107 69151 Neckargemünd
06223 8014805
news@2pjf.de
http://www.2pjf.de

Firmenportrait:

Der Online-Shop brandgeister.de ist spezialisiert auf Spirituosen aus Obst, Wildfrüchten und anderen Naturprodukten. Genießer und Freunde qualitativ hochwertiger Spirituosen finden bei brandgeister.de neben Obstbrand und Eau de Vie aus der Region auch Whisky aus Deutschland sowie Likör, Grappa oder Gin. Die meisten Produkte sind bereits prämierte Brände. Nutzer der Plattform können sich außerdem in FAQ und anderen Beiträgen informieren.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.