ANNE WILL am 9. Dezember 2015: Die Zschäpe-Aussage - Werden die NSU-Taten aufgeklärt?

Veröffentlicht von:
Veröffentlicht am: 10.12.2015 07:14
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) -

München (pressrelations) - ANNE WILL am 9. Dezember 2015: Die Zschäpe-Aussage - Werden die NSU-Taten aufgeklärt?


"Die Zschäpe-Aussage - Werden die NSU-Taten aufgeklärt?" lautet das Thema bei ANNE WILL am Mittwoch, 9. Dezember 2015, um 22.45 Uhr im Ersten.

Nach zweieinhalb Jahren will die Hauptangeklagte im NSU-Prozess, Beate Zschäpe, ihr Schweigen brechen. Ihr Verteidiger Mathias Grasel hat angekündigt, an diesem Mittwoch vor dem Münchner Oberlandesgericht im Namen Zschäpes eine Erklärung zu verlesen, die auf alle Anklagepunkte eingehen soll. Welche Strategie steckt hinter dem Vorhaben Zschäpes, nun auszusagen? Bekommen die Hinterbliebenen der Opfer endlich Antworten auf ihre Fragen und werden die Morde des NSU jetzt endgültig aufgeklärt? Haben die Behörden aus ihren Ermittlungsfehlern gelernt?

Hierzu werden am 9. Dezember bei Anne Will zu Gast sein:

Clemens Binninger (CDU, Vorsitzender des Untersuchungsausschusses "Terrorgruppe NSU II") Günther Beckstein (CSU, ehemaliger Bayerischer Ministerpräsident und Innenminister) Gisela Friedrichsen (Gerichtsreporterin des "Spiegels") Mehmet Gürcan Daimagüler (Anwalt der Nebenklage im NSU-Prozess)

ANNE WILL - politisch denken, persönlich fragen


Pressekontakt:

Dr. Bernhard Möllmann
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42887
E-Mail: Bernhard.Moellmann@DasErste.de

Presseanfragen an Anne Will:

Nina Tesenfitz
TESENFITZ Kommunikation
Tel.: 0170/5763663
E-Mail: nt@tesenfitz.de

Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen Sendung (immer donnerstags) unter www.ard-foto.de

Quelle: http://presseservice.pressrelations.de/standard/result_main.cfm?r=598245&aktion=jour_pm

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.