Personaleinsatzplanung und Produktivitätssteigerung mit der Zeiterfassung

Veröffentlicht von: HL Online GmbH
Veröffentlicht am: 02.12.2015 20:53
Rubrik: Industrie & Handwerk


Zeiterfassung Ringer
(Presseportal openBroadcast) - Die Zeiterfassung kommt vor allem in Unternehmen zum Einsatz, in denen in Gleitzeit oder im Schichtdienst gearbeitet wird. In Unternehmen, in denen viele Mitarbeiter auf Baustellen oder im Außendienst beschäftigt sind, kann die mobile Zeiterfassung mit Smartphone und App erfolgen, auch hier ist die Übermittlung der Daten in Echtzeit an das Zeiterfassungssystem möglich. Die modernen Zeiterfassungssysteme stellen eine deutliche Arbeitserleichterung gegenüber den Stempeluhren und Stempelkarten aus Papier dar, denn eine aufwendige manuelle Auswertung ist nicht mehr erforderlich. Die Zeiterfassungssysteme bestehen aus Software, einem oder mehreren Terminals im Unternehmen sowie den elektronischen Stempelkarten. Die mobile Zeiterfassung kann in das Zeiterfassungssystem integriert werden.

Weitere Informationen zum Thema Zeiterfassung findet man hier: http://www.ringer.de/produkte/zeiterfassung/index.php

Die Zeiterfassungssysteme ermöglichen vielfältige Auswertungen, sie bieten Informationen für Mitarbeiter, Vorgesetzte, die Personalabteilung und die Lohnabrechnung. Für die Verantwortlichen können Zugriffsberechtigungen festgelegt und mit Passwort geschützt werden. Die tatsächliche Arbeitszeit kann ermittelt werden, dabei ist ersichtlich, welche Mitarbeiter viele Überstunden geleistet haben und bei welchen Mitarbeitern Defizite in der Arbeitszeit zu verzeichnen sind. Gezielt können Überstunden abgebaut und Fehlzeiten ausgeglichen werden, die Zeiterfassung stellt daher eine wichtige Grundlage für die Personaleinsatzplanung dar. Leerlaufzeiten können reduziert und Kosten eingespart werden. In die Personaleinsatzplanung können auch Urlaubszeiten sowie Zeiten für die Weiterbildung einbezogen werden. Schon frühzeitig kann unter Berücksichtigung der Wünsche der Mitarbeiter die Einsatzplanung erfolgen, Überschneidungen bei der Urlaubsplanung lassen sich vermeiden.

Die modernen Zeiterfassungssysteme ermöglichen auch die Auftragszeiterfassung und die Auswertung der Arbeitszeit, die für einen Auftrag erforderlich ist. Für künftige Aufträge ist eine gute Planung möglich, die Produktivität kann durch die richtige Einsatzplanung der Mitarbeiter gesteigert werden.

Pressekontakt:

Ringer Zeiterfassungssysteme
Alte Biberacher Straße 5
88447 Warthausen
Tel: +49 7351 180147 - 0
Fax: +49 7351 180147 - 90
E-Mail: info@ringer.de
Web: www.ringer.de

Firmenportrait:

Wir bieten Ihnen eine professionelle Zusammenarbeit in den Bereichen Gestaltung, Kreation, Produktion und Hilfe von

- Grafik-Webdesign / Layout
- Firmenlogos / Signet, Styleguide
- Internetseiten
- Videoboard-Clips
- Animationen
- Präsentationen
- Designvorlagen für Office-Dokumente
- Erstellen von PDF-Formularen
- Anzeigengestaltung
- Eyecatcher & Ideen
- Suchmaschinenoptimierung
- Google-Adwords


Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.