FLEXIBEL, MODULAR UND KOSTENGÜNSTIG

Veröffentlicht von: RES Deutschland GmbH
Veröffentlicht am: 11.12.2015 16:48
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - RES präsentiert Steuerungssystem für Speicherlösungen

Um Speichersysteme zu wirtschaftlich betreiben, ist immer eine passgenaue Überwachung und Steuerung erforderlich. Der Projektentwickler und Systemintegrator RES (Renewable Energy Systems) (http://www.res-deutschland.de) präsentiert mit RESolve die neue Generation seines Steuerungssystems für den Betrieb von Energiespeichern. Die Software stellt verschiedene Dienstleistungen für Netzbetreiber, Versorger, Betreiber von Erzeugungsanlagen und Großverbraucher bereit. Das System automatisiert Abläufe, optimiert die Batterielebensdauer und den Erlös. RESolve ist eine wichtige Komponente der Speicherlösungen von RES. Der Projektentwickler bietet weltweit schlüsselfertige Lösungen, die auf alle Betriebsanforderungen moderner Energienetze abgestimmt sind. Auch im deutschen Speichermarkt ist die RES Gruppe über die RES Deutschland GmbH aktiv.

RES plant, baut und betreibt Anlagen auf der ganzen Welt. Das Unternehmen hat über 30 Jahre Erfahrung im Bereich der Erneuerbaren Energien und der Netzintegration. Auch die Software-Plattform RESolve wird seit vielen Jahren bei der Steuerung von Windparks eingesetzt. Dr. Frank Finzel, Geschäftsführer der RES Deutschland GmbH: "Mit RESolve bieten wir eine ausgereifte Software an, in die unser gesamtes Know-how aus der Windenergie eingeflossen ist. Wir optimieren und erweitern das System fortlaufend. Dadurch können wir es nun auch speziell für die Steuerung von Energiespeichern einsetzen. Hierfür sehen wir in Deutschland großen Bedarf, denn Speicher sind konventionellen Kraftwerken in einigen Anwendungsbereichen weit überlegen. Das betrifft etwa die Frequenzregelung, bei der Speicher um ein Vielfaches schneller und flexibler sind und somit Kosten und Ressourcen sparen."

Ein System für viele Anwendungen
RESolve kann für viele verschiedene Speicheranwendungen eingesetzt werden. Beispiele sind die Bereit-stellung von Regelleistung zur Stabilisierung der Netzfrequenz in Echtzeit (Primärregelleistung) und der Aufschub oder Ersatz von Investitionen in Übertragungs- und Verteilnetze. Ein weiteres Einsatzgebiet ist die Integration von Erneuerbaren Energien über die Steuerung des Leistungsgradienten und die zeitliche Verschiebung der Einspeisung. Dafür verknüpft die Software unter anderem Wetterdaten und Verbrauchsprognosen mit Preisinformationen und Daten über den Ladezustand der Energiespeicher.
Egal, um welche Anwendung es sich handelt, das Steuerungssystem verwendet verschiedene Betriebsprofile, die RES speziell für die Optimierung verschiedener Erlösquellen entwickelt hat. Mithilfe der Zeitsteue-rungsfunktion laufen die unterschiedlichen Profile über lange Zeiträume hinweg automatisch ab, ohne dass der Betreiber das System anpassen muss. Zudem schützt RESolve mit einer integrierten Sicherheitsverwaltung die Netzstabilität und kann beispielsweise starke Anstiege oder Abfälle von Erzeugungsanlagen auffangen.
Neben vordefinierten Betriebsmodi kann das System auch auf individuelle Anforderungen abgestimmt werden - zum Beispiel, wenn das Projekt speziellen gesetzlichen Vorschriften und Netzanforderungen entsprechen muss.

Flexibilität und Zuverlässigkeit
Dank der standardisierten und modularen Softwarearchitektur ist RESolve eine sehr kostengünstige Lösung. Das System verwendet Standardprotokolle fur die Zweiwege-Kommunikation mit SCADA und stellt Funktionen zur Betriebsanalyse uber Standard-Datenbankanbindungen bereit. Deshalb lässt sich RESolve reibungslos in bestehende Systeme und Abläufe integrieren. Betreiber und Dienstleister haben über webbasierte Visualisierungen, standortbezogene HMI-Lösungen, bestehende SCADA-Systeme oder auch mobil jederzeit Zugriff auf alle Daten und Abläufe der Anlage. Auch das Zusammenlegen von mehreren Energie-speichern und Erzeugungsanlagen zu einem virtuellen Kraftwerk ist möglich.
Neben schlüsselfertigen Komplettlösungen (EPC) bietet der Fullservice-Anbieter RES auch Teilleistungen für Speicherprojekte an.

Weitere Informationen zur RES Deutschland GmbH finden Sie unter www.res-deutschland.de (http://www.res-deutschland.de) .

Pressekontakt:

Ansel & Möllers GmbH
Franziska Klug
König-Karl-Str. 10 70372 Stuttgart
0711-92545-18
f.klug@anselmoellers.de
www.anselmoellers.de

Firmenportrait:

Der Projektentwickler RES (Renewable Energy Systems Ltd.) ist seit 1982 weltweit als Partner für die Ent-wicklung, technische Planung, Errichtung und den Betrieb von Anlagen für Erneuerbare Energien (Windenergie und Solarenergie) bekannt. Daneben plant und baut RES Energiespeicher und Stromnetze im industriellen Maßstab und bietet Lösungen auf dem wachsenden Gebiet der Laststeuerung (Demand Side Management - DSM). In Deutschland entwickelt, finanziert und baut die RES Deutschland GmbH als deut-scher Teil der RES-Gruppe Windenergieprojekte und Energiespeicher.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.