Fundierte Mediationsausbildungen aus der Praxis für die Praxis

Veröffentlicht von: Förderverein MEDIATION HOLSTEINISCHE SCHWEIZ e.V.
Veröffentlicht am: 03.12.2015 20:48
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Förderverein MEDIATION HOLSTEINISCHE SCHWEIZ e.V. bietet ab 2016 neue Kurse an

(NL/3351847570) Grebin (hh). Der Förderverein MEDIATION HOLSTEINISCHE SCHWEIZ e.V. bietet ab Februar 2016 im LOG-IN zu Neumünster kompakte und modular aufgebaute Mediations-Ausbildungen im Umfang von 160 Unterrichtsstunden an, die sich inhaltlich und zeitlich nach der noch zu erlassenden Ausbildungsverordnung nach dem Mediationsgesetz richten. Darüber hinaus sind im ersten Halbjahr 2016 eine Reihe von 20-stündigen Fachfortbildungen für professionelle Konfliktvermittler geplant.

Die eigenverantwortliche, außergerichtliche Konfliktbeilegung gewinnt in unserer Gesellschaft zunehmend an Bedeutung", sagt Herbert Hofmann, 1. Vorsitzender des Fördervereins MEDIATION HOLSTEINISCHE SCHWEIZ e.V. Von daher freue ich mich, dass wir mit dem LOG-IN im zentral gelegenen Neumünster ideale Seminarräume gefunden haben und mit unseren Mitgliedern eine hochkarätige Ausbildungsreihe aus der Praxis für die Praxis für alle Mediations-Interessierten erarbeiten konnten." Neben den Grundausbildungen Mediation im Februar und Wirtschaftsmediation im April stehen bis Juni 2016 vier zweitägige Fachfortbildungen zu Themen wie Supervision in der Mediationspraxis, Interkulturelle Mediation, Kommunikationspsychologie und das Rollenspielseminar Märchenhafte Mediationen auf dem Programm.

Endlich zeigt der Förderverein MEDIATION HOLSTEINISCHE SCHWEIZ e.V., dass er noch mehr kann, als ausgezeichnete Mediatorinnen und Mediatoren zu vereinen, nämlich auch andere dahin zu bringen und auszubilden", sagt die Kieler Rechtsanwältin und Mediatorin Andrea Schulz. Im Dozentenpool habe sich die Kompetenz von insgesamt mehr als 100 nach den Grundsätzen von Fachverbänden geleiteten Mediationsausbildungen für verschiedene Bildungsträger in ganz Deutschland versammelt. Darüber hinaus verfügen wir über vielfältige praktische Mediationserfahrungen, die in unseren Ausbildungen aus der Praxis für die Praxis einfließen", ergänzt Hofmann. Jedes Teilgebiet werde von den jeweiligen Experten ihres Fachs unterrichtet, so dass auf die Teilnehmer eine kompetente und abwechslungsreiche Ausbildung warte.

Weitere Infos, alle Termine und die Möglichkeit sich anzumelden gibt es unter:

http://www.mediation-hs.net

Pressekontakt:

Förderverein MEDIATION HOLSTEINISCHE SCHWEIZ e.V.
Herbert Hofmann
Behler Weg 11 24329 Grebin
04383 5189212
info@mediation-hs.net
www.mediation-hs.net

Firmenportrait:

Der gemeinnützige Förderverein MEDIATION HOLSTEINISCHE SCHWEIZ e.V. will Mediation in der Region zwischen Lübeck und Kiel bekannter machen und ist in diesem Bereich bildend tätig. Auch beraten wir im Streitfall bei der Suche nach dem für den jeweiligen Konflikt passenden Spezialisten.

Ihre Ansprechpartnerin für die Mediationsausbildung

In unserem Schulungsbüro steht Ihnen Franka Dannheiser von Montag bis Mittwoch jeweils von 9 bis 11 Uhr unter der Telefon-Nummer 04321 840881 für Rückfragen zur Verfügung oder jederzeit per E-Mail an ausbildung@mediation-hs.net. Per Telefax erreichen Sie das Schulungsbüro unter der Fax-Nummer 04321 840880.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.