"Sicherer Öltank": WERIT empfiehlt doppelwandige Sicherheitstanks

Veröffentlicht von: WERIT Sanitär-Kunststofftechnik GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 10.12.2015 10:48
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - Der platzsparende und in mehreren Größen erhältliche "Techno E" vereint Eigenschaften wie Leichtigkeit, Sauberkeit und Korrosionsfreiheit

Buchholz, 10. Dezember 2015 - Betreiber einer Öltankanlage tragen für deren vorschriftsmäßige Installation sowie den sicheren laufenden Betrieb die Verantwortung. Die Aufklärungskampagne "Sicherer Öltank" des Bundesverbandes Lagerbehälter e. V. unterstützt dabei mit Hinweisen zur Instandhaltung und zur Einhaltung aktueller gesetzlicher Regularien. WERIT (www.werit.eu) empfiehlt analog dazu entsprechende Lösungen aus ihrem Portfolio: Die Produktserie Techno E, doppelwandige Tanks aus Kunststoff. Die Behälter sind platzsparend und ermöglichen Sicherheit sowie die Einhaltung sämtlicher ökologischen Vorschriften.

Der Bundesverband Lagerbehälter e.V. rät: Öltanks sollten regelmäßig auf mögliche technische Mängel untersucht werden. Ist der sicherheitsgeprüfte Betrieb nicht gewährleistet, so muss der Besitzer im Schadensfall haften, auch bei Umweltschäden. Entspricht die Anlage nicht dem neusten Stand der Technik und erfüllt nicht alle Sicherheitsvorschriften, greift auch die Öltankversicherung im Ernstfall nicht. Vor diesem Hintergrund rief der Verband gemeinsam mit Sachverständigen-Organisationen Ende des Jahres 2014 die Initiative "Sicherer Öltank" ins Leben.

Techno E: Hohe Sicherheit und Beständigkeit
WERIT gibt Betreibern von Öltankanlagen daher entsprechende Sicherheitstanks an die Hand: Die Produkte der Techno E-Serie sind leicht, sauber und korrosionsfrei. Die doppelwandigen Kunststofftanks sind in unterschiedlichen Größen erhältlich und zeichnen sich unter anderem durch ein erhöhtes Nutzvolumen und einfaches Handling, auch in beengten Verhältnissen, aus. Sie erfüllen die Brandschutzvorschriften und sind auch in Wasserschutzgebieten sowie ohne Abmauerung und Schutzanstrich aufstellbar.

"Unsere Tanks besitzen eine hohe Beständigkeit. Dem PE-HD wird ein spezielles Compound beigemischt, wodurch eine erhöhte UV-Formstabilität in Verbindung mit einem verbesserten Permeationsverhalten erreicht wird. Dabei schafft der Öltank Techno E ein 750 bis 1500 hohes Nutzvolumen", erklärt Peter Kähler, Prokurist und Vertriebsleiter bei WERIT. "Mit der integrierten Überfüllsicherung (ÜFS) in den Tanks sind Batterie-, Multiblock- und Winkeltankanlagen außerdem sicher und zuverlässig vor Überfüllung geschützt. Ein Austreten von Öl aus dem Tank und daraus resultierende Folgen wie Beeinträchtigung von Bausubstanz, Geruchsbelästigung sowie Umweltschäden werden vermieden", ergänzt Peter Kähler.

Pressekontakt:

punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3 40221 Düsseldorf
0211-9717977-0
up@punctum-pr.de
www.punctum-pr.de

Firmenportrait:

Die WERIT Sanitär-Kunststofftechnik GmbH & Co. KG mit Sitz in Buchholz hat sich auf Standard- und Individuallösungen spezialisiert. Das Unternehmen ist unter anderem im Bereich der Sanitärtechnik mit Marken wie JOMO vertreten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.