Cornerstone ernennt Sebastian Wohlers zum Director Business Development

Veröffentlicht von: Cornerstone Real Estate Advisers GmbH
Veröffentlicht am: 07.12.2015 15:16
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

Cornerstone Real Estate Advisers Europe (http://www.cornerstoneadvisers.de) (Cornerstone), eine Tochtergesellschaft von Cornerstone Real Estate Advisers LLC, einer der weltweit größten Immobilien-Investment-Manager, hat Sebastian Wohlers (42) zum Director of Business Development ernannt. Die Ernennung unterstreicht das fortschreitende Wachstum der europäischen Immobilien-Investment- und Asset-Management-Plattform von Cornerstone.

In dieser neuen Position wird Sebastian Wohlers die Bereiche Business Development, Capital Raising und Investor Relations mit Schwerpunkt auf institutionelle Investoren in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantworten. Sebastian Wohlers wird vom Cornerstone-Büro Hamburg aus agieren.

Sebastian Wohlers verfügt über mehr als 14 Jahre Erfahrung in der Immobilienfondsbranche. Zuletzt war er beim Immobilien-Investment-Manager Warburg-HIH tätig und dort für das Fundraising bei institutionellen Investoren in Deutschland, Österreich und der Schweiz zuständig. Gleichzeitig gewann er institutionelle Mandanten in den nordeuropäischen Ländern und im östlichen Mittelmeerraum für das Unternehmen.

Weitere Stationen seiner beruflichen Karriere waren Warburg-Henderson, Morgan Stanley und die DB Real Estate (Deutsche Bank Gruppe), wo er langjährige Erfahrungen im Fundraising und bei der Betreuung institutioneller Investoren erworben hat.

Sebastian Wohlers" Ernennung reiht sich ein in die Besetzung weiterer Führungspositionen bei Cornerstone Europe und die kürzlich erfolgten Büroeröffnungen in Madrid, Mailand und Paris.

Christoph Wittkop, Country Head Germany und Mitglied des europäischen Management Boards von Cornerstone, kommentiert die Ernennung: "Der Track Record von Sebastian Wohlers bildet die Basis, um gemeinsam mit Matthias Gerloff, Geschäftsführer Investment Solutions, unser Netzwerk zu deutschsprachigen institutionellen Investoren und das Geschäft mit ihnen weiter auszubauen. Auf europäischer Ebene wird das Business Development von Albert Yang in London verantwortet und wir sind überzeugt, dass dieses professionelle Team das Wachstum von Cornerstone in Europa noch mehr beschleunigen wird."

Pressekontakt:

Targa Communications GmbH
Jochen Goetzelmann
Schubertstraße 27 60325 Frankfurt am Main
069 66368398, M. 0160 8961482
jg@targacommunications.de
www.targacommunications.de

Firmenportrait:

Über Cornerstone Real Estate Advisers

Cornerstone Real Estate Advisers LLC, mit Tochtergesellschaften und Niederlassungen in den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich, in Europa und Asien, ist einer der weltweit größten Immobilien-Investment-Manager. Angeboten werden Beratungsleistungen im Core- und Value-Added-Investmentsegment, einschließlich einer umfassenden Expertise und Services zu privaten und öffentlichen Immobilienfinanzierungen, Aktien und Wertpapieren für institutionelle und andere qualifizierte Investoren weltweit. Cornerstone ist Mitglied der MassMutual Financial Group. Weitere Informationen unter www.cornerstoneadvisers.com.
Seit Juli 2014 agiert die Cornerstone Real Estate Advisers GmbH ("Cornerstone Deutschland") als deutsche Plattform der weltweit aktiven Cornerstone Real Estate Advisers Gruppe. Das Leistungsspektrum von Cornerstone Deutschland umfasst das

aktive Bestands-, Vermietungs- und Transaktionsmanagement von Einzelimmobilien und Immobilienportfolios in den Segmenten Opportunistisch bis Core für institutionelle Investoren und Banken sowie die Immobilienprojektentwicklung im Bestand und Neubau. Die Auflage von Immobilienanlageprodukten für deutsche und ausländische institutionelle Investoren wird einen zunehmend wichtigen Anteil der Leistungen von Cornerstone Deutschland darstellen. Cornerstone Deutschland ist mit Büros an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München vertreten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.