Die Gestaltung des Wohnraums- Der Ausdruck der Persönlichkeit durch das Wohnen!

Veröffentlicht von: Medienhaus Eifel eK
Veröffentlicht am: 08.12.2015 16:35
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Die Gestaltung des Wohnraums- Der Ausdruck der Persönlichkeit durch das Wohnen!

Die Gestaltung des Wohnraums hat sich in den letzten Jahren erheblich verändert. Hier von einer Weiterentwicklung zu sprechen ist vielleicht nicht das Richtige. Trends ändern sich und was heute noch als schick gilt, ist morgen wieder ein alter Hut.
Trotz allem sind mir persönlich viele neue Wohntrends lieber. Ungern denke Ich an die Bilder meiner Eltern und Schwiegereltern, in denen Sie in Küchen und Wohnzimmern sitzen, die in mir den Wunsch wecken, mit Axt und Feuer diesem optischen Alptraum Einhalt zu gebieten.
Aber wie sagt man so schön, Geschmäcker sind nicht alle gleich und Zeiten ändern sich.
Mittlerweile fällt aber immer mehr auf, dass die Menschen individueller sein möchten. Das endet mittlerweile nicht mehr in Piercings, Tätowierungen, Kleidungsstil oder Verhalten. Was ein anderer hat, will man selbst nicht mehr unbedingt haben, man will hervorstechen, was Besonderes sein und als Individuum wahrgenommen werden.
Die Folge, wenn man sich selbst nicht mehr weiter gestalten kann, wird sich des Autos, dem Haustier und dem Wohnraum angenommen, um sich selbst zu verwirklichen und seinen Stil auszudrücken.
Die Individualisierung ist mittlerweile voll im Eigenheim angekommen.
TV-„Doku“-Soaps, zahlreiche Blogs und Youtuber, sowie unzählige How-to Anleitungen zur Erstellung und Gestaltung des Eigenheims haben diesen Trend erkannt und füttern die hungrige Masse mit entsprechendem Imput.
„Wie du bist, so wohnst du“ gibt den aktuellen Zeitgeist sehr gut wieder.
So ist die Küche nicht nur ein Raum, in dem Speisen zubereitet werden, morgens müde der Kaffee geschlürft wird und abends das gemeinsame Essen zu sich genommen wird. Die Küche ist ein Zentrum, wenn nicht sogar das Zentrum des Wohnreiches, Treffpunkt der Familie, Fixpunkt vieler gemeinsamer Aktionen, das Tor zum Tag und der Ort an den es jeden hinzieht.
Möbel und Accessoires geben den Gestaltern nur bis zu einem bestimmten Punkt die Möglichkeit, den Stil zu beeinflussen, früher oder später hat man die Standards abgearbeitet und sucht nach neuen Möglichkeiten.
So war es nur eine Frage der Zeit bis sich aus der Mode der Freien Gestaltung aus dem Folien und Posterdruck ein ganz neuer Markt entwickelt hat. Selbst bedruckte Poster decken zwar bereits einen Teil der Bedürfnisse ab, verblassen aber mit der Zeit und sind anfällig für äußere Einwirkungen. Zudem fehlt eine gewisse Wertigkeit. Kein Anlagenberater oder Abteilungsleiter klebt sich ein selbstgedrucktes Poster an die Wand.
Eine schöne Alternative sind hier Rückwände aus Aluminium, Acrylglas oder ESG-Glas mit Drucken. Verschiedene Anbieter wie Schön und Wieder bieten eine Vielzahl an tollen Motiven, zwischen denen der Kunde wählen kann. Passt keines der Motive kann sogar ein eignes Bild verwendet werden, das auf die Platte gedruckt werden kann. Früher war das undenkbar, mit den heutigen Techniken ist es aber vielen Menschen nun möglich, qualitativ hochwertige Bilder zu erstellen und irgendwie wäre es schade, diese nicht angemessen zu würdigen. Plattformen wie Instagram haben nicht ohne Grund Erfolg und eine eigene gestaltete Küchenrückwand, welche sich stimmig in die Küche einbringt und den Stil untermalt, passt in den aktuellen Zeitgeist und gibt dem Raum die Note, welche dem Individualisten gefehlt haben kann.

Pressekontakt:

Medienhaus Eifel e.K., Inh Benedetto Gentili
Inhaber: Benedetto Gentili
Nils Wiederer
n.wiederer@medienhaus-eifel.de
Landstr. 32
53894 Mechernich
Deutschland

Telefon: 02443-98090

Fax: 02443-980926

Firmenportrait:

Das Medienhaus Eifel wurde 1990 als Medien- und Werbeagentur gegründet. Seit 2010 stellt das Medienhaus Eifel Rückwände für den Bereich Bad und Küche her.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.