Disk und Tape treffen auf Cloud

Veröffentlicht von: NovaStor GmbH
Veröffentlicht am: 03.12.2015 17:00
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - NovaStor launcht NovaBACKUP® DataCenter 5.5

Hamburg / Deutschland, 3. Dezember 2015 - Der Hamburger Backup und Restore Software Hersteller NovaStor bietet ab sofort Version 5.5 der Netzwerk Backup Software NovaBACKUP DataCenter. Neben der Sicherung auf Disk und Tape ermöglicht die neue Version ein zusätzliches Backup der kritischsten Geschäftsdaten in die Cloud. Die neue D2D2C-Funktionalität ergänzt die umfassende Disk- und Tape-Unterstützung von NovaBACKUP DataCenter. Im Disaster-Fall sind die Daten mittelständischer Unternehmen so bestens abgesichert. Anwender profitieren von einer komfortablen und kostengünstigen Erweiterung ihrer Backup-Infrastruktur. IT-Dienstleister können z.B. im Rahmen von Managed Services zusätzliche Dienstleistungen anbieten und neue Umsatzpotentiale generieren.

NovaBACKUP® DataCenter mit D2D2D/C, z. B. über Amazons AWS S3 Gateway
Um mittelständischen Unternehmen eine sichere und zuverlässige Ergänzung zur Datensicherung auf Disk und Tape zu bieten, kann NovaBACKUP DataCenter 5.5 kritische Daten z.B. in die Amazon Cloud AWS S3 sichern. Genauso können zukünftig auch Gateways anderer Source Cloud Anbieter angesteuert werden. AWS S3 bietet eine kostengünstige Cloud-Lösung in Deutschland, die im laufenden Betrieb keinerlei Arbeitsaufwand erfordert. Die Anbindung erfolgt unkompliziert und nahtlos über das AWS Storage Gateway. Das Gateway von Amazon ist kostenlos verfügbar und lässt sich in wenigen Minuten herunterladen. Bei dem Gateway handelt es sich um eine Software Appliance, die als virtuelle Maschine auf dem Backup Server installiert wird.

Zentrale Steuerung und volle Automation
Anwender können die Datensicherung in die Cloud ebenso wie sämtliche andere Backups im Haus mit der zentralen Verwaltung von NovaBACKUP DataCenter einrichten und automatisieren. Die Cloud-Sicherung erfordert keine zusätzlichen Kenntnisse oder manuellen Arbeitsschritte. Durch Staging verwaltet NovaBACKUP DataCenter den Storage intelligent über mehrere Ebenen hinweg. NovaBACKUP DataCenter selektiert die für die Cloud-Sicherung vorgesehenen Daten aus der lokalen Festplattensicherung.

Voller Datenschutz: Daten bleiben in Deutschland
Unternehmen legen großen Wert auf den Schutz ihrer Daten gemäß deutscher Datenschutzrichtlinien. Daher achtet NovaStor bei der Wahl seiner Partner darauf, dass die Daten in Deutschland bleiben. Auch mit der Anbindung an das AWS S3 Gateway wird NovaBACKUP DataCenter 5.5 diesem Anspruch gerecht. Beim Einrichten des Gateways können Anwender für ihre Sicherungen eine AWS-Region festlegen. Legen Anwender ausschließlich Amazons Standort in Frankfurt als Cloud-Destination fest, bleiben die Unternehmensdaten in Deutschland. Damit eignet sich die Cloud-Sicherung mit AWS S3 für Unternehmen, die ihre Daten exklusiv in Deutschland speichern müssen oder wollen.

