Das S.O.S.-Wein-Telefon: Top-Sommelier Rakhshan Zhouleh hilft mit seinem Weinwissen gekonnt durch die Feiertage

Veröffentlicht von: Rakhshan Zhouleh
Veröffentlicht am: 07.12.2015 20:32
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) -

München, Dezember 2015 - Weihnachten und die Feiertage stehen vor der Türe und wie die Tradition es verlangt, möchte man das Fest der Feste mit einem ganz besonderen Menü verfeinern - doch auch jedes Jahr stellt sich hier für viele Genießer die gleiche Herausforderung: Welche Weinbegleitung soll man wählen?

Um noch mehr Stress und Kopfzerbrechen an Weihnachten und den Feiertagen zu vermeiden, hat Top-Sommelier Rakhshan Zhouleh das S.O.S.-Wein-Telefon ins Leben gerufen.

"Die Idee dazu kam mir in meinem täglichen Geschäft! Immer mehr Menschen kamen zu mir in den Laden und beklagten, in welchem Dilemma sie sich an Weihnachten und den bevorstehenden Feiertagen im Bezug auf die Weinauswahl befinden. Oft wurde ich darauf hin gefragt, ob ich nicht telefonisch helfen könne", so Zhouleh. "Nach einigen Überlegungen war schnell klar, dass ich das gerne anbieten möchte, um so meinen Kunden und anderen Weinkennern die Möglichkeit zu geben Weihnachten ganz stressfrei zu genießen!"

An den Tagen vom 21. und 22. Dezember 2015 und 28. sowie 29. Dezember 2015 jeweils von 10 -12 Uhr kann jeder, der sich bei der der Weinauswahl in Schwierigkeiten befindet, getrost zum Hörer greifen und die 0160 - 70 45 497 wählen - die Nummer, die Weinnotfälle jeder Art lösen kann - die Notfallnummer von Star- Sommelier Rakhshan Zhouleh. Für EUR 20,00 zzgl. MwSt. pro 10 Min klärt der Spitzen-Sommelier alle Fragen rund um das Thema Wein - Fragen wie: Welcher Wein korrespondiert zu
meinem Menü? Woher beziehe ich diesen Wein? Welche Temperatur sollte der Wein vor dem Genuss haben? werden besprochen. Aber auch die Frage anders herum gestellt: Welches Gericht passt zu meinen gelagerten Weinen?
beantwortet Zhouleh gekonnt und bietet so gleichzeitig tolle Rezeptvorschläge, die die Geschmack des Weines untermalen und die feinen Nuancen noch mehr herausheben.
Wer sich nun jedoch fragt, wie dann die Bezahlung von Statten gehen soll, kann sich auch hier entspannt zurücklehnen. Nach telefonischer Aufnahme der Kontaktdaten, kann ganz bequem nach Erhalt der Rechnung von Zuhause aus, per Überweisung gezahlt werden.

Und wer sich doch lieber persönlich beraten lassen möchte, kann Rakhshan Zhouleh in der Woche vor und nach Weihnachten in dessen Münchner Pop-Up Store "Neuhauser Genussmeisterei" in der Elvirastraße 7 antreffen.

Egal, ob persönlich oder telefonisch - Das S.O.S.-Wein-Telefon sichert die kulinarische Perfektion der Feiertage.

Pressekontakt:

Münchner Marketing Manufaktur
Andrea Di Scala
Westendstraße 147 80339 München
089-716720018
pr@m-manufaktur.de
www.m-manufaktur.de

Firmenportrait:

Nähere Informationen zu Rakhshan Zhouleh:

"Wein ist Poesie und meine Leidenschaft"

Die Karriere von Rakhshan Zhouleh kann man als märchenhaft bezeichnen. Sein Weg führte den einstigen Fußballprofi von einer eher zufälligen Begegnung mit einem Bordeaux und der davon ausgehenden Faszination zur Elite der europäischen Spitzensommeliers. Zu seinen Karrierestationen zählen dabei unter anderem die "Ente von Lehel" im Nassauer Hof in Wiesbaden, das "Haerlin" im Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg, das "Margaux" in Berlin und das "Tantris" in München. Außerdem arbeitete er in renommierten Weingütern wie zum Beispiel bei Franz Keller im Kaiserstuhl. Er wurde mehrfach zum Sommelier des Jahres, unter anderem vom Gault Millau, gewählt. Sein außergewöhnliches Fachwissen empfahl ihn als Dozenten, Autor und Juror zahlreicher nationaler und internationaler Weinsummits. Dank seines sachverständigen Wissens und seiner Erfahrung in der Spitzengastronomie berät er heute Gastronomen und Hoteliers, moderiert rund um das Thema Wein und begleitet Reisen.
Gastfreundschaft wurde Rakhshan Zhouleh in die Wiege gelegt. Das Publikum darf sich darauf freuen, sein Wissen und Gespür, vor allem aber seine Leidenschaft zum Wein auf poetische Weise zu erleben.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.