PORTICA launcht neues IT-System für Kampagnen-Management

Veröffentlicht von: PORTICA GmbH Marketing Support
Veröffentlicht am: 03.12.2015 11:08
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

(Kempen), 3. Dezember 2015. PORTICA hat das hauseigene IT-System zur Steuerung von Prämien- und Cashback-Aktionen sowie Gewinnspielen komplett überarbeitet. Der neue WebCampaignManager (wcm) ermöglicht es Unternehmen, die mit PORTICA Verkaufsförderungsmaßnahmen umsetzen, ihre Aktionen noch einfacher und zuverlässiger als bisher im Blick zu behalten und bei Bedarf korrigierend einzugreifen.

Der WebCampaignManager dient zur sicheren Steuerung und Kontrolle großer Aktionen. Mit seinem erfolgreichen Einsatz hat sich die PORTICA GmbH in den vergangenen Jahren als innovativer Prozessdienstleister bei Aktionen zur Verkaufsförderung (VKF) etabliert. "Die modernen VKF-Aktionen beinhalten mittlerweile so viele unterschiedliche Abläufe, dass aus organisatorischen Gründen ein Neuaufbau des wcm erforderlich war", erläutert Marcus Dassen, Leiter Verkaufsförderung bei PORTICA. Nach dem Relaunch arbeitet das System nun besonders effizient.

Ein zentrales Feature des neuen wcm ist das Dashboard: Darüber können sich die Auftraggeber unmittelbar nach dem Einloggen über die wichtigsten Eckdaten ihrer Cashback-, Prämien- oder Gewinnspiel-Kampagne informieren. "Sie sehen beispielsweise auf einen Blick die Anzahl der Teilnehmer, Informationen über eingehende Telefonate oder Postsendungen und wie weit die Erfassungen bereits vorangeschritten sind", erklärt Tobias Hermes, Kunden-Manager bei PORTICA. Im PORTICA Prämien wcm verfügen die Verantwortlichen zudem stets über eine aktuelle Bestandsübersicht. Im PORTICA Cashback wcm wird die Kontoführung abgebildet, sodass jederzeit der aktuelle Kontostand ersichtlich ist. Die Berichte lassen sich bei Bedarf bequem exportieren und alle relevanten Aktionsdaten werden revisionssicher archiviert.

Eine weitere Stärke des PORTICA wcm liegt in der Verknüpfung mit PORTICA microsite und PORTICA erp. Dadurch können die über eine zur Aktion gehörenden Microsite eingegebenen Daten sicher und effizient in den WebCampaignManager übernommen werden. Dort stehen sie zentral zur Weiterverarbeitung und -verwendung zur Verfügung, zum Beispiel für den Versand. Dies ermöglicht es den Auftraggebern, selbst komplexe Aktionen über einen einzigen Dienstleister zu rationalisieren.

Herzstück des PORTICA wcm ist eine zentrale Instanz, in der wichtige Funktionen gesichert sind und die wiederum die dezentralen Instanzen der einzelnen VKF-Aktionen steuert. Über die zentrale Instanz können neue Programmierungen für ein Projekt automatisch auf jedes andere übertragen werden. Die dezentralen Instanzen lassen sich andererseits individuell den Anforderungen der jeweiligen Aktion anpassen.

Pressekontakt:

good news! GmbH
Bianka Boock
Kolberger Str. 36 23617 Stockelsdorf
+49 451 88199-21
Bianka@goodnews.de
http://www.goodnews.de

Firmenportrait:

Über PORTICA GmbH Marketing Support:

PORTICA ist ein führender Prozessdienstleister auf dem deutschen Markt und optimiert seit mehr als 40 Jahren IT-, Logistik- und Finanz-Prozesse. Das Unternehmen bedient Kunden aus vielfältigen Branchen und wickelt im E-Commerce, in der Marketing Logistik und in der Verkaufsförderung hunderte von Projekten pro Jahr ab. Der Fokus liegt auf der effizienten Abwicklung von Prozessen durch das Zusammenspiel von Logistik, Information und Finanzmanagement. PORTICA ist Teil des Verbundes te Neues, zu dem auch das IT-Unternehmen GEDAK und die te Neues Druckereigesellschaft gehören. PORTICA ist Mitglied im Deutschen Dialogmarketing Verband und Mitglied des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel. Weitere Informationen: http://www.portica.de und http://www.ecommerceservices.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.