Datalogic stellt den neuen Sicherheits-Lichtvorhang SLIM vor

Veröffentlicht von: Datalogic Automation S.r.l
Veröffentlicht am: 03.12.2015 19:48
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) -

Datalogic, globaler Marktführer für automatische Datenerfassung und industrielle Automatisierung und Hersteller von Barcodelesegeräten, mobilen Computern zur Datenerfassung, Sensoren zur Detektion, Messung und Sicherheit, Bildverarbeitungssystemen und Lasermarkierungssysteme, gibt die Einführung der neuen Baureihe des SLIM-Sicherheits-Lichtvorhangs bekannt. Die SLIM-Baureihe ist gigantisch, da sie die kleinsten Abmessungen und die höchste mechanische Flexibilität in ihrer Klasse bietet.

Der neue SLIM Sicherheits-Lichtvorhang ist eine einfache und flexible Absicherungslösung für zahlreiche automatische und halbautomatische Maschinen. Zum Schutz ihrer Bediener benötigen Anlagen für Montage, Verpackung, Abfüllung, Sortierung, Überprüfung, Messung, Material Handling und viele weitere Anwendungen Sicherheits-Lichtvorhänge. SLIM Sicherheits-Lichtvorhänge sind so konstruiert, dass sie in bestehende Maschinenstrukturen bestens integriert werden können, speziell wenn eine platzsparende Lösung mit geringen Abständen zur Gefahrenzone und häufigen Eingriffe der Bediener gefordert wird.

"Die SLIM-Baureihe ermöglicht Maschinenkonstrukteuren und Bedienern Flexibilität und Schutz in ultraschlanker Form" so Cosimo Capuzzello, General Manager Geschäftsbereich Sensoren & Sicherheit bei Datalogic. "Abhängig von den Kriterien für das Maschinendesign, kann Bedienersicherheit eine große Herausforderung sein. Die SLIM-Baureihe kommt für nahezu jede Schutzfeldhöhe ohne Totzone aus."

Die SLIM-Baureihe bietet umfangreiche Ausstattungen. Drei Auflösungen, 14mm, 24mm und 34mm sind verfügbar. Verschiedene Befestigungsmöglichkeiten vereinfachen das Einpassen in die meisten Installationen. Alle Modelle sind auf bis zu drei Einheiten kaskadierbar. 34 Schutzfeldhöhen von 150 mm bis 1200 mm bieten eine umfassende Auswahl und ermöglichen die Konfiguration für nahezu jede Größe. Das einzigartige Design bietet eine hohe Längenmodularität ohne Totzonen.

Weitere Informationen finden Sie auf www.datalogic.com

Pressekontakt:

F&H Public Relations GmbH
Christian Lendle
Brabanterstraße 4 80805 München
089121750
c.lendle@fundh.de
http://www.fundh.de/

Firmenportrait:

Die Datalogic Gruppe ist ein weltweit führendes Unternehmen für die automatische Erfassung von Daten und die industrielle Automation. Als Komplettanbieter von Barcodescannern, mobilen Datenerfassungs-Terminals, Sensoren, Bildverarbeitungs- und Lasermarkierungssystemen bietet Datalogic innovative Lösungen für vielfältige Anwendungen im Einzelhandel, der Transport & Logistik-Branche, bei Produktionsanlagen und im Gesundheitswesen. Mit Produkten, die in mehr als einem Drittel aller Supermärkte weltweit im Einsatz sind, an Flughäfen, Verkaufsstellen oder bei Liefer- und Postdiensten ist Datalogic in der einmaligen Position Lösungen zu bieten, die den Menschen das Leben einfacher und ihre Arbeit effizienter machen. Datalogic S.p.A. mit Hauptsitz in Lippo di Calderara die Reno (Bologna) ist an der Italienischen Börse seit 2001 unter DAL.MI im Segment der STAR-Unternehmen gelistet. Datalogic zählt derzeit etwa 2.400 Beschäftigte weltweit, verteilt auf 30 Länder. Im Jahr 2014 erzielte die Datalogic Gruppe Einnahmen in Höhe von 464,5 Millionen Euro und investierte über 43 Millionen Euro in Forschung und Entwicklung. Das Unternehmen hält über 1.100 Patente weltweit. Weitere Informationen unter www.datalogic.com
Datalogic und das Datalogic Logo sind in vielen Ländern eingetragene Warenzeichen von Datalogic S.p.A., einschließlich den USA und der Europäischen Union.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.