Wie vermiete ich meine Wohnung ohne Makler?

Veröffentlicht von: evers-internet GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 11.12.2015 13:16
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Online-Anzeige, Mietermatching, Exposé

Seit das Bestellerprinzip in Kraft ist, dürfen Eigentümer die Maklerkaution nicht mehr an ihre Mieter weiterberechnen. Viele von ihnen nehmen deshalb die Vermietung selbst in die Hand. Das Portal www.ohne-makler.net erklärt, was bei der Vermarktung zu beachten ist.

Mietwohnungen werden heute überwiegend im Internet inseriert. Die Anzeigen sind schnell öffentlich zugänglich und bieten umfangreiche Möglichkeiten, Zusatzinformationen und Bilder einzubinden. Viele Portale bieten darüber hinaus Leistungen für Vermieter an, zum Beispiel Immobilienbewertungen und Mietpreisprüfungen. "Je nach Zielgruppe kann aber auch zusätzlich eine Zeitungsannonce sinnvoll sein. Das gilt zum Beispiel für die große Zielgruppe der Senioren", erklärt Henning Evers von www.ohne-makler.net. "Denn gerade die über 60-Jährigen nutzen noch nicht zu 100 Prozent das Internet."

Am meisten Reichweite erzielen Vermietungs- und Verkaufsanzeigen auf den bekannten Portalen immonet und immobilienscout24. Daneben gibt es noch weitere Portale, die je nach Objektart eine gute Ergänzung sein können - zum Beispiel mit regionaler Eingrenzung oder für bestimmte Immobilienklassen. Eine einfache Möglichkeit, mehrere Portale gleichzeitig abzudecken, bieten Websites wie ohne-makler.net. Hier muss der Vermieter Daten, Bilder und Texte nur einmal eingeben und die Anzeige erscheint automatisch auch auf den großen Portalen sowie vielen anderen Immobilienseiten. So können Vermieter Zeit und Geld sparen, denn sie profitieren von Mengenrabatten, die sie als einzelner Inserent nicht erhalten würden. Ein Vergleich lohnt sich also.

Online-Suchanzeigen

Die preisgünstigste Möglichkeit, um neue Mieter zu finden, ist die Antwort auf eine Suchanzeige. Doch leider ist dies nicht gleichzeitig die beste Möglichkeit. Denn eine Vermietung sollte idealerweise langfristig an einen solventen und sozialverträglichen Menschen erfolgen. Wer auf Suchanzeigen antwortet, lernt aber nur einen sehr begrenzten Ausschnitt der möglichen Mieter kennen und hat insofern weniger Auswahl. Deshalb lohnt es sich, selbst Anzeigen aufzugeben, um mehr Interessenten kennenzulernen.

Topf sucht Deckel: Mietermatching

Wer bestimmte Vorstellungen von seinem Wunschmieter hat, kann ein Mietermatching ausprobieren, zum Beispiel bei immomio.de. Hierbei gibt der Eigentümer Kriterien an, denen sein neuer Mieter entsprechen sollte. Online-Datenbanken gleichen diese Kriterien mit den Profilen der Wohnungssuchenden ab und ermitteln so die besten Kandidaten. Auf Wunsch übernimmt das Matching-Portal auch die Besichtigungstermine. So können Eigentümer den eigenen Zeit- und Arbeitsaufwand gering halten.

Das Auge sucht mit: das Exposé

Dass das Immobilien-Exposé alle wichtigen Daten wie Größe, Zimmeranzahl, Stockwerk, Miete und Mietnebenkosten enthalten sollte, ist selbstverständlich. Daneben sind folgende Faktoren wichtig:
- Eine gute Überschrift als Eyecatcher. Sie muss die Vorteile der Wohnung auf den Punkt bringen.
- Im Text die Besonderheiten der Wohnung und den Nutzen für den Mieter herausarbeiten. Wer "Wunschmieter" hat, kann den Text schon in diese Richtung lenken: familienfreundlich, junge Nachbarschaft, barrierefrei ...
- Die Bilder einer Wohnungsanzeige sind für Wohnungssuchende wichtiger als der Text. Nur die Außenansicht oder ein Bild von der Straße reichen oft nicht aus. Stattdessen sind gute Bilder der Aussicht und der verschiedenen Räume - insbesondere Bad und Küche - wichtig, am besten bei Sonnenlicht fotografiert. Je mehr, desto besser!

Pressekontakt:

evers-internet GmbH & Co. KG
Henning Evers
Humboldtstraße 25 a 21509 Glinde
(0 40) 781 0206 0
info@evers-internet.de
www.evers-internet.de

Firmenportrait:

ohne-makler.net ist Deutschlands Portal für Vermietung und Verkauf von provisionsfreien Immobilien. Über einen Eintrag auf der Website können die Anbieter ihre Objekte zudem auf zwölf weiteren Portalen - darunter ImmobilienScout24 und immobilien.de - bewerben. Die Vorteile: Die Anzeige hat ohne Mehraufwand sofort eine sehr weite Verbreitung. Und: Die Kosten sind deutlich geringer als bei direkten Anzeigenschaltungen auf den verschiedenen Portalen. Betreiber von ohne-makler.net ist die evers-internet GmbH & Co. KG. Sie betreibt außerdem die Website immoexperten.de. Weitere Informationen unter www.evers-internet.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.