Arbeitsplatz der Zukunft: T.CON eröffnet hochmodernes Bürogebäude in Plattling

Veröffentlicht von: Redaktionsbüro Schaffry
Veröffentlicht am: 03.12.2015 09:08
Rubrik: IT, Computer & Internet


T.CON hat mit dem neuen Bürogebäude am Standort Plattling eine innovative und einzigartige Bürowelt geschaffen, die eine ganz neue Form des Arbeitens ermöglicht (Fotoquelle: Dauphin HumanDesign Group)
(Presseportal openBroadcast) - Die T.CON GmbH & Co. KG, ein SAP Gold Partner, hat ein neues, lichtdurchflutetes und mit modernster Technik ausgestattetes viergeschossiges Bürogebäude am Standort Plattling eröffnet. Mit dem Neubau in der Werkstraße 9 reagiert der SAP-Dienstleister, der seinen Hauptsitz in der Straubinger Straße 2 in Plattling hat, auf das starke Wachstum der vergangenen Jahre. T.CON hat damit eine einzigartige Bürowelt geschaffen, die dank ihres innovativen Raum-, Möbel-, Licht- und Akustikkonzepts eine ganz neue Form des Arbeitens ermöglicht.

In den neuen Räumlichkeiten können die Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz flexibel anhand der jeweiligen Anforderungen wählen: Wer konzentriert und ungestört arbeiten will, kann spezielle Ruhezonen nutzen. Für Teamarbeit, die ja die direkte Abstimmung mit allen Beteiligten erfordert, stehen Gruppenarbeitsplätze und Besprechungsräume zur Verfügung. Das offene und transparente Bürokonzept – die Raumaufteilung entsteht allein durch die Möblierung – fördert auch die Kommunikation und den Gedankenaustausch zwischen den verschiedenen Geschäftsbereichen. Davon profitieren nicht zuletzt die Kunden von T.CON, denn ein derartiges Arbeitsumfeld fördert die Entstehung von passgenau zugeschnittenen Lösungen und Services.

Einen Kernbestandteil des innovativen Bürokonzepts bildet die hochmoderne und professionelle technische Ausstattung. Digitale Whiteboards und neueste Konferenzsysteme, mit denen sich externe Mitarbeiter, aber auch Kunden und Partner komfortabel per Webmeeting in Besprechungen einbinden lassen, unterstützen die Teamarbeit. Interaktive elektronische Monitore, sogenannte „digitale Schwarze Bretter“, die in jedem Stockwerk installiert sind und alle T.CON-Standorte vernetzen, informieren die Beschäftigten über aktuelle innerbetriebliche Ereignisse und Entscheidungen. Für die nötige Entspannung sorgen unter anderem die gemütliche Cafeteria im Erdgeschoss und das Penthouse mit seiner großzügigen Küche und der Dachterrasse.

„Das neue Bürogebäude stellt einen weiteren Meilenstein in unserer erfolgreichen Firmengeschichte dar. Damit haben wir den Grundstein für den Arbeitsplatz der Zukunft bei T.CON gelegt. Dank der hervorragenden Zusammenarbeit aller Beteiligten – Architekten, Designer, Baufirmen und insbesondere unserer Mitarbeiter – war das Gebäude nach nur einem Jahr Bauzeit bezugsfertig“, sagt Stefan Fiedler, Geschäftsführer von T.CON und verantwortlich für das Bauvorhaben. Für das ambitionierte Projekt hatte T.CON mit Yorma Eberl, dem Gründer und Vorstand der Imbisskette YORMA’S AG, einen namhaften Investor gewinnen können.

Pressekontakt:

Ansprechpartner für die Presse bei T.CON:
Herbert Neckermann
Sales & Marketing
T.CON GmbH & Co. KG
Straubinger Str. 2
D-94447 Plattling

Tel.: +49 (0) 9931 981 139
Fax: +49 (0) 9931 981 199

E-Mail: Herbert.Neckermann@team-con.de
Web: http://www.team-con.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.