Öffentliche Sitzung des 1. Untersuchungsausschusses (NSA)

Veröffentlicht von:
Veröffentlicht am: 10.12.2015 07:14
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) -

Berlin (pressrelations) - Öffentliche Sitzung des 1. Untersuchungsausschusses (NSA)


Donnerstag, 17. Dezember 2015, 11 Uhr
Paul-Löbe-Haus, Europasaal 4 900

Auf der Tagesordnung steht die Zeugenvernehmung von einem BND-Mitarbeiter und Dr. Michel Koch, Abteilungsleiter Recht im Auswärtigen Amt. Die vollständige Tagesordnung finden Sie hier: http://www.bundestag.de/blob/398710/ed6e8ac6b5e5e7e6cad901c6816514e1/79--sitzung--17-12-2015-data.pdf

Der Ausschuss entscheidet jeweils vor der Vernehmung über die Möglichkeit von Auftaktbildern.

Wir bitten um Verständnis, dass bei Platzmangel pro Redaktion nur ein Platz besetzt werden kann.

Bitte beachten Sie, dass für die gesamte Sitzung das Untersuchungsausschuss-Gesetz gilt, d.h. dass elektronische Aufnahmen während der Sitzung verboten sind.

Bitte im Sitzungssaal Mobiltelefone ausschalten!


Deutscher Bundestag

Platz der Republik 1

11011 Berlin

Deutschland


Telefon: 030/227-0

Telefax: 030/227-36 878 oder 227-36 979


Mail: mail@bundestag.de

URL: http://www.bundestag.de

Quelle: http://presseservice.pressrelations.de/standard/result_main.cfm?r=598244&aktion=jour_pm

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.