Hausverwaltungs-GmbH in Stuttgart zu verkaufen

Veröffentlicht von: PIWI Privates Institut der Immobilienwirtschaft GmbH
Veröffentlicht am: 07.12.2015 15:16
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - 890 Wohnungen, 220.000 Euro Umsatz, voll eingerichtetes Büro sucht kompetenten Nachfolger

Hausverwaltungs-GmbH in Stuttgart zu verkaufen (890 WEG-Wohnungen)

Der Inhaber möchte im nächsten Herbst 2016 in Ruhestand gehen, und deshalb sucht diese alteingesessene und gut geführte Hausverwaltung eine(n) kompetente(n) Nachfolger(in).

Eine schöne Möglichkeit, sich selbstständig zu machen oder den vorhandenen Betrieb zu erweitern.

Derzeit werden 890 WEG-Wohnungen in 60 Wohnungs-Eigentümergemeinschaften verwaltet. Die Umsätze werden im Jahr 2016 bei etwa 220.000 Euro liegen.

Der Inhaber hat zwei Teilzeitkräfte sowie zwei geringfügig Beschäftigte Mitarbeiter angestellt. Das Unternehmen ist bei seinen Kunden bekannt für eine akkurate Buchhaltung und die engagierte Betreuung der Objekte, auch vor Ort. Der Inhaber hat bisher alle Eigentümerversammlungen selber durchgeführt.

Alle Daten sind eingepflegt in eine richtig gute Branchensoftware, auf der auch die Abrechnungen erstellt werden.

Der bisherige geschäftsführende Gesellschafter steht noch für eine intensive Einarbeitungszeit zur Verfügung und würde auch (sofern gewünscht) zukünftig noch etwa ein Jahr bis nach der Unternehmensübergabe (Herbst 2016) in Teilzeittätigkeit für den Betrieb tätig werden (also etwa bis Sommer 2017, wenn gewünscht). Es erfolgt eine intensive und sehr gründliche Einarbeitung und Unterweisung in alle Objekte. Die Unterlagen sind alle in einem guten Zustand, auch die Buchhaltungsunterlagen sind auf dem Laufenden. Zu jeder Abrechnung gibt es einen klaren und nachvollziehbaren Status, so dass Sie hier perfekte Unterlagen vorfinden. Der betreute Objekt-Bestand ist gepflegt, Objekte mit schwierigen Eigentümern wurden die letzten Jahre "aussortiert".

Das Unternehmen befindet sich in gemieteten Räumen und ist voll ausgestattet. Die Preisvorstellung für diese funktionierende, vor allem aber ausbaufähige Hausverwaltungs-GmbH liegt bei 180.000 Euro inclusive der Übernahme der Software und aller vorhandenen Möbel und gutem Mitarbeiterstamm. Hinzu kommt ein Ausgleich der vorhandenen Finanzmittel.

Interessierte Anfragen richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail an Schmeh@piwi-ka.de .
Sofern Sie ernsthaftes Interesse an der Übernahme dieses Unternehmens haben, senden Sie uns bitte eine Kopie Ihres Personalausweises (Vorder-und Rückseite) oder Ihrer Gewerbeanmeldung oder Ihres Handelsregisterauszuges als PDF-Dokument per E-Mail oder per Post zu nebst Ihren kompletten Kontaktdaten (Adresse, Telefon, Mobil, E-Mail). Teilen uns mit, zu welcher Tageszeit Sie für ein erstes Telefonat am besten zu erreichen sind. Wir nehmen dann mit Ihnen telefonischen Kontakt auf. Bereits im Januar 2016 können Sie direkt mit dem Besitzer sprechen und sich ein Bild des Unternehmens machen.

Pressekontakt:

PIWI Privates Institut der Immobilienwirtschaft GmbH
Andreas Schmeh
Haid-und-Neu-Straße 7 76131 Karlsruhe
0721 9658685
info@piwi-ka.de
http://www.piwi-ka.de

Firmenportrait:

PIWI Privates Institut der Immobilienwirtschaft GmbH ist die Unternehmensberatung für Hausverwalter, Besitzgesellschaften und Baugenossenschaften. Die Spezialisten helfen bei allen Fragen zum Thema Nachfolge, Organisation, Marketing und Strategie bei Hausverwaltern.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.