DencoHappel wählt Saba zur Entwicklung seiner Mitarbeiter

Veröffentlicht von: Saba Software GmbH
Veröffentlicht am: 10.12.2015 10:32
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) -

Saba (http://www.saba.com/de/) , ein weltweit führender Anbieter cloudbasierter intelligenter Talentmanagementlösungen, gab heute bekannt, dass DencoHappel die Lern- und Entwicklungslösung Saba Cloud ausgewählt hat, um Schulungen für die bessere Einbindung und Entwicklung seiner Mitarbeiter bereitzustellen.

"Wir waren auf der Suche nach einer Lern- und Entwicklungsplattform, die gewährleisten sollte, dass unsere Mitarbeiter die bestmögliche Schulung und Entwicklung erhalten und dadurch in der Lage sind, ihr volles Potenzial auszuschöpfen", so Hans-Joachim Heinze, Training Department bei DencoHappel. "Unsere Wahl fiel auf Saba, weil das Unternehmen auf eine langjährige Erfahrung im Lernmanagement zurückblicken kann und außerdem zuverlässige Personalanalysen bietet. Auf diese Weise können wir die Zielsetzungen der Mitarbeiter sinnvoller mit den Unternehmenszielen verknüpfen."

Durch eine zentrale, intelligente Plattform bietet Saba jedem Unternehmen die Möglichkeit, strukturierte und zielgerichtete Schulungen zu entwickeln und bereitzustellen sowie die Entwicklung, das Engagement und das Teamwork der Mitarbeiter durch Social Tools und Lernmobilität zu fördern. Die einzigartigen prädiktiven Analyse- und Selbststudium-Funktionen der Saba Plattform liefern kontinuierlich hochgradig relevante und wertvolle Lernerfahrungen für die Benutzer. Gleichzeitig bieten sie den Programmadministratoren einen datengesteuerten Ansatz für Programmoptimierung, Compliance und Berichterstellung.

"Zukunftsorientierte Kunden wie DencoHappel verstehen, wie wichtig die Einbindung ihrer Lernprogramme in die breiter gesteckten Ziele hinsichtlich der Mitarbeiterleistung, -entwicklung und -bindung ist", erklärt Paige Newcombe, Chief Customer Officer bei Saba. "Wir freuen uns darauf, DencoHappel bei der Einbeziehung und Entwicklung von Mitarbeitern über Saba Cloud zu unterstützen."

Über DencoHappel GmbH
DencoHappel (ehemals GEA Air Treatment) gehört zu den Technologieführern im Bereich der Luft-, Klima- und Filtertechnik sowie in der Prozessluft-Kühlung. Mit seinen Premiummarken CAIRplus®, DENCO®, MultiMAXX®; Multi Flair®, DencoHappel COM4®, Flex-Geko®, FireTex®, SepTex® und Sahara® sowie den DELBAG®Produkten setzt DencoHappel durch seine Innovationskraft seit mehr als 100 Jahren immer wieder technologische Maßstäbe und kann durch seine Produktvielfalt nahezu alle Kundenwünsche erfüllen. DencoHappel hat seinen Hauptsitz in Herne, Deutschland. Produktionsstandorte in Deutschland, Großbritannien, Tschechien, Türkei, China und Indien sowie eigene Vertriebsgesellschaften und Distributoren in mehr als 50 Ländern sind die Garanten für Kundennähe, hohe Flexibilität und Effizienz. DencoHappel beschäftigt über 1.700 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von rund 300 Mio. Euro.

http://www.dencohappel.com/de

Pressekontakt:

Saba Software GmbH
Anja Freiheit
Nymphenburger Strasse 4 80335 München
+49 162 29 88 092
afreiheit@saba.com
www.saba.com/de

Firmenportrait:

Über Saba
Saba (OTC Pink: SABA) stellt eine cloudbasierte, intelligente Talentmanagementlösung bereit, die von weltweit führenden Unternehmen zur Mitarbeitersuche, -entwicklung, -bindung und -motivation eingesetzt wird. Die Lösung mit Schwerpunkt auf maschinellem Lernen bietet proaktive, individuelle Empfehlungen zu Kandidaten, Kontakten und Inhalten, die Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen zum Erfolg führen. Unsere Lösung basiert auf Saba Cloud, einer hochgradig skalierbaren Plattform, die die Branchenstandards hinsichtlich Sicherheit und Zuverlässigkeit sogar noch übertrifft. Saba unterstützt mehr als 31 Millionen Benutzer bei 2.200 Kunden in 195 Ländern und in 37 Sprachen. Weitere Informationen zum intelligenten Talentmanagement finden Sie unter www.saba.com/de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.