find---me! Innovatives Lawinen- und Tiefschneeband ergänzt LVS-System

Veröffentlicht von: EPM-sports GmbH
Veröffentlicht am: 15.12.2015 10:16
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Erhöhte Sicherheit für Tourenskifahrer, Freeride- und Tiefschneefahrer

Es ist unbestreitbar ärgerlich: ein kleiner Sturz, der Ski verabschiedet sich und ward nicht mehr gesehen. Ein beliebter Begleiter auf Touren abseits der Piste sind deshalb grellbunte Tiefschneebänder, die auch im Tiefschnee auf der Oberfläche schwimmen. Sie markieren den Standort des Skiers und sparen so Zeit und Anstrengung.

Mit find---me! ist ab sofort ein Lawinen- und Tiefschneeband auf dem Markt, das nicht nur bei der Suche nach verlorenen Skiern hilft: Dank zahlreicher Details unterstützt findme im Ernstfall auch die Suche nach Verschütteten. Die Kombination aus Tiefschnee- und Lawinenband erleichtert Skisportlern nicht nur das Leben, sondern kann es sogar retten.

Nur 100g Gesamtgewicht und die intuitive Verwendung machen find---me! für Anfänger genauso geeignet wie für erfahrene Tourenskifahrer und Freeride-Profis. find---me! wird vor der Fahrt in kleinen Taschen außen am Skischuh befestigt und mit dem Ski verbunden. Im Ernstfall ziehen die Ski die 10 m langen Bänder aus der Tasche.

Ski und Verschüttete im Tiefschnee finden

Ob im Fall eines Sturzes oder bei einem Lawinenabgang: sobald sich der Ski vom Skischuh löst, werden die findme Lawinenbänder aus ihren Taschen gezogen. Teile der 10 Meter langen, knallroten Bänder bleiben auch bei Pulverschnee mit höchster Wahrscheinlichkeit über der Schneeoberfläche und helfen, Ski und Fahrer zu lokalisieren.

Bei einem Sturz bleiben Ski und Skischuh über das 10 Meter lange Band verbunden. Sollte sich ein Ski verkeilen, verhindert eine Sollreißstelle Verletzungen und trennt das Tiefschneeband in zwei Teile. Der längere Teil (8 Meter) verbleibt am Schuh des Skifahrers, sodass der Weg zum Verschütteten gekennzeichnet bleibt.

Sicherheit an erster Stelle: Lawinenrettungssystem

Wer im freien Gelände unterwegs ist, muss sich auf Gefahren wie Lawinen- oder Schneebrettabgänge vorbereiten. Ein Lawinenrettungssystem, bestehend aus Lawinenrucksack mit Airbag, LVS-Gerät und Sonde, gehört hier zur Pflichtausstattung. find---me!, das neue Lawinen- und Tiefschneeband, bietet ab sofort eine ebenso einfache wie geniale Möglichkeit, die Sicherheit im alpinen Gelände zusätzlich zu erhöhen.

Rettung im Lawinenfall: Verschüttete finden und richtig reagieren

Wer gerade einen Lawinenabgang miterlebt hat, steht unter Stress. Damit dennoch so rasch wie möglich richtig reagiert wird, geben Informationen auf den findme Bändern (aufgedruckt in reflektierender Farbe) zusätzliche Hilfestellungen. Im Einzelnen handelt es sich um:

- Richtungspfeile und den verbleibenden Abstand in Metern zum Lawinenopfer
- Felder zum Eintragen von Name, ICE-Nummer (In case of emergency) und eigener Handynummer zur zusätzlichen akustischen Ortung
- Internationale Notsignale und Notrufnummern
- Informationen zum Einweisen des Rettungshubschraubers

Das find---me! Lawinen- und Tiefschneeband ist die perfekte Ergänzung zu Airbag, Sonde und Ortungsgerät. Erhältlich um EUR 59,-- (1 Paar) ab Winter 2015/16 im Sportfachhandel bzw. ab sofort auch online. Weitere Informationen über find---me! und Bestellung unter: http://www.find---me.com/

Pressekontakt:

POLAK and friends GmbH
Heinz Polak
Hofhaymer Allee 42 5020 Salzburg
+43 662 830215
polak@polakandfriends.com
www.find---me.com

Firmenportrait:

Mehr Sicherheit für Tourengeher, Freeride- und Tiefschneefahrer: Das innovative Lawinen- und Tiefschneeband find---me! wurde von POLAK and friends/Salzburg gemeinsam mit erfahrenen Bergführern und Spezialisten entwickelt und wird in Österreich von der EPM-sports GmbH (Ernst Pintar) vertrieben. Für die Schweiz, Deutschland und Südtirol werden gerade Vertriebspartner gesucht.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.