Master-Studium Mechatronik macht fit für Industrie 4.0

Veröffentlicht von: Hochschulcampus Tuttlingen der Hochschule Furtwangen
Veröffentlicht am: 15.12.2015 10:08
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Hochschulcampus Tuttlingen rüstet Studierende für die vierte industrielle Revolution

Das Master-Studium Mechatronische Systeme am Hochschulcampus Tuttlingen (http://www.hfu-campus-tuttlingen.de/studiengaenge/mechatronik-master/) verbindet alle technischen Grundlagen, die Spitzentechnologie-Unternehmen heute benötigen. Im März 2016 startet ein neues Semester in diesem Studiengang.

Die Digitalisierung in Gesellschaft, Wirtschaft und Produktion ist nicht aufzuhalten. Aktuell steht die Industrie am Beginn der vierten Revolution, auch unter dem Begriff Industrie 4.0 bekannt. Ein Teil davon wird als Smart Factory bezeichnet, in der sowohl Mensch und Maschine, als auch Maschinen untereinander kommunizieren. Der Hochschulcampus Tuttlingen der Hochschule Furtwangen (http://www.hfu-campus-tuttlingen.de) hat auf den Bedarf dieser Entwicklung reagiert und bietet einen Master-Studiengang mit der Ausrichtung Mechatronik - Mechatronische Systeme (M.Sc.) (http://www.hfu-campus-tuttlingen.de/studiengaenge/mechatronik-master/) - an. Die Studieninhalte bereiten Absolventen auf die Herausforderungen der vierten industriellen Revolution vor. Das Besondere? Die Ausbildung erfolgt gemeinsam mit der Industrie. Studierende lernen bereits während ihres Studiums Unternehmen kennen und haben Praktika in den Laboren der Unternehmen. Zudem erlaubt der flexible Modulaufbau eine individuelle Spezifikation bis hin zum berufsbegleitenden Studieren.

"Die Kompetenzen eines Bachelor-Studiums werden im Master-Studium Mechatronische Systeme (http://www.hfu-campus-tuttlingen.de/studiengaenge/mechatronik-master/) gezielt erweitert und somit den Herausforderungen, die durch das Thema Industrie 4.0 entstehen, angepasst", erläutert Studiendekan Professor Dr. Andreas Gollwitzer. Die Jobaussichten im Bereich Mechatronik sind hervorragend: Master-Absolventen arbeiten nach ihrem Studium häufig als Ingenieur oder in leitender Funktion in der Forschung und Entwicklung mechatronischer Lösungen oder kümmern sich um die Vermarktung und den Vertrieb mechatronischer Produkte.

Bewerbung
Eine Bewerbung für das Master-Studium Mechatronische Systeme (http://www.hfu-campus-tuttlingen.de/studiengaenge/mechatronik-master/) mit Beginn zum Sommersemester 2016 ist bis zum 15. Januar 2016 möglich.

www.hfu-campus-tuttlingen.de/studiengaenge/mechatronik-master

Pressekontakt:

Hochschulcampus Tuttlingen der Hochschule Furtwangen
Petra Riesemann
Kronenstraße 16 78532 Tuttlingen
+49.7461.1502-6310
petra.riesemann@hfu-campus-tuttlingen.de
http://www.hfu-campus-tuttlingen.de

Firmenportrait:

Seit Oktober 2009 ist Tuttlingen Hochschulstadt mit Vorbildfunktion. Gemeinsam mit der Industrie, der Stadt und dem Landkreis Tuttlingen, der Hochschule Furtwangen (HFU) und dem Land Baden-Württemberg entstand hier ein neuer, einzigartiger Hochschulstandort mit Modellcharakter. Basierend auf dem Konzept der Public Private Partnership (PPP) stellt der Hochschulcampus Tuttlingen eine Neuerung in der deutschen Hochschullandschaft dar.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.