ERSTER MICHELIN STERN FÜR "DOPOLAVORO DINING ROOM" IM JW MARRIOTT VENICE RESORT & SPA

Veröffentlicht von: JW Marriott Venice Resort & Spa
Veröffentlicht am: 14.12.2015 17:48
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) -

Venedig/München - 14. Dezember 2015 - Dem Gourmetrestaurant Dopolavoro Dining Room des JW Marriott Venice Resort & Spa wurde sein erster Michelin-Stern verliehen. Die Auszeichnung des Michelin Guide 2016 ehrt die herausragende Leistung von Chef Giancarlo Perbellini, der das Restaurant des Luxushotels auf der Privatinsel Isola delle Rose in Venedig leitet.

Der Begriff Dopolavoro, italienisch für "nach der Arbeit", beschreibt treffend die Philosophie des Restaurants. Der aus Verona stammende Perbelleni lädt seine Gäste nach einem ereignisreichen Tag ein, zu entspannen und die Aromenvielfalt seiner Kreationen zu genießen. Giancarlo Perbellini, der sich selbst als "künstlerischen Koch" beschreibt, zählt zu den angesehensten Küchenchefs Italiens. Er kombiniert meisterlich Tradition mit Virtuosität und haucht der großartigen Küche seines Heimatlandes neues Leben ein. Seine Kreationen werden in einem historischen Gebäude aus dem Jahre 1936 serviert.

Giancarlo Perbellini kann sich insgesamt über drei Sterne im Michelin Guide 2016 freuen: Zwei Sterne gehen an sein Restaurant "Casa Perbellini" in Piazza San Zeno (Verona) und der dritte Stern, der gleichzeitig auch der erste für das Restaurant ist, an den "Dopolavoro Dining Room", dessen Team von Federico Belluco geleitet wird.

"Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung, insbesondere da wir erst vor sechs Monaten eröffnet haben", äußert sich Cristiano Cabutti, Director of Sales & Marketing des JW Marriott Venice Resort & Spa. "Es ist eine großartige Leistung für unser Resort. Wir möchten Gästen, die auf der Suche nach einem exzellenten Gourmet-Erlebnis sind, etwas Besonderes bieten und geben dafür jeden Tag unser Bestes."

"Ich freue mich sehr über die Auszeichnung", sagt Giancarlo Perbellini. "Sie ist das Resultat eines fantastischen Jahres und steht für Innovation und Herausforderung." Der "Dopolavoro Dining Room" hat die Erwartungen weit übertroffen. "Wir hätten uns kein besseres Ergebnis wünschen können", bestätigt Perbellini, "die außergewöhnliche Lage und die volle Unterstützung eines Unternehmens wie Marriott, waren die perfekte Kombination für dieses fantastische Produkt: Ein Gourmetrestaurant, das die Tradition der Region widerspiegelt. Mein Dank gilt dem gesamten Team, insbesondere Federico Belluco, der Casa Perbellini für diese neue Herausforderung verlassen hat."

Pressekontakt:

PRCO Germany GmbH
Stefanie Hansen
Trautenwolfstr. 3 80802 München
+49 (0)89 130 121 24
shansen@prco.com
www.prco.com/de

Firmenportrait:

JW Marriott ist Teil des Luxusportfolios von Marriott International und vereint wunderschöne Hotels und einzigartige Resorts in den wichtigsten Destinationen der Welt. Die eleganten Hotels sind ausgerichtet auf die kultivierten und anspruchsvollen Reisenden von heute und bieten zurückhaltenden Luxus in einer warmen authentischen Atmosphäre, der allen Ansprüchen genügt. Aktuell gibt es 70 JW Marriott Hotels in 26 Ländern - bis 2020 wird das Portfolio auf über 100 Hotels in mehr als 30 Ländern ausgebaut. Mehr Informationen online oder über Instagram, Twitter oder Facebook und #experiencejwm.

Marriott International Inc. (NASDAQ: MAR) gehört zu den führenden Hotelgruppen weltweit und betreibt derzeit über 4.100 Hotelanlagen in 79 Staaten und Territorien. Im Finanzjahr 2014 verzeichnete das Unternehmen mit Hauptsitz in Bethesda, Maryland/USA Einnahmen in Höhe von knapp 14 Milliarden US-Dollar. Im Portfolio befinden sich 19 unterschiedlich positionierte Marken. Weitere Informationen zu Marriott International sowie Reservierungen unter www.marriott.de. Aktuelle Unternehmens-News und Hintergrundinformationen zu Marriott International, Inc. unter www.marriottnewscenter.com.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.