Mit Epsilon auf zu einer neuen Art der Kundenreise

Veröffentlicht von: Firefly Communciations GmbH
Veröffentlicht am: 07.12.2015 19:16
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Pünktlich zu Weihnachten stellt Epsilon seine neueste Studie vor.

Personalisierte Kundenerlebnisse werden zur Kundenakquise und Kundenbindung immer bedeutender. Gerade zur Weihnachtszeit, wo viele Menschen sich auf den Weg zu ihren Liebsten machen oder der Kälte entfliehen wollen, ist es wichtig die Vorlieben der Reisenden zu kennen. Der Schlüssel ist die richtige Datennutzung, was die erfolgreichsten Marken im Reisemarkt bereits erkannt haben. Wie wichtig ein personalisiertes Kundenerlebnis ist, zeigt Epsilon in seiner neuesten Studie zu Kundenreisen.
Die Studie konzentriert sich auf fünf Schlüsseltrends:

1. Der Kontakt mit dem Kunden
Reisende wollen heutzutage individuelle, auf sie persönlich angepasste Angebote. Reiseanbieter müssen daher die Interessen sowie Motivationen kennen und die Präferenzen des Kunden nutzen, um durch Anpassung und Personalisierung eine auf sie zugeschnittene Kundenerfahrung bieten zu können. So schätzen 85% aller Kunden Marken, die Nachrichten individuell zuschneiden und nur relevante Angebote bewerben. Mehr als 80% aller Reisenden bevorzugen, per E-Mail angesprochen zu werden.

2. Teil der sozialen Welt des Kunden werden
Soziale Medien rücken selbst im Urlaub immer mehr in den Fokus. Faktisch haben 42% aller Facebook-Inhalte einen Reisebezug und mehr als 70% aller Reisenden weltweit nutzen Tablets und Smartphones aus persönlichen wie aus geschäftlichen Gründen. Digitale Medien, wie Facebook, bieten den Unternehmen somit vielfältige Möglichkeiten, um mit Kunden auf einer persönlicheren Ebene zu interagieren. Klare Strategien und wohlüberlegte Investitionen in die richtigen Technologien sind gefragt, um den Maßstab festzulegen.

3. Mehr Kontrolle für den Kunden
Im Fall von Störungen ist es unabdingbar, leistungsfähige mobile Self-Service-Lösungen für Reisende parat zu haben. Um dies zu gewährleisten, können bereits 50% aller Fluglinien den Passagieren in Echtzeit Auskunft via Mobiltelefone über potentielle Störungen im Flugbetrieb geben. Dazu ist jedoch ein Multi-Channel-Ansatz nötig, um es Kunden zu ermöglichen, jederzeit ohne Probleme und ganz nach ihrem Geschmack zwischen den verschiedenen Kanälen zu wechseln.

4. Den Kunden verstehen
Es ist substanziell, dass Reiseanbieter die Erwartungen und die Reisen - von dem Zeitpunkt, an dem sich der Kunde zu einer Reise entscheidet, bis zum Ende seiner Reise - verstehen. Die Reiseindustrie hat vier Typen identifiziert: den erfahrenen Reisenden, den moderaten Reisenden, den erfahrenen Freizeitreisenden und den Reise-Neuling. Dabei dürfen jedoch Relevanz und Typologie nicht außer Acht gelassen werden, damit dem Reisenden zur richtigen Zeit eine entsprechend relevante Nachricht kommuniziert wird. Für eine Entscheidung über die richtige Investition Ihrer Mittel müssen Reiseanbieter die wichtigsten Berührungspunkte für die High-Value-Typen erkennen. Dabei ist es hilfreich, alle verfügbaren Datenquellen über den Kunden auf einer Plattform zusammenzufassen sowie in mobile Services zu investieren.

5. Anerkennung des Kundenerlebnisses
Traditionelle Treueprogramme sind in der heutigen Zeit nicht mehr so effektiv wie noch vor einiger Zeit. 82% der Kunden, die gewechselt haben, sind der Meinung, dass Reiseanbieter etwas hätten unternehmen sollen, um ihren Wechsel zu verhindern. Dies ist möglich, indem Reiseanbieter soziale Netzwerke nutzen, um Kundenpräferenzen in Echtzeit zu handhaben, für stärkeres Vertrauen zu sorgen, einen Mechanismus zur verbesserten Interaktion bereitzustellen und somit wertvolle Daten zu erlangen.

Zusammenfassend sind eine hohe Relevanz dem Kunden gegenüber, Beziehungen auf allen Ebenen, ein nahtloses Erlebnis, Eigenmobilität des Unternehmens und das Nutzen sozialer Netzwerke die Schlüssel dem Kunden ein einmaliges Erlebnis zu bieten.

Finden Sie heraus, wie Epsilon Ihnen dabei helfen kann, neue Höhen zu erreichen und fordern Sie die vollständige Studie unter www.epsilon.com/de/kontakt (http://www.epsilon.com/de/kontakt) an.

Pressekontakt:

Firefly Communciations GmbH
Henrike von Schau
Lindwurmstraße 71 80337 München
089-552699-0
henrike.vonschau@fireflycomms.com
https://www.fireflycomms.de

Firmenportrait:

Über Epsilon

Epsilon ist der weltweit führende Anbieter von Dienstleistungen, zur Herstellung von persönlichen Beziehungen zwischen Menschen und Marken. Als allumfassendes, globales Marketing-Unternehmen der neuen Art setzt Epsilon auf ein Agenturmodell, das die vom Konsumenten dominierte Welt ins Zentrum positioniert. Epsilon nutzt das Potential umfangreicher Daten, bahnbrechender Technologien, kreativer Kompetenz und innovativer Ideen, um damit herausragende Ergebnisse für seine Kunden zu erzielen und so den Marken- und Unternehmenswert zu steigern. Dies spiegelt sich auch im Ranking von Ad Age wider: Die englischsprachige Werbe- und Marketing-Publikation listet Epsilon als weltweit führende CRM/Direktmarketing-Agentur und als größte US-Agentur in allen Disziplinen. Weltweit beschäftigt Epsilon über 7.000 Mitarbeiter in 70 Büros.

Epsilon ist ein Unternehmen der Alliance Data Inc. Für weitere Informationen besuchen Sie www.epsilon.com/de/, folgen Sie uns auf Twitter @Epsilon.de, senden Sie uns eine E-Mail an info_de@epsilon.com oder rufen Sie uns an unter: + 49 (0) 211 91387 0.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.