Physiotherapie: Timmermeister Schule bietet ausbildungsbegleitendes Studium an

Veröffentlicht von: Timmermeister Schule
Veröffentlicht am: 10.12.2015 17:32
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Kooperation mit Hochschule Emden/Leer wird ausgeweitet - Auszubildende können Berufs- und Bachelorabschluss in weniger als fünf Jahren erlangen

Münster, 10.12.2015. Nach der erfolgreichen Einführung eines doppelqualifizierenden Studiengangs für den Bereich Ergotherapie, zieht die Timmermeister Schule nun auch für die Physiotherapie nach. Ab dem Sommersemester 2016 können Auszubildende des renommierten Instituts - seit mehr als 40 Jahren Ausbildungsstätte für Ergotherapie, Physiotherapie und Sport- und Gymnastik - ein Studium an der führenden, regionalen Hochschule Emden/Leer aufnehmen. Mit erfolgreichem Abschluss wird der Bachelor of Arts verliehen, mit dem Absolventen nicht nur gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben, sondern auch eine akademische Laufbahn einschlagen können.

Die Auszubildenden des Ausbildungszweigs "Physiotherapie" der Timmermeister Schule in Münster haben ab dem kommenden Sommersemester die Möglichkeit, den Studiengang "Interdisziplinäre Physiotherapie-Motologie-Ergotherapie" zu absolvieren. Das Studium unterteilt sich in zwei Studienabschnitte. Der erste Abschnitt erfolgt parallel zur dreijährigen Ausbildung an der Timmermeister Schule. Der zweite Studienabschnitt erstreckt sich über drei Semester nach erfolgreichem Abschluss der Berufsausbildung.

"Dank der Kooperation mit der Hochschule Emden/Leer können die Physiotherapie-Auszubildenden der Timmermeister Schule in nur viereinhalb Jahren zwei Abschlüsse erlangen: den des staatlich geprüften Physiotherapeuten und einen Bachelor of Arts", sagt der Schulträger der Timmermeister Schule, Michael Wesener-Roth, anlässlich der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages mit dem Präsident der Hochschule Emden/Leer, Prof. Dr. Gerhard Kreutz. "Der Abschluss Bachelor of Arts steht für eine fachlich breite und wissenschaftlich fundierte Kompetenz und bietet die Voraussetzung zum Einstieg in ein Masterstudium", erklärt Hochschulleiter Kreutz. "Absolventen können an Hochschulen wissenschaftlich tätig werden und sind bestens gerüstet für Leitungs- und Führungspositionen."

Beide Institute arbeiten bereits im Bereich Ergotherapie zusammen, seit 2013 können Auszubildende an der Hochschule Emden/Leer studieren. Mit dem Ausbau der Kooperation geht für Dr. Andreas Hövener, Projektleiter für die Schulentwicklung der Timmermeister Schule, der länger gehegte Wunsch in Erfüllung, für beide Ausbildungszweige einen Hochschulpartner zu finden. "Die Rückmeldungen der Ergotherapie-Auszubildenden zu ihrem Studium waren in der Vergangenheit positiv. Wir freuen uns, dass nun auch angehende Physiotherapeuten diesen Weg einschlagen können und sehen großes Potenzial für weitere interdisziplinäre Projekte."

Mit dem Angebot eines ausbildungsbegleitenden Studiums wird ein Trend fortgesetzt, der sich seit längerem bei Auszubildenden von Therapieberufen abzeichnet - einer verstärkten Nachfrage, die bewährte Berufsausbildung mit einem Studium wissenschaftlich zu untermauern. Bei der Einrichtung des interdisziplinären Studienganges bewies die Hochschule Emden/Leer Weitblick und berücksichtigte neue Herausforderungen an Berufe im Gesundheitswesen. "Die Zunahme von multimorbiden Krankheitsbildern erfordert eine gemeinsame Antwort der therapeutischen Interventionsmöglichkeiten, die im Rahmen des interdisziplinären Studiums vermittelt werden", erläutert Studiengangsleitung Prof. Dr. Ruth Haas.

Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage ein Foto in hochauflösender Qualität zu.

Pressekontakt:

Timmermeister Schule
Dr. Andreas Hövener M.A.
Sentruper Straße 157-161 48149 Münster
0251/9815031
hoevener@timmermeister-schule.de
http://www.timmermeister-schule.de

Firmenportrait:

Die Timmermeister Schule in Münster ist eine private, staatlich anerkannte Ausbildungsstätte. Hier werden Schülerinnen und Schüler zu Gymnastiklehrern, Ergotherapeuten und Physiotherapeuten ausgebildet. Das Schulangebot wird durch das angeschlossene Fortbildungsinstitut Münster (FIM) ergänzt, das Zertifikatskurse, Seminare und Einzelveranstaltungen anbietet. In Kooperation mit der Hochschule Emden/Leer bietet die Timmermeister Schule für Ergotherapie bereits ab dem Sommersemester 2013 den Bachelorabschluss an. Auszubildende der Höheren Berufsfachschule für Gymnastik können parallel zur Ausbildung Seminare im Rahmen der Weiterbildung "Sporttherapie" belegen. Die Weiterbildung wird seit Jahren erfolgreich in Kooperation mit dem Deutschen Verband für Gesundheitssport (DVGS) angeboten.

Die Hochschule Emden/Leer positioniert sich mit einem vielseitigen und aktuellen Angebot als Hochschule in der Region und für die Region. Bachelor- und Master-Studiengänge in den Bereichen Ingenieur- und Naturwissenschaften, Nautik, Wirtschaftswissenschaften, Soziale Arbeit und Gesundheitswissenschaften sollen den aktuellen und zukünftigen Bedarf an qualifizierten Akademikerinnen und Akademikern in der Region abdecken.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.