THEATERNATUR geht in die zweite Runde

Veröffentlicht von: MACO Vision GmbH
Veröffentlicht am: 04.12.2015 13:16
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Kulturrevier Harz e.V. organisiert Benefiz/ Advents/ Konzert

#Im.Dickicht.Des.Waldes - ist das Motto des THEATERNATUR "Festival der Darstellenden Künste" in 2016. Was in diesem Jahr als Pilotprojekt des Kulturrevier Harz e.V. startete, um der Waldbühne Benneckenstein im Harz neues Leben einzuhauchen, soll 2016 höchst professionell erneut durchgeführt werden.

Zu diesem Anlass veranstaltet der Verein am Samstag, den 19.12.2015, ab 15:00 Uhr ein Benefiz/ Advents/ Konzert in der St. Laurentius Kirche in Benneckenstein. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Die Gelder kommen dem Verein zu Gute, der seit November mitten in den Vorbereitungen für THEATERNATUR2016 steckt. Der Verein schafft es gleich mehrere Chöre aus der Stadt Oberharz zusammen zu bringen. "Wir freuen uns sehr, dass wir erstmals so viele lokale Mitwirkende aktivieren konnten", freut sich Vereinsvorsitzender Janek Liebetruth. Die Trachtengruppe Benneckenstein, der Männerchor "Eintracht Frohsinn" Trautenstein sowie der gemischte Chor Hasselfelde und die Turmbläser Stiege werden eine abwechslungsreiche Vorstellung bieten. Das weihnachtliche Programm wird dabei außerdem begleitet vom Schauspieler Mark Pohl, den viele Oberharzer bereits wiederholt auf der Waldbühne Benneckenstein erleben durften.

Unterstützt wird das Projekt THEATERNATUR außerdem durch neuen die ambitionierten Mitglieder des Kulturvereinsvorstands, darunter die Kultur begeisterten Herren Frank Toepel von Toepel Bauunternehmung GmbH und Hans-Dieter Otto von Otto Spedition.
Als Unternehmer die in Benneckenstein und Umgebung auch ihr Zuhause gefunden haben, ist es ihnen eine besondere Herzensangelegenheit ihre Region zu unterstützen und für die Menschen vor Ort attraktiv mitzugestalten. "Ihrer besonderen Großzügigkeit als Sponsoren und ihrem persönlichen Engagement ist es zu verdanken, dass das THEATERNATUR in den "2. Akt" übergehen kann", erklärt Janek Liebetruth.

Im Bereich Marketing wird der Verein erstmals durch die Harzer Marketing- und Consulting-Agentur MACO Vision GmbH gesponsert. "Wir stehen in den Startlöchern. Der Marketingplan für die Spielsaison THEATERNATUR2016 ist fertiggestellt. Wir beginnen nun im Dezember mit den Umsetzungen der ersten Maßnahmen", so Geschäftsführerin Romy Schneevoigt. Bei der konzeptionellen Begleitung im Bereich Sponsorenakquise und der Aktivierung von Werbepartnern, setzt die Agentur ganz auf das Engagement regionaler Unternehmen. "Wir sind überzeugt, dass auch andere Unternehmer ebenso wie wir ein großes Interesse an der Kulturlandschaft im Harz haben, wie auch den Nutzen sehen als Sponsor aktiv zu werden. Wir würden uns freuen, wenn das Benefiz/ Advents/ Konzert als erste Maßnahme gut angenommen wird", so die Geschäftsführerin.

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.kulturrevier-harz.de.

Pressekontakt:

MACO Vision GmbH
Romy Schneevoigt
Magdeburger Str. 17 38820 Halberstadt
03941 56396 0
info@maco-vision.com
www.maco-vision.com

Firmenportrait:

Marketingagentur

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.