„fodjan Stallgeflüster“: Ein Gewinnspiel für Landwirte und den Agrarnachwuchs

Veröffentlicht von: MMK Markt- & Medien-Kommunikation GmbH
Veröffentlicht am: 04.12.2015 14:13
Rubrik: IT, Computer & Internet


fodjan GmbH
(Presseportal openBroadcast) - Dresden, Dezember 2015. Die Dresdner fodjan GmbH, Hersteller von innovativer Fütterungssoftware für Milchkühe, hat sich eine besondere Weihnachtsaktion ausgedacht. Beim „fodjan Stallgeflüster“ bekommen Landwirte wertvolle Tipps zur Milchviehhaltung und obendrein die Chance, sieben attraktive Überraschungen zu gewinnen.

Bessere Tiergesundheit und hohe Kosteneinsparungen

fodjan smart feeding bietet eine Lösung zur Verbesserung von Tiergesundheit und Leistungsfähigkeit für Milchkühe. Die Software ermöglicht den optimierten Einsatz selbst angebauter Futtermittel sowie den entsprechenden Futterzukauf. Gleichzeitig werden die Futterkosten der Betriebe um durchschnittlich zehn Prozent gesenkt.
In vielen Bereichen der modernen Landwirtschaft wird bereits intensiv Gebrauch von den Möglichkeiten neuester digitaler Technologien gemacht. Durch die innovative Software fodjan smart feeding ist der Trend jetzt auch in der Nutztierfütterung, die allein in Deutschland rund zehn Milliarden Euro Futterkosten verursacht, angekommen. Die webbasierte Fütterungssoftware von fodjan wird als interaktive Software-as-a-Service-Lösung (SaaS) angeboten.
Hier der Link zum zum Gewinnspiel: https://blog.fodjan.de/stallgefluester/


Über fodjan
Die fodjan GmbH wurde 2014 in Dresden gegründet. Mit dem webbasierten Programm fodjan smart feeding wurde es erstmals möglich, die herdenspezifischen Fütterungsmöglichkeiten unter Einbeziehung der vorhandenen Futtermittel ganzheitlich zu analysieren. Das Startup beschäftigt sieben Mitarbeiter und zwei Praktikanten.

Pressekontakt:

Sandra Michler
Marketing Managerin

fodjan GmbH
Großenhainer Straße 101
01127 Dresden
Deutschland
Tel.: +49 351 4188 6693
E-Mail: s.michler@fodjan.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.