kömedia.ch

Veröffentlicht von: Kömedia AG
Veröffentlicht am: 09.12.2015 17:32
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Schweizer Energiefachbuch 2016

(NL/2122700965) Wegweisend, kompetent, umfassend. Jetzt auch als App.

- Wie wird die Architektur umweltgerechter?
- Welche Kriterien erfüllen zukunftsorientierte Gebäude?
- Wie begegnen Planer und Bauherren dem steigenden Zeit- und Kostendruck?


Die Energiewende stellt die Baubranche vor immer neue Herausforderungen. Das Schweizer Energiefachbuch 2016 zeigt diese auf und präsentiert entsprechende Lösungen, Pilotprojekte und Strategien. Damit verschaffen sich Architekten, Bauherren, Facility Manager oder kommunale Entscheider einen Wissensvorsprung für 2016 und darüber hinaus.

Mehr Energie steckt in keinem Buch: es ist seit 33 Jahren das Standardwerk für Kompetenz am Bau. Erstmals ist das Schweizer Energiefachbuch zudem als App erhältlich!

Schweizer Energiefachbuch 2016
Building Information Modelling, Kreislaufwirtschaft oder das House of Natural Resources dies sind nur einige der Themen aus dem Schweizer Energiefachbuch 2016. Architekten, Ingenieure und renommierte Fachautoren schreiben über Lösungen für Nachhaltigkeit und Qualität bei steigendem Zeit- und Kostendruck.

Lesen Sie über kontroverse Thesen, revolutionäre Techniken, Best Practices und alles Weitere, was die Baubranche 2016 bewegen wird. Das Schweizer Energiefachbuch bietet Ihnen zudem alle Energiekennzahlen sowie Hunderte von Adressen von Partnern, Behörden oder Verbänden.

Neue App: Schweizer Energiefachbuch
Ab sofort ist der Bestseller der Baubranche auch als App erhältlich. Es enthält den kompletten Inhalt des Schweizer Energiefachbuches sowie der Sonderpublikation FASSADE und ist mit vielen zusätzlichen Inhalten wie Videos, Bildstrecken und Dokumentationen angereichert.

Pressekontakt:

Kömedia AG
Katia Wyss
Geltenwilenstrasse 8a 9001 St. Gallen
071 226 92 92
k.wyss@koemedia.ch
www.kömedia.ch

Firmenportrait:

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.