Vom Erfolg angetrieben.

Veröffentlicht von: REINTJES GmbH
Veröffentlicht am: 08.12.2015 20:32
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - Der Spezialist REINTJES öffnet seine Werkshallen für die Herstellung von Schiffs- und Industriegetrieben nun auch im Sendeumfeld von "Welt der Wunder" vom 14. bis 18. Dezember 2015 um ca. 19.30 Uhr auf N24.

Gründergeschichten um die Jahrhundertwende sind oftmals auch authentische Zeitzeugen der Industrialisierung. So ist der Spezialist REINTJES GmbH für die Herstellung von Schiffsgetrieben - insbesondere für Arbeitsschiffe, schnelle Schiffe und schnelle Fähren - eine der beispielhaften Erfolgstories "Made in Germany".

Was 1879 mit der Gründung einer mechanischen Werkstatt in Emmerich am Rhein begann, ist heute einer der wichtigsten Global Player im Markt der Schiffs- und Industriegetriebe: Die REINTJES GmbH ist ein weltweit agierendes, unabhängiges Unternehmen im Bereich der Antriebstechnik und produziert mit mehr als 400 Mitarbeitern im Stammhaus Hameln. Über 90.000 Produkte sind bisher weltweit ausgeliefert worden.

Das klassische Produktportfolio, Schiffsgetriebe für Hauptantriebe im Leistungsbereich von 250 bis 30.000 kW, hat das Unternehmen in den vergangenen Jahren stetig erweitert. Im maritimen Bereich sind neben Nassbaggergetrieben und Step Up Getrieben auch komplexe Systemlösungen wie Pod- und Hybridantriebe zum Produktportfolio hinzugekommen. Für den industriellen Bereich bietet REINTJES Turbogetriebe an. Das Unternehmen ist international erfolgreich und gleichermaßen der Region verpflichtet.

Als Eugen Reintjes 1971 die Eugen-REINTJES-Stiftung zur Förderung des Gesundheits- und Sozialwesens in der Stadt Hameln gründete, in deren Besitz sich die REINTJES GmbH seitdem befindet, wurden gleichermaßen die Grundsteine für den Werkausbau international und insbesondere für das soziale Fundament des Unternehmens gelegt.

"Der Region sind wir eng verbunden und unterstützen unsere Mitarbeiter u.a. mit einer betriebseigenen Kita und weiteren wichtigen sozialen Angeboten. Auch als Ausbildungsbetrieb sind wir sehr aktiv und legen höchsten Wert auf die Qualität unseres Ausbildungsangebots. Hier schulen wir die Experten von morgen - das ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, der wir uns mit Ausdauer und hohem Engagement widmen", erläutert Vanessa Plenker, PR-Beauftragte der REINTJES GmbH.

Pressekontakt:

Medienagentur Peter Nickel
Astrid Reissig
Theodor-Heuss-Straße 38 61118 Bad Vilbel
06101-55 99 408
a.reissig@m-pn.de
http://www.m-pn.de

Firmenportrait:

REINTJES GmbH ist Spezialist für die Herstellung von Schiffsgetrieben.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.