Damit Weihnachten nicht teuer wird: SquareTrade testet budgetfreundliche Smartphones auf ihre Widerstandsfähigkeit

Veröffentlicht von: SquareTrade
Veröffentlicht am: 08.12.2015 14:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Das Microsoft Lumia 640 ist unter den günstigen Smartphones der klare Sieger

8. Dezember 2015 - Für Weihnachten noch kein Geschenk gefunden? Wie wäre es mit einem Smartphone? Günstige Smartphones werden immer beliebter und behaupten sich zunehmend gegen Apple und Samsung. SquareTrade (http://www.squaretrade.at/) ®, der Versicherer für Mobilgeräte, testete vier budgetfreundliche Smartphones im Vergleich zum iPhone 6s. Die vier geprüften Smartphones, Huawei? P8lite, Microsoft Lumia? 640, Moto X? Pure Edition und Sony Xperia? E4, kosten weniger als 400 Euro. Der eindeutige Sieger unter den getesteten günstigen Smartphones ist das Lumia 640: Es ist das widerstandsfähigste, genauso langlebig wie das iPhone 6s - und kostet aber gleichzeitig nur die Hälfte. Der Verlierer des Tests ist das Moto X Pure Edition, das teuerste der hier getesteten mobilen Geräte, denn es gibt am schnellsten den Geist auf. Der Versicherer testete die vier Smartphones daraufhin, wie stark ihnen hohe Belastung, Flüssigkeiten und Stürze zusetzen können.

Hier gibt es das Video zum Test: https://youtu.be/euOc6a0BZms (https://www.youtube.com/watch?v=euOc6a0BZms&feature=youtu.be)

Die weiteren Testergebnisse:
-Wasser ist der Feind für einige Smartphones: Da Smartphones zunehmend widerstandsfähiger werden, wenn sie unter Wasser getaucht werden, hat SquareTrade die Zeit für den Wassertest von 10 Sekunden auf 10 Minuten erhöht. Xperia E4 und Lumia 640 überlebten den zehnminütigen Wassertest relativ unbeschadet - doch das P8lite verlor den Ton beim Kontakt mit dem Wasser.
-All das Glitter ist kein Gold: Während Motorola ein bruchsicheres Display dieses Jahr in das Droid Turbo 2 baute, zersplitterte jedoch der Bildschirm seines Moto X Pure Edition bereits nach einem Sturz.
-Das iPhone 6s - immer noch der Champion beim Biegetest: Keines der günstigen getesteten Smartphones konnte im Gegensatz zum iPhones 6s den ca. 77 Kilogramm Belastung standhalten. Das Lumia 640 war mit ca. 59 Kilogramm am widerstandsfähigsten, während das P8lite der klare Verlierer war und bereits bei nur 27 Kilogramm brach.

"Unsere Testergebnisse bedeuten gute Neuigkeiten für Kunden, die ein zuverlässiges und zugleich budgetfreundliches Smartphone suchen. Hoher Preis und Langlebigkeit gehen nicht zwingend Hand in Hand", so Jessica Hoffman, Vice President für Global Communications bei SquareTrade. "Das iPhone 6s war bisher noch das Smartphone, das es hinsichtlich der Langlebigkeit zu schlagen galt, doch nun holen einige der günstigen Smartphones auf."

Weitere Informationen zum Schutz von aktuellen Smartphones gibt es hier:
http://www.squaretrade.com/smartphone-warranty .

Pressekontakt:

Lucy Turpin Communications GmbH
Eva Hildebrandt
Prinzregentenstraße 79 81675 München
+49 (0) 89 417761 ? 14
SquareTrade@lucyturpin.com
www.lucyturpin.de

Firmenportrait:

Über SquareTrade
SquareTrade ist Anbieter von Versicherungsschutz, dem bereits Millionen von Kunden aufgrund ihres schnellen und hervorragenden Services vertrauen. SquareTrade bietet Versicherungen für mobile Geräte, Laptops, Tablets und Geräte für Unterhaltungselektronik bei Unfallschäden an. Anders als herkömmliche Garantien wurde SquareTrade für moderne und innovative Verbraucher- und Nutzer-Technologien konzipiert und Top-Unternehmen in der ganzen Welt beauftragen SquareTrade. SquareTrade ist inhabergeführt; Investoren von SquareTrade sind an Bain Capital und Bain Capital Ventures beteiligt. Die Sitze von SquareTrade sind in San Francisco und London.
Für weitere Informationen: www.squaretrade.at

SquareTrade und die SquareTrade Logos sind Markenzeichen oder eingetragene Markenzeichen der SquareTrade, Inc. Alle anderen Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer, die nicht mit SquareTrade verbunden sind und ihre Produkte oder Services nicht unterstützen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.