pdfaPilot erweitert jadice server für hochwertiges PDF/A

Veröffentlicht von: callas software GmbH
Veröffentlicht am: 08.12.2015 14:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

Berlin, 08. Dezember 2015. Ab sofort können noch mehr Unternehmen als bisher Dokumente im hochwertigen Langzeitarchivierungsformat PDF/A erzeugen. Denn pdfaPilot der callas software als eine führende Lösung zum Konvertieren und Validieren von PDF-Dokumenten erweitert die Funktionen des jadice server von levigo solutions, einem Tool zur Konvertierung von Dokumenten. Dafür wurde pdfaPilot in Form eines Add-ons an den jadice server angebunden.

Mit diesem Schritt haben nun auch Unternehmen, die den jadice server verwenden, die Möglichkeit, dieselbe PDF/A-Technologie zu nutzen, die in Adobe Acrobat verwendet wird. Damit gehen sie sicher, vollständige und hochwertige PDF/A-Dokumente zu erzeugen. Dies betrifft sowohl den Einsatz bei eingehenden als auch ausgehenden Dokumenten.

Auf der Eingangsseite verarbeitet der jadice server beispielsweise die heterogenen Daten eintreffender E-Mails und ihrer Anhänge, ergänzt diese mit Metadaten (wie "Anhang Bild" oder "Anhang Office-Dokument") und führt sie zu einer PDF-Datei zusammen. Anschließend übernimmt pdfaPilot den Datenstrom und reichert ihn mit den für PDF/A notwendigen Informationen an. Eingehende Dokumente, die bereits als PDF vorliegen, überprüft pdfaPilot auf ihre Qualität und fügt ihnen, falls erforderlich, die fehlenden Informationen hinzu. So wird sichergestellt, dass alle PDF/A-Dokumente dem ISO-Standard entsprechen.

Bei ausgehenden Dokumenten erledigt der pdfaPilot denselben Job: Möchte der Anwender zum Beispiel ein archiviertes Dokument als ein für den Kunden leicht lesbares PDF versenden, so wandelt der jadice server das im Archivformat vorliegende Dokument zunächst in PDF um. pdfPilot passt es dann an, sodass es dem ISO-Standard entspricht.

Über die levigo solutions gmbh
Die levigo solutions gmbh bietet mit der jadice-Produktfamilie integrationsfreundliche und flexible Java-Komponenten für das DMS-Umfeld, die die gleichartige Verarbeitung und Anzeige aller gängigen Archivierungsformate ermöglichen.
Ebenfalls realisiert die levigo solutions Kundenportale, Postkorblösungen, Rechercheclients und Datenmigrationsprozesse. Mit jadice-Komponenten arbeiten in Unternehmen wie Signal-Iduna, HUK-Coburg, Hapag-Lloyd, FIDUCIA und Vodafone mehr als 300.000 Benutzer.
Die levigo solutions ist Teil der levigo-Gruppe, die spezialisiert ist auf IT-Dienstleistungen und Software-Produkte für heterogene IT-Systeme. Die Unternehmensgruppe mit Sitz in Holzgerlingen beschäftigt aktuell 60 Mitarbeiter, ist beteiligt an der openthinclient gmbh und der HPCN GmbH, unterhält zahlreiche Partnerschaften und ist Mitglied im Softwarezentrum Böblingen/Sindelfingen.

Ihr Redaktionskontakt:
levigo solutions gmbh
Jelkica Cirilovic
Bebelsbergstraße 31
D-71088 Holzgerlingen
Telefon: +49 7031 4161-20
Telefax: +49 7031 4161-21
E-Mail: j.cirilovic@levigo.de
Web: www.levigo.de

Pressekontakt:

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Straße 36 23617 Stockelsdorf
+49 451 88199-12
nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de

Firmenportrait:

Über callas software

callas software bietet einfache Möglichkeiten, um komplexe Herausforderungen im PDF-Umfeld zu bewältigen. Als Innovator von Verfahren entwickelt und vermarktet callas software PDF-Technologien für das Publishing, Prepress, den Dokumentenaustausch und die Dokumentenarchivierung.
callas software unterstützt Agenturen, Verlage und Druckereien darin, ihre Aufgabenstellungen zu lösen, indem es Software zum Prüfen, Korrigieren und Wiederverwenden von PDF-Dateien für die Produktion von Druckvorlagen und das elektronische Publizieren bereitstellt.
Unternehmen und Behörden aus aller Welt vertrauen den zukunftssicheren und vollständig PDF/A-konformen Archivierungslösungen von callas software.

Darüber hinaus ist die Technologie von callas software auch als Programmierbibliothek (SDK) für Entwickler erhältlich, die PDFs optimieren, validieren und korrigieren müssen. Software-Anbieter wie Adobe®, Kodak®, Quark®, Xerox® und viele andere haben verstanden, welche Qualität und Flexibilität die callas-Werkzeuge bieten, und haben sie in ihre eigenen Lösungen integriert.

callas software unterstützt aktiv internationale Standards und beteiligt sich aktiv in ISO, CIP4, der European Color Initiative (ECI), der PDF Association, AIIM, BITKOM und der Ghent PDF Workgroup. Darüber hinaus ist callas software Gründungsmitglied der PDF Association und seit Oktober 2010 ist der Geschäftsführer von callas software, Olaf Drümmer, Vorstandsvorsitzender des internationalen Verbandes.

Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in Berlin. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.callassoftware.com.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.