Coaching Ausbildung für Frauen nach der Herzfeld Methode

Veröffentlicht von: Herzfeld Akademie GmbH
Veröffentlicht am: 01.12.2015 22:32
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Herzfeld Akademie vergibt Stipendien für die einjährige berufsbegleitende Ausbildung

Für die nächste berufsbegleitende Ausbildung zum Coach nach der Herzfeld Methode vergibt die Herzfeld Akademie in Potsdam zwei Teil-Stipendien im Wert von jeweils über 2.200 Euro, das ist die Hälfte der Ausbildungsgebühr.

Die Ausbildung beginnt im März 2016 und richtet sich an Frauen, die ihr Qualifikationsprofil durch Coaching-Kompetenzen erweitern möchten. An zwölf intensiven, erlebnisorientierten Wochenenden erlernen die Teilnehmerinnen in einer kleinen gleichbleibenden Gruppe die Methoden und Techniken des Coachings und erfahren ganz nebenbei eine Menge über sich selbst. Das Programm reicht von wissenschaftlichen Grundlagen aus Psychologie und Kommunikationswissenschaften, aktuellen Erkenntnissen aus der Gehirnforschung, Emotionsmanagement über ethische Aspekte und Selbstvermarktung bis zu Schwerttraining und pferdegestütztem Coaching.

Wer sich auf das Stipendium bewerben möchte, findet die zu bearbeitende Aufgabe auf www.herzfeld-akademie.de (http://www.herzfeld-akademie.de) . Bewerbungsschluss ist der 10. Januar 2016.

Auch das reguläre Zulassungsverfahren für die Ausbildung zum Coach ab März 2016 hat gerade begonnen. Für Berufstätige, die ihren Erstwohnsitz im Bundesland Brandenburg haben, kann die Ausbildung mit bis zu 70% bezuschusst werden.

Pressekontakt:

Herzfeld Akademie GmbH
Julia Lischka
Geschwister-Scholl-Str. 54 14471 Potsdam
+49 (0)331/287 915 11
julia.lischka@herzfeld-akademie.de
http://www.herzfeld-akademie.de

Firmenportrait:

Die Angebote der Herzfeld Akademie in Potsdam richten sich an Fach- und Führungskräfte, Selbstständige und Freiberufler, ein Teil des Programms ist speziell für Frauen konzipiert. Die Angebote richten sich auch an Unternehmen, die ihre Fach- und Führungskräfte, Young Professionals oder ganze Teams nachhaltig und zukunftsfähig weiterbilden möchten. Die Gründerin und Leiterin, Meric Temucin, arbeitet seit mehr als zehn Jahren als Business- und Persönlichkeitscoach und hat eine Vision, die sich in wenigen Sätzen zusammenfassen lässt: Mehr Chancengleichheit und Vielfalt in den Führungsetagen. Mehr ethischer Führungsstil in Unternehmen. Mehr Förderung von Frauen in der Wirtschaft.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.