Interview mit einem Elfen

Veröffentlicht von: Märchenerzählerin
Veröffentlicht am: 09.12.2015 18:16
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Ein Gespräch mit Zwölf, geführt von der Märchenerzählerin Claudia Edermayer

Hallo Zwölf! Ist das dein erstes Interview?
Ja! Ich bin schrecklich aufgeregt.

Verrätst du mir, wie alt du bist?
Ich bin 113 Jahre alt.

So alt?
Das ist doch nicht alt! In Menschenjahren gerechnet, bin ich gerade mal 12.

Was macht ein Elfenjunge den ganzen Tag?
Wenn ich nicht im Unterricht bin, besuche ich meine Freundin Melisandra oder spiele im Elfenwald.

Was lernt ihr in der Elfenschule?
Wir haben Unterricht in Elfen- und Menschenkunde, lernen viel über Pflanzen und die Geschichte des Elfenwaldes. Und es gibt Dinge, die ich keinem Menschen verraten darf.

Wir Menschen feiern bald Weihnachten. Feiert ihr Elfen auch das Weihnachtsfest?
Nein. Wir Elfen feiern zweimal im Jahr unser Lichterfest.

Viele Menschenkinder schreiben einen Wunschzettel ans Christkind. Was würdest du dir wünschen?
Hmm. Ich wünsche mir, dass alle Elfenvölker Freunde werden.
Ich habe noch einen zweiten Wunsch: Bei unserem Ausflug ins Meer haben Melisandra und ich ein Plastiksäckchen gefunden. Die Meeresbewohner halten den Müll für Fressen, bekommen davon schreckliches Bauchweh oder sterben sogar. Ich wünsche mir, dass die Menschen besser auf die Natur aufpassen.

Wie hast du Melisandra kennengelernt?
Das war, bevor ich mein Elfenlicht hatte. Damals wollte ich unbedingt eine Meerjungfrau kennenlernen und habe heimlich den Elfenwald verlassen. Am Strand habe ich Melisandra gefunden. Sie war in einer Meerwasserpfütze gefangen und wäre in der Sonne vertrocknet, wenn ich sie nicht gerettet hätte.

Möchtest du unseren LeserInnen noch etwas sagen?
Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Fest. Genießt die Zeit mit eurer Familie und euren Freunden!

Danke für das Interview!
Mehr über die Abenteuer von Zwölf und Melisandra (http://www.edition-drachenperle.at) findet ihr im Buch "Zwölf und das verlorene Elfenlicht" (ISBN: 978-3-9503489-1-0) und im Kindermagazin "MäWoBiZa!" (ISSN 2413-791X).
Das vollständige Interview ist auf der Kinderseite der Märchenerzählerin Claudia Edermayer (http://kinder.maerchenzauber.com/interviews.html) nachzulesen.

Pressekontakt:

Märchenerzählerin
Claudia Edermayer
Rieglstr. 36 4040 Linz
0043/650 387 20 15
claudia@maerchenzauber.com
http://www.maerchenzauber.com

Firmenportrait:

Claudia Edermayer ist Märchenerzählerin und Autorin. Ihr Repertoire umfasst Märchen und Sagen aus aller Welt, die sie frei und lebendig erzählt. Im Sommer veröffentlichte sie in der Edition Drachenperle (ihrem Eigenverlag) das Kinderbuch "Zwölf und das verlorene Elfenlicht". Im November erschien die Vorgeschichte von Zwölf und Melisandra in ihrem Kindermagazin "MäWoBiZa!".

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.