Focus ermittelt Top 500 Wachstumschampions

Veröffentlicht von: econ solutions GmbH
Veröffentlicht am: 08.12.2015 13:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - econ solutions belegt Platz 3 in der Kategorie Energie & Versorger

Das Nachrichtenmagazin Focus hat die 500 deutschen Unternehmen mit dem höchsten Umsatzzuwachs ermittelt. econ solutions, Spezialist für betriebliches Energiemanagement, erzielte im Gesamtranking Platz 21. In der Branche Energie & Versorger kamen 19 Unternehmen unter die Top 500, hier nimmt econ solutions Platz 3 ein.

Gegründet in 2010, plant und liefert econ solutions individuelle, schlüsselfertige Systeme für betriebliches Energiemanagement nach ISO 50001 sowie passgenaue Lösungen für die Energie- und Prozessdatenerfassung. Sie bilden die Grundlage für Prozessoptimierungen, Kostenkontrolle und signifikante Einsparungen bei den Energiekosten. Mehr als 350 Industrie- und Gewerbeunternehmen, Energieversorger und Stadtwerke sowie Maschinen- und Anlagenbauer, darunter Unilever, Michelin, ebm-papst, BASF und Oskar Frech zeigen die Breite im Kundenportfolio und Vielfältigkeit der Anwendungsbereiche von econ solutions.

Im Betrachtungszeitraum von 2011 bis 2014 erzielte econ solutions ein durchschnittliches Umsatzwachstum von 133 Prozent pro Jahr. Das Team wurde in dieser Zeit kontinuierlich vergrößert, ebenso wie das Vertriebsgebiet, das heute das gesamte Bundesgebiet, Österreich und die Schweiz umfasst. Hauptsitz ist Straubenhardt, das Technik- und Produktentwicklungszentrum befindet sich in Germering bei München. Zusätzlich sorgen regionale Ansprechpartner für die kundennahe und schnelle Betreuung.

"Das Thema Energiemanagement ist nun in der Breite angekommen und wir treffen inzwischen in allen Branchen auf Unternehmen mit einem tiefen Verständnis für die Notwendigkeit der Umsetzung. Mit econ bieten wir ihnen eine ausgereifte, praxisnahe Lösung, die sich auch als Element von Industrie 4.0 umsetzen lässt. Dadurch liefert econ ein Werkzeug zur Reduzierung der Energiekosten und erlaubt zudem umfassende Prozessanalysen und Condition Monitoring", erläutert Dr. Stephan Theis, Geschäftsführer der econ solutions GmbH.

Die Liste der Wachstumschampions ermittelte das Nachrichtenmagazin Focus in Kooperation mit dem Statistikunternehmen Statista. Sie umfasst 500 Firmen, die zwischen 2011 und 2014 ein besonders starkes Umsatzwachstum verbuchen konnten. Zu den Voraussetzungen zählten, dass sie eigenständig agieren, ihren Hauptsitz in Deutschland haben und im Jahr 2011 einen Umsatz von mindestens 100.000 Euro, im Jahr 2014 von mindestens 1,8 Millionen vorweisen konnten.

Pressekontakt:

Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Christine Schulze
Landshuter Straße 29 85435 Erding
+49 8122 559170
christine@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Firmenportrait:

Über econ solutions (www.econ-solutions.de)
econ solutions plant und liefert schlüsselfertige Systeme für effektives betriebliches Energiemanagement. Nach der Analyse der Infrastruktur, der Definition von Messpunkten und der Systemdimensionierung stellt econ solutions das Energiedatenerfassungssystem "econ" individuell zusammen. Die Inbetriebnahme, Schulung und bedarfsbezogene Beratung runden das Leistungsspektrum ab.
econ schafft Transparenz über alle Verbrauchsarten hinweg und liefert alle unternehmensrelevanten Kennzahlen für die Steigerung der Energieeffizienz und Prozessoptimierungen. Das System hat sich als einfach nutzbares und wirkungsvolles Instrument im Markt etabliert, Unternehmen wie ebm-papst, TRUMPF Werkzeugmaschinen, Unilever oder die aniMedica Group setzen econ bereits erfolgreich ein. econ solutions mit Sitz in Straubenhardt wurde 2010 als Tochter der international tätigen POLYRACK TECH-GROUP (www.polyrack.com) gegründet.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.