Veredelte Gemüse- und Kräuterpflanzen werden immer beliebter. Handel kann von Trend profitieren

Veröffentlicht von: MTW-Marketing
Veröffentlicht am: 09.12.2015 12:43
Rubrik: Handel & Wirtschaft


FunTaStick. Drei Chili Sorten an einer Pflanze, dank Veredelung. Foto: Hishtil
(Presseportal openBroadcast) - Immer mehr Käufer schätzten in 2015 die Vorteile veredelter Pflanzen. Der höhere Preis wird wegen der guten Wüchsigkeit, der Ertragssicherheit, sowie der Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten akzeptiert.

Gartencenter können vom Trend profitieren

Bei nicht veredelten Pflanzen ist der Einkaufsort austauschbar und die Kaufentscheidung wird häufig vom Verkaufspreis beeinflusst. Mit einem Angebot an veredelten Konzeptpflanzen können sich Gartencenter vom Angebot der Mitbewerber abheben und sich beim Kunden als attraktive Einkaufsstätte etablieren. Da die Verbraucher in der Regel auch weitere Artikel einkaufen, kann ein Gartencenter nicht nur Kompetenz zeigen, sondern auch Zusatzumsatz generieren.

Besonders interessant für die Gartencenter sind die sogenannten Konzeptpflanzen. Sie sind eigenständig, bestechen durch eine attraktive Optik und bieten dem Verbraucher einen echten Mehrwert.

Hishtil unterstützt den Handel mit innovativen Pflanzen

Ein leistungsstarker Partner und Lieferant für solche Pflanzen ist Hishtil, eines der weltweit führenden Unternehmen für Jungpflanzen und Ausgangsmaterial von Kräutern, Gemüse (veredelt und unveredelt), Stauden, Beet- und Balkonpflanzen sowie Spezialprodukten und Konzeptpflanzen. Eine eigene Abteilung testet das Wachstum und den Ertrag von veredeltem Gemüse und Kräutern.

Jedes Jahr überrascht Hishtil die Fachwelt mit Neuheiten
Beispiele:

"Basil Tree", das ausdauernde, wüchsige Basilikum-Bäumchen.
Capsicum-Bäumchen "FunTaStick" mit Varianten von mild bis feurig.
Paprika-Bäumchen "Traffic Light" mit drei Fruchtfarben an einem Bäumchen
"Tomaccio", die besonders süße Rispentomate. Auch zum trocknen als Rosinentomate.
"Butter Cream" der Mikrowellen-Kürbis. Nach 5 Min. zum löffeln lecker.
Süßkartoffeln/Bataten. Neue Sorten in unterschiedlichen Fleischfarben und hervorragendem Geschmack roh und gekocht.

Mit Rüdiger Walz, dem neuen Repräsentanten von Hishtil in Deutschland, steht den Aufzuchtbetrieben und dem Handel ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Für die Branche auch ein Zeichen, dass Hishtil die angekündigten verstärkten Aktivitäten im deutschen Markt in die Tat umsetzt.

Pressekontakt:

Kontakt

Hishtil Vertretung Rüdiger Walz | Bubenhaldenstr. 92 | 70469 Stuttgart
Tel. +49 174 3482183 | Fax +49 711 5507002 | E-Mail: rudigerw@hishtil.com
www.hishtil.com

Weitere Informationen, HighRes Fotos stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte kontakten Sie uns.

Pressebüro Hishtil: MTW Marketing | Helmerichstr. 3 | 55437 Ockenheim | Tel. 06725–999 3320 | Email: presse@mtw-marketing.de
Ansprechpartner: Marliese Tabarelli und Anne Freund

Firmenportrait:

Hishtil
Hishtil ist eines der weltweit führenden Unternehmen für Stecklinge, veredelte und nicht veredelte Jungpflanzen von Gemüse, Stauden, Beet- und Balkonpflanzen sowie BIO-Kräutern. www.hishtil.com

MTW-Marketing
Mehr als 40 Jahre Erfahrung und weiterhin am Puls der Zeit. Erfahrung aus der Praxis für die Praxis. Wir entwickeln für Ihr Unternehmen maßgeschneiderte Marketing-Konzepte und setzen diese in Zusammenarbeit mit Ihnen und unseren Kooperationspartnern um.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.