VorBILDER-Bundesausstellung gegen Rechtsextremismus macht Station in Alfeld an der Leine

Veröffentlicht von: Dynamic Sports, a division of Dynamic Booking GmbH
Veröffentlicht am: 06.12.2015 23:17
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


Martin Rietsch, Fair Play Preisträger
(Presseportal openBroadcast) - Im Rahmen der Antirassismuskampagne „Against Racism – for a better tomorrow“ präsentiert der Verein „Aktion Liebe Deinen Nächsten e.V.“ im Juli 2016 die Foto-Wanderausstellung „VorBILDER – Sport und Politik vereint gegen Rechtsextremismus“ mit 22 Exponaten und dem mobilen Projekt MeinungsBILDER in Alfeld an der Leine. Der Vereinsvorstand, Martin Rietsch, ist Fair Play Preisträger in der Sonderkategorie Integration. Diese Auszeichnung für herausragendes Engagement wurde ihm vom Bundesinnenministerium, dem Deutschen Olympischen Sportbund und dem Verband Deutscher Sportjournalisten zuteil.

Die Fotoausstellung entstand auf Initiative des Bundesinnenministeriums und präsentiert imponierende Schwarz-Weiß-Porträts von Sportler-Politiker-Paaren, die sich gegen Rechtsextremismus positionieren. Dem Studio Kohlmeier Berlin gelangen in der fotografischen Umsetzung faszinierende Aufnahmen. Zu sehen sind u.a. Bundestrainer Joachim Löw und Bundespräsident Gauck; im Hintergrund erkennt man bekannte, aber auch ungewöhnliche Orte Deutschlands.

Bei dem mobilen Projekt MeinungsBILDER haben Ausstellungsbesucher außerdem die Möglichkeit, mit einem individuellen Statement gegen Rassismus und Diskriminierung Gesicht zu zeigen und sich kostenlos professionell fotografieren zu lassen.

Nach bundesweiten Stationen, u.a. in Berlin, Stuttgart, Bonn, Hamburg, Erfurt uvm., wird die Foto-Wanderausstellung „VorBILDER“ vom 29. bis 31. Juli 2016 in Verbindung mit dem 1. Weltkulturmarkt in den Fagus Werken in Alfeld an der Leine Station machen. Das Veranstaltungswochenende auf dem als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannten Gelände bietet einen atmosphärische Rahmen für eine Ausstellung, die durch ihre Authentizität nicht nur bewegt, sondern mit erstaunlicher Leichtigkeit tiefe Botschaften für unsere Gesellschaft transportiert.

Pressekontakt:

Dynamic Sports
a division of Dynamic Tunes
Postfach 310403
10634 Berlin
Tel: 030-20654374

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.