ChroMedX entwickelt Prototypen zur CO-Oxymetrie und Bilirubinanalyse

Veröffentlicht von:
Veröffentlicht am: 14.12.2015 17:08
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

(pressrelations) - ChroMedX entwickelt Prototypen zur CO-Oxymetrie und Bilirubinanalyse

ChroMedX Corp. (das Unternehmen) (CSE: CHX, OTC: MNLIF, Frankfurt: EIY2), ein Entwickler von in-vitro-Diagnostik und patientennaher Labordiagnostik (POCT), freut sich, die Entwicklung eines Prototyps als Proof of Concept (Machbarkeitsnachweis) des HemoPalmTM-Analysesystems des Unternehmens und der dazugehörigen Kartusche zur Messung der CO-Oximetrie und der Bilirubinkonzentration* bekanntzugeben.

Der Analysatorprototyps nutzt dieselbe Lichtquelle und dasselbe Spektralphotometer wie das endgültige HemoPalmTM-Analysegerät. Der Kartuschenprototyp entspricht der optischen Kammer der endgültigen HemoPalmTM-Kartusche.

Die Fertigung dieses Prototyps ist ein wichtiger Meilenstein in der Kombination der CO-Oxymetrie mit der Blutgas- und Elektrolytanalyse in einer einzigen Einwegkartusche. Im Vergleich der Ergebnisse der Tests des HemoPalmTM-Spektralphotometers mit denjenigen eines von der FDA zugelassenen Tischanalysegeräts (IL GEM4000) wurde die Gleichwertigkeit der beiden Analysegeräte nachgewiesen, sagte Dr. Wayne Maddever, President und CEO von ChroMedX Corp. Die Verbindung von CO-Oxymetrie mit der Blutgas- und Elektrolytanalyse stellt einen bedeutenden Wettbewerbsvorteil gegenüber bestehenden Produkten auf dem Markt dar. Eine separate Kartusche zur Messung der Bilirubinkonzentration in Neugeborenen sollte uns zu noch größerer Marktdurchdringung verhelfen, so Maddever weiter.

ChroMedX positioniert sich als erstes Unternehmen, das die Blutgas- und Elektrolytanalyse gemeinsam mit CO-Oxymetrie in einem einzigen tragbaren Analysegerät kombiniert, und besitzt hierfür die wichtigen Patente. Bis Anfang der 1990er Jahren handelte es sich bei Labor-Blutgasanalysatoren und CO-Oxymeter um zwei getrennte Geräte. Heute sind die Labor-Blutgasanalysatoren und CO-Oximeter in einem Gerät integriert, jedoch nur als Tisch- oder Gerätewagen-Konfiguration. Den größten Anteil an diesem Markt haben tragbare Analysatoren, die die CO-Oxymetrie nicht anbieten, bzw. Analysegeräte mit integrierter CO-Oxymetrie, die jedoch aufgrund ihrer Größe auf Gerätewägen montiert sind.

Der Markt für die Blutgas- und Elektrolytanalyse soll bis 2019 ein geschätztes Volumen von 1 Milliarde US$ haben (Frost Sullivan 2013).

* Die CO-Oxymetrie ist der Goldstandard für die Messung verschiedener Hämoglobin-Typen im Blut (Total-, Oxy-, Deoxy-, Met- und Carboxy-Hämoglobin) und der Hämoglobin-Sauerstoffsättigung durch das Verfahren der Spektralphotometrie. Der Bilirubingehalt ist ein wichtiges Mittel zur Überwachung der Leberfunktion und ist in der Diagnose von Neugeborenengelbsucht von wesentlicher Bedeutung.

Über ChroMedX Corp.
ChroMedX Corp. ist ein Medizintechnikunternehmen, das sich vor allem auf die Entwicklung neuartiger Medizinprodukte für die in-vitro-Diagnostik und die patientennahe Labordiagnostik (POCT) spezialisiert hat. Die Produkte sind durch unternehmenseigene Patente und Patentanmeldungen geschützt und kommen bei der Blutabnahme, Analyse und Plasma-/Serumgewinnung zum Einsatz.

Folgen Sie ChroMedX Corp. auf:
Website: www.ChroMedX.com
Facebook: facebook.com/ChroMedXcorp
Twitter: www.twitter.com/ChroMedXcorp


Kontakt für Anleger:

Shawn Overton

Tel: 647-528-9344
Büro: 647-872-9982 DW 2
Gebührenfrei: 1-844-247-6633 DW 2

soverton@chromedx.com

DIE CANADIAN SECURITIES EXCHANGE UND IHRE REGULIERUNGSORGANE HABEN DIE ANGEMESSENHEIT BZW. GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNEHMEN DIESBEZÜGLICH KEINE VERANTWORTUNG.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen", erwarten", prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Dazu zählen unter anderem auch Verzögerungen oder Unsicherheiten bei den behördlichen Genehmigungen, wie z.B. durch die CSE. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten typischerweise Unsicherheiten, wie etwa auch Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten, welche die Finanzergebnisse beeinflussen könnten, sind in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapierbehörden einreicht und die unter www.sedar.com veröffentlicht werden.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Quelle: http://presseservice.pressrelations.de/standard/result_main.cfm?r=598298&aktion=jour_pm

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.