TRILUX Inplana und Onplana - eine Ausstrahlung, die begeistert.

Veröffentlicht von: TRILUX
Veröffentlicht am: 03.12.2015 21:16
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - Mit Inplana und Onplana wurde das erste entblendete Downlight mit flächigem Licht realisiert.

Sind es eigentlich noch Downlights, oder verdienen sie schon einen anderen Namen? Die Inplana und Onplana Leuchten besitzen eine spezielle Optik mit der sich homogenes flächiges Licht erstmals im Downlight-Bereich umsetzen lässt. Und nicht nur das: Die Leuchten eignen sich aufgrund ihrer geringen Leuchtdichte sogar zur Installation in bzw. an der Wand. Erhältlich sind die Downlights in zwei Baugrößen mit verschiedenen optischen Systemen und vielfältigen Montagemöglichkeiten. Damit eröffnen sie neue Freiräume zur attraktiven und normgerechten Beleuchtung von Architektur und Raum. Und sie überzeugen auch wirtschaftlich durch ihre exzellente Energieeffizienz.

Ihnen gelingt, was klassischen Reflektor-Downlights bislang vorenthalten war: Mit ihrem angenehm flächigen Licht erzeugen die Inplana und Onplana Downlights nicht nur eine besonders stimmungsvolle Raumatmosphäre. Dank der hohen Lichtqualität und Entblendung nach UGR19 eignen sie sich zur normgerechten Beleuchtung von Bildschirmarbeitsplätzen. Dabei wird durch eine neue Spezial-Optik, die schwarmartig angeordnete Primärreflektoren mit einer Diffusorscheibe und Mikroprismatik kombiniert, der doppelte Lichtstrom pro Quadratmeter im Vergleich zu herkömmlichen flächigen Leuchten erreicht. Auch in puncto Energieeffizienz setzen die Inplana und Onplana mit bis zu 130 lm/W neue Maßstäbe im Downlight-Segment. Dank der niedrigen Direktblendung können die Ausführungen mit satinierten Optiken sogar an oder in der Wand montiert werden.

Anpassungsfähig - das richtige Licht für jeden Bereich
Weil sich die Anforderungen an Downlights je nach Einsatzgebiet ändern können, bieten Inplana und Onplana umfangreiche Individualisierungsmöglichkeiten: Sie sind in zwei Baugrößen mit jeweils zwei verschiedenen optischen Systemen erhältlich, wahlweise endblendet gemäß UGR19 oder diffus abstrahlend gemäß UGR22 oder UGR25. In Kombination mit drei unterschiedlichen Lichtstrompaketen - 1.000 lm, 2.000 lm und 3.000 lm - lassen sich die optischen Eigenschaften der Leuchten maßgeschneidert an die jeweiligen Rahmenbedingungen anpassen. Durch ihr schlichtes, zurückhaltendes Design fügen sich die Leuchten zudem harmonisch in nahezu jede Umgebung ein - und lassen Licht und Architektur wirken.

Flexibel - flache Bauform, vielseitige Montagemöglichkeiten
Kein Problem, wenn es einmal eng wird: Mit einer Bautiefe von gerade einmal 36 mm findet das Inplana Downlight mit externem Betriebsgerät auch in sehr schmalen Deckenzwischenräumen seinen Platz. Das Onplana Anbau-Downlight besitzt eine Bauhöhe von 60 mm. Eine weitere Stärke der Leuchten sind ihre vielseitigen Montagemöglichkeiten. Sie können wahlweise als Einbau-, Einputz- oder Anbau-Lösung installiert werden. Als Version mit randlosem Einputzrahmen sorgt das Inplana Downlight für ein besonders gleichmäßiges Deckenbild. Ein echtes Novum bei diesen Downlights ist auch die leicht aufgesetzte Einbauvariante, bei der das optische System den Einbauring überlappt, so dass eine leichte Deckenaufhellung entsteht.

Pressekontakt:

TRILUX
Vivian Hollmann
Postfach 19 60 59753 Arnsberg
+49 (0) 29 32.3 01-6 33
Vivian.Hollmann@trilux.com
http://www.trilux.com

Firmenportrait:

Über TRILUX

TRILUX - SIMPLIFY YOUR LIGHT steht für den einfachsten und sichersten Weg zu einer maßgeschneiderten, energieeffizienten und zukunftsfähigen Lichtlösung. Im dynamischen und zunehmend komplexer werdenden Lichtmarkt erhält der Kunde die beste Beratung, eine optimale Orientierung und das perfekte Licht. Um diesen Anspruch sicherzustellen, greift TRILUX auf ein breites Portfolio an Technologien sowie leistungsfähigen Partnern der TRILUX Gruppe zurück und kombiniert Einzelkomponenten zu maßgeschneiderten Komplettlösungen - immer perfekt auf die Kundenbedürfnisse und das Einsatzgebiet abgestimmt. So lassen sich auch komplexe und umfangreiche Projekte schnell und einfach aus einer Hand realisieren. Im Sinne von "SIMPLIFY YOUR LIGHT" stehen dabei neben der Qualität und Kosteneffizienz immer die Planungs-, Installations- und Anwenderfreundlichkeit der Lösungen für den Kunden im Vordergrund.

Die TRILUX Gruppe betreibt sieben Produktionsstandorte in Europa und Asien sowie 25 Tochtergesellschaften weltweit. Zum Geschäftsbereich Licht gehören TRILUX, Oktalite und Zalux, zum Bereich Elektronik zählen BAG, ICT und watt24. In Deutschland unterhält TRILUX neun regionale Kompetenzcenter. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen mehr als 5.000 Mitarbeiter, Sitz der Unternehmenszentrale ist Arnsberg.

Weitere Informationen unter www.trilux.com.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.