Luxus-Weltreise 2017: An Bord der "Seven Seas Navigator" in 128 Tagen einmal um die Erde

Veröffentlicht von: Aviation & Tourism International
Veröffentlicht am: 14.12.2015 13:16
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Aviation & Tourism International präsentiert außergewöhnliches Kreuzfahrterlebnis ab/bis Miami - 62 Ziele in 33 Ländern

Der Panamakanal, Südseeatolle, das berühmte Opernhaus von Sydney, die Götterinsel Bali und zahlreiche Kulturstädte im Mittelmeer sind nur einige Stationen der Luxusweltreise der "Seven Seas Navigator" ab 4. Januar 2017. Der auf Luxusreisen spezialisierte Reiseveranstalter Aviation & Tourism International präsentiert diese außergewöhnliche Kreuzfahrt ab/bis Miami Gästen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und hat hierzu eine Broschüre veröffentlicht. Auf 28 Seiten sind darin alle wichtigen Informationen zu der Weltreise enthalten. Reisebüros und Interessenten können diese Broschüre kostenlos anfordern unter Telefon +49 (0)6023 917169, info@atiworld.de.

Die Weltreise beginnt mit einer exklusiven Galaveranstaltung im historischen Biltmore Hotel in der amerikanischen Hafenmetropole Miami, bevor das Schiff einen Tag später zu seiner faszinierenden Reise um den Erdball aufbricht. Auf dem Fahrplan der "Seven Seas Navigator" stehen 62 Anlaufhäfen in 33 Ländern auf allen Kontinenten. Dazwischen bleiben den Gästen mehrere Tage auf See, an denen sie sich erholen und die Annehmlichkeiten des Luxusschiffs (28.803 Tonnen, 345 Besatzungsmitglieder, maximal 490 Gäste) genießen können - zum Beispiel das exquisite kulinarische Angebot in den verschiedenen Restaurants an Bord, das anspruchsvolle Unterhaltungsprogramm im Broadway-Stil oder spannende Vorträge im Rahmen der Smithsonian Collection by Smithsonian Journeys. Die Gäste wohnen ausschließlich in großräumigen und luxuriös ausgestatteten Außensuiten, von denen viele über eine private Veranda verfügen. Die Master Suite misst sogar 109 Quadratmeter und offeriert ihren Gästen auch einen persönlichen Butler.

Die Weltreise 2017 der "Seven Seas Navigator" kostet pro Person in der Deluxe Window Suite (Kategorie H) ab 46.499 Euro. Im Preis enthalten sind bereits ein Bordguthaben von 700 US-Dollar pro Person, die exklusive Galaveranstaltung in Miami zu Beginn der Reise inklusive Übernachtung sowie drei exklusive Landgänge: eine Rundfahrt über die Hawaii-Insel Oahu mit Besuch des aus vielen Filmklassikern bekannten Kaaawa-Tals, ein spektakuläres Wüsten-Erlebnis in Dubai sowie ein Galadinner im berühmten Cafe de Paris in Monte Carlo mit anschließendem Besuch der Spielbank.

Weitere Informationen zu dieser besonderen Weltreise erteilt Aviation & Tourism International, auch für Reisebüros, unter Telefon +49 (0)6023 917169, www.atiworld.de (http://www.atiworld.de) , info@atiworld.de. Auf Wunsch organisiert der Veranstalter auch die An- und Abreise nach Miami sowie individuelle Verlängerungsaufenthalte vor und nach der Kreuzfahrt.

Pressekontakt:

Claasen Communication
Werner Claasen
Hindenburgstr. 2 64665 Alsbach
06257 68781
info@claasen.de
http://www.claasen.de

Firmenportrait:

Der Veranstalter AVIATION & TOURISM INTERNATIONAL ist auf Luxuskreuzfahrten und hochwertige Individualreisen spezialisiert.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.