Strahlanlagen für eine effiziente Fertigung

Veröffentlicht von: SIGG Strahltechnik GmbH
Veröffentlicht am: 03.12.2015 16:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - SIGG Strahltechnik präsentiert sich auf der METAV (Halle 14, Stand 14F76)

Strahlanlagen für effiziente Fertigungsprozesse wird SIGG Strahl-technik auf der METAV vom 23. bis 27. Februar 2016 in Düsseldorf präsentieren. Auf dem Messestand (Halle 17, Stand 14F76) zeigt das Unternehmen die jüngste Generation von Injektorstrahlanlagen, die höhenverstellbar sind und ein ergonomischeres Arbeiten sicherstellen. Die Modelle TR 70 bis TR 140 werden durch ihre Frontfalttür befüllt, die mit zwei Handgriffen leicht vertikal hochgeschoben wird und damit zusätzlich die Arbeitsbedingungen verbessert. Da die Anlagen auch kranzugänglich sind, müssen schwere Gegenstände nicht manuell in die Strahlkabine gebracht werden. "Das neue Maschinenkonzept kommt bei unseren Kunden schon jetzt sehr gut an und wird auch die Messebesucher überzeugen", ist sich Jürgen Bächle, Geschäftsführer von SIGG Strahltechnik sicher.

SIGG Strahltechnik hat sich auf die die Entwicklung und den Bau von Strahlanlagen, Gleitschliffvibratoren und Staubabscheider spezialisiert. Neben den Standardmaschinen fertigt SIGG auch Sonderanlagen unter anderem für die Industrie. Von der kleinsten Stan-dardmaschine bis zur großen kundenspezifischen Sonderanlage erhalten die Kunden hohe Premiumqualität, wenn sie auf die Strahltechnikanlagen, Gleitschliffvibratoren oder Staubascheider von SIGG setzen.

Eigene Entwicklung und Fertigung

Um diesem hohen Anspruch gerecht zu werden, führt das Unternehmen die Entwicklung, Konstruktion und Fertigung der Anlagen selbst durch. "Insbesondere wenn unsere Maschinen in Linienproduktionen eingebunden werden, müssen wir bisweilen kundenspezifische Anpassungen vornehmen", erklärt Jürgen Bächle. Das engagierte Team von Ingenieuren der Fachrichtungen Maschinenbau und Elektrotechnik übernimmt das gesamte Engineering der Anlagen, inklusive der Programmierung der Steuerungen.

Zielführend dabei ist die Unterstützung des unternehmenseigenen Testlabors, bei dem die Anlagen unter Produktionsbedingungen im Testbetrieb laufen. Strahlmittel und seine Körnung sowie Prozessparameter wie Strahlmitteldruck, der Abstand zwischen Strahlpistolen und Werkstück und die Dauer der Bearbeitungszeit werden hier penibel abgestimmt, damit unter echten Produktionsbedingungen keine ungeplanten Überraschungen auftreten.

Premiumqualität "Made in Germany"

Das Unternehmen steht für Premiumqualität "Made in Germany" und beliefert Kunden aus den Branchen Automotive, Medizin- und Den-taltechnik, Maschinen- und Werkzeugbau, Uhren und Schmuck, Luft- und Raumfahrt sowie Handwerkbetriebe. Mit dem technischen Können und der fachlichen Kompetenz der über 20 Mitarbeiter behauptet sich das Unternehmen im zukunftsträchtigen Spezialmarkt der Oberflächentechnik. Mehr Infos unter www.sigg-strahltechnik.de.

Pressekontakt:

Saupe Communication GmbH
Ilona Krämer
Industriestrasse 36 - 38 88441 Mittelbiberach
+49 (0) 73 51 - 18 97-20
kraemer@saupe-communication.de
http://www.saupe-public-relations.de

Firmenportrait:

Die SIGG Strahltechnik GmbH mit Sitz in Jestetten hat sich auf die Herstellung von Strahltechnikanlagen, Gleitschliffvibratoren und Staubabscheider spezialisiert. Neben den in der Serie hergestellten Standardanlagen fertigt das Unternehmen Sonderanlagen in jeder Form und Größe. Mit der Lohnstrahlerei können Teile für Kunden gestrahlt werden, die keine eigene Anlage haben.
Passend zu den Anlagen liefert die SIGG Strahltechnik gängige Strahlmittel in den verschiedensten Verpackungsgrößen. Für alle Anlagen und Strahlmittel ist die bestmögliche Qualität der Maßstab. Mit einer hohen Fertigungstiefe und einem umfassenden Know-how rund um die Strahltechnik kann die SIGG Strahltechnik anspruchsvollste Kundenwünsche reaktionsschnell erfüllen. Das Unternehmen steht für Premiumqualität Made in Germany und beliefert Kunden aus den Branchen Medizintechnik, Maschinen- und Werkzeugbau, Uhren und Schmuck, Luft- und Raumfahrt sowie Handwerkbetriebe. Mit dem technischen Können und der fachlichen Kompetenz der über 20 Mitarbeiter behauptet sich das Unternehmen in einem zukunftsträchtigen Spezialmarkt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.