Höchste Zuverlässigkeit: Restore von Disk, Disaster Recovery aus der Cloud
Der vollständige Cloud-Backup-Prozess mit NovaBACKUP DataCenter 5.5 läuft als D2D2D/C-Sicherung ab. Die ausgewählten Daten werden zusätzlich zur Festplattenspeicherung lokal auf einer virtuellen Disk des Gateways gespeichert und anschließend über das Gateway in die Cloud repliziert. Im Falle eines Datenverlustes ergeben sich aus dieser Architektur mehrere Restore-Möglichkeiten. Betrifft der Datenverlust nur das Produktivsystem, stellt das Unternehmen seine Daten unabhängig von der Bandbreite von der lokal im Unternehmen laufenden Gateway Disk wieder her. Sind jedoch auch die lokalen Datensicherungen verloren, kann das Unternehmen auf seine Cloud-Sicherung zurückgreifen.

Backup Software aus Deutschland - Support aus Hamburg
NovaStor entwickelt NovaBACKUP DataCenter am Hamburger Unternehmenssitz. Hier erreichen Anwender, IT-Dienstleister und IT-Händler auch NovaStors Support-Ingenieure. NovaStors Support Team versteht sich als externes Team-Mitglied von Kunden und Partnern, beantwortet Fragen zur Installation, assistiert beim Restore oder übernimmt die Urlaubsvertretung für Backup-Verantwortliche. Auch für die neue D2D2C-Funktionalität stehen NovaStors Support Ingenieure persönlich bereit, um Fragen zu beantworten oder die Konfiguration zu unterstützen.

"Die Cloud bietet Unternehmen die Möglichkeit, IT-Funktionen wie die Auslagerung von Daten kostengünstig und komfortabel zu nutzen. Voraussetzung ist jedoch, dass die Cloud-Funktionen nahtlos in die internen IT-Prozesse integriert sind und der Cloud-Anbieter die Sicherheitsansprüche der Unternehmen erfüllt. Mit NovaBACKUP DataCenter 5.5 ist NovaStor beides in exemplarischer Weise gelungen", kommentiert Stefan Utzinger, CEO von NovaStor, die neue Version.

Weiterführende Links
Website: NovaBACKUP DataCenter 5.5 im Überblick
- für Reseller: http://nst.bz/1Rj7qJZ
- für Endkunden: http://nst.bz/1Rj7x8e
- weitere Funktionen: www.novastor.de/datacenter

- 15-Gründe: für den Einsatz von NovaBACKUP DataCenter 5.5 http://nst.bz/1jx1y1X
- Infografik: Backup & Restore mit NovaBACKUP DataCenter 5.5: http://nst.bz/1Rj8MnY
- Timeline: Entwicklung von NovaBACKUP DataCenter http://nst.bz/1XJqWz0
- Kostenfreie Test-Installation: http://nst.bz/1RjwP6l

Pressekontakt:

NovaStor GmbH
Sandra Obendorf
Neumann-Reichardt-Straße 27-33 22041 Hamburg
040 63809 4509
sandra.obendorf@novastor.com
http://www.novastor.de

Firmenportrait:

Über NovaStor GmbH
NovaStor (www.novastor.de) ist der Hamburger Hersteller von Software für Datensicherung und -wiederherstellung. NovaStors Backup- und Restore-Software für kleine und mittelständische Unternehmen sichert einzelne Workstations und Server, aber auch kleine Windows-Netzwerke bis hin zu heterogenen Netzwerken mit Windows und Linux. Mit seinem gesamten Portfolio deckt NovaStor ein breites Anwendungsgebiet ab - vom mobilen Anwender über Fachabteilungen und mittelständische Unternehmen, bis zu internationalen Rechenzentren. Als deutscher Software-Hersteller steht NovaStor für höchste Qualität und Zuverlässigkeit. Die kostenoptimalen Lösungen von NovaStor sind hersteller- und hardwareneutral. Getreu seiner Philosophie "Backup wie für mich gemacht" bietet NovaStor seinen Kunden die technisch und wirtschaftlich optimale Lösung zur Wiederherstellung ihrer Daten.

NovaStor ist inhabergeführt und mit rund 100 Mitarbeitern an drei Standorten in der Schweiz (Zug), Deutschland (Hamburg) und USA (Agoura Hills) sowie durch Partnerunternehmen in zahlreichen weiteren Ländern vertreten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.