Sweets Global Network-Kongress 2015: Zukunft und Perspektiven der nationalen und internationalen Süßwarenwirschaft

Veröffentlicht von: Pressebüro Martin Heinen
Veröffentlicht am: 09.12.2015 11:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Hochkarätige Fachvorträge zu den drängenden Fragen, Anforderungen und Konzepten der Branche

München/Berlin. - Auch in diesem Jahr hat sich der 16. Internationale Süßwaren-Kongress, der wieder vom internationalen Süßwarenhandelsverband SWEETS GLOBAL NETWORK in Berlin veranstaltet wurde, als das zentrale Informations-, Kommunikations- und Meinungs-forum der nationalen und internationalen Süßwarenwirtschaft bestätigen können. Unter dem zentralen Tagungsmotto "Orientierung und neue Impulse" verfolgten über 550 Teilnehmer aus zehn Nationen das spannende und wegweisende Vortragsprogramm der dreitägigen Fachtagung, die traditionell wieder ausgebucht war.
Süßwaren 4.0, Süßwaren und POS, Recht, Politik und Impulse - in Bezug auf diese drei Themenschwerpunkte warfen die hochkarätigen Referenten ihre Schlaglichter auf die aktuell drängenden Themen der Branche und auf entsprechende Handlungs- und Zukunftskonzepte als perfekte Synthese aus praktischer Erfahrung und wissenschaftlicher Expertise. Konkret ging es etwa um die optimale Verknüpfung von Online- und Offlinewelten, um die Grundlagen und Verfahrenswirklichkeiten im Umfeld des Kartellrechts, um neue Trends in der Unterwegsversorgung, um Bigdata und Echtzeitdaten am POS, um anlassbezogenes Shopper-Marketing, um Konzepte zum Ausstieg aus dem Preiskampf oder um die Folgen für Industrie und Handel in Zusammenhang mit der Zunahme von Marken bei ALDI. Realistisch, fundiert, konkret, perspektivisch und vorausschauend - die abwechslungsreiche Gesamtprogrammatik des Kongresses fasste auch diesmal wieder die thematischen Brennpunkte der Branche perfekt zusammen und sorgte für einen optimalen Informations- und Wissenstransfer über den normalen Tellerrand hinaus. Zu den Höhepunkten des Fachforums zählten u.a. die Vorträge des österreichischen Schokoladenherstellers, Pioniers und Lebenskünstlers Josef Zotter, der einer der erfolgreichsten "Andersmacher" der Branche ist, und von Prof. Dr. Martin Fassnacht, der ein fulminantes Referat zu den Konsequenzen der Markenpolitik bei ALDI hielt. Im Rahmen des Kongresses wurden auch die Preisträger des SG-Branchen-Wettbewerbs SÜSSER STERN 2015 in vier Kategorien ausgezeichnet, der die besten Süß-warenfachgeschäfte und Fachabteilungen honoriert.
Der nächste SG-Kongress findet vom 23. bis 25. November 2016 wieder in Berlin statt.

Pressekontakt:

Pressebüro
Martin Heinen
Boxgraben 18 52064 Aachen
0241 912 857 0
m.heinen@pr-heinen.de
http://www.zentrag.de

Firmenportrait:

Int. Süßwarenhandelsverband Sweets Global Network, Grillparzerstraße 38, 81675 München, Tel. 089 45769088-0

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.