Festliche Operngala in Düsseldorf am 5. März 2016

Veröffentlicht von: Deutsche AIDS-Stiftung
Veröffentlicht am: 09.12.2015 11:42
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


© P. Esser: Elena Sancho Pereg (3. v.l.) zusammen mit dem Vorstand der Deutschen AIDS-Stiftung, Dr. Ulrich Heide und Prof. Dr. Elisabeth Pott, und dem Generalintendanten der Deutschen Oper am Rhein, Prof. Christoph Meyer (4. v.l.) auf der Pressekonferenz am 26.11.2015 in Düsseldorf.
(Presseportal openBroadcast) - Zehn Opernstars engagieren sich für Deutsche AIDS-Stiftung

Bei der 7. Festlichen Operngala in Düsseldorf treten zehn internationale Opernstars ohne Gage für die Deutsche AIDS-Stiftung auf. Aus dem Ensemble der Deutschen Oper am Rhein wirkt die Sopranistin Elena Sancho Pereg an der Festlichen Operngala mit. Für sie ist der Auftritt eine Herzensangelegenheit, berichtete sie während der Künstler-Vorstellung im Opernhaus Düsseldorf. Sie habe selbst HIV-positive Freunde, daher wisse sie um die Wichtigkeit, diesen Menschen zu helfen. Neben Sancho Pereg treten weitere Opernstars auf, die auf den großen Bühnen zuhause sind bzw. auf dem Weg in eine große Karriere sind. Varduhi Abrahamyan fasziniert mit ihrer tief-dunklen, mit dramatischer Intensität geführten Alt-Stimme, mit Ekatarina Bakanova stellt sich eine in Moskau ausgebildete und mit Preisen geradezu überschüttete Sopranistin vor. Aus Mexiko stammt der international gefragte Belcanto-Tenor Arturo Chacón-Cruz, aus Italien der Tenor Stefano La Colla, der sich im Verdi- und Puccini-Fach längst an die Welt-Spitze gesungen hat. Die vor allem als Mozart-Interpretin gefeierte norwegische Sopranistin Mari Eriksmoen ist ebenso zu erleben wie ihr mit renommierten Preisen ausgezeichneter Landsmann, der Bariton Audun Iversen. Der slowakische Bassbariton Stefan Kocan begeistert sein Publikum mit den großen Basspartien von Mozart und Verdi, die sizilianische Sängerin José Maria Lo Monaco erregt vor allem mit den großen Mezzo-Partien des Barock und der italienischen Romantik Aufsehen. In eine eher dramatische Richtung weist die Stimme von Elena Zhidkova, die für die großen Mezzo-Partien Richard Wagners und ihre Rollen als Didon und Eboli gefeiert wird. Die Düsseldorfer Symphoniker unter der Leitung von Generalmusikdirektor Axel Kober begleiten die Solistinnen und Solisten.

7. Festliche Operngala
Samstag, 05.03.2016, Einlass 18 Uhr, Beginn 19 Uhr, Opernhaus Düsseldorf
Eintrittskarten: 49 €, 69 €, 98 €, 129 €, 152 €, 175 €. Im Eintrittspreis ist ein Begrüßungsgetränk vor dem Konzert inbegriffen. www.operamrhein.de, Tel: 0221 - 89 25 211 oder 0203 - 940 77 77.
VIP-Karten für 500 € inkl. Galadinner mit Künstlern und Ehrengästen im Anschluss an das Konzert sind erhältlich bei der Deutschen AIDS-Stiftung: elke-becker@aids-stiftung.de, Tel: 0228 – 604690.

Pressekontakt:

Pressestelle der Deutschen AIDS-Stiftung:
Dr. Volker Mertens (Pressesprecher)
Sebastian Zimer (Pressereferent)

Telefon: 0228 60469-31 und -33
E-Mail: presse@aids-stiftung.de

Münsterstraße 18
53111 Bonn
www.aids-stiftung.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.