Textkraft Pocket mit Spotlight-Suche und iPhone 6s Quick-Actions

Veröffentlicht von: Infovole GmbH
Veröffentlicht am: 15.12.2015 15:00
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Das neue Textkraft Pocket 3.0 für iPhone und Apple Watch bringt WebDAV, Spotlight-Suche, 3D-Touch Quick-Actions, mehr Wörterbücher und eine verbesserte Kompatibilität zu iOS 9 und iPhone 6s.

Neuss, Deutschland, 15.12.2015 - Textkraft Pocket für iPhone und Apple Watch ist mit Abstand die vielseitigste mobile Schreib- und Notiz-App. "Das Schweizer Offiziersmesser für Text" ist immer dabei, wo Informationen recherchiert und Ideen erfasst werden. Kurz vor Jahresende stellt die infovole GmbH das achte umfangreiche Update innerhalb von 14 Monaten zur Verfügung.

Textkraft Pocket greift nun auf WebDAV-Server zu. Mit dieser Funktion können Anwender, die den Cloud-Anbietern nicht trauen, neben ownCloud nun auch eigene WebDAV-Server und den heimischen PC als sicheren Ablageort für ihre Dateien nutzen. Wie gewohnt unterstützt Textkraft das Löschen, Bewegen, Kopieren, Umbenennen und Anlegen von Dateien und Ordnern, damit für die Organisation der Daten die App nicht verlassen werden muss. Darüber hinaus stehen 8 weitere Cloud-Services und lokaler Speicher zur Verfügung - die auch alle mit der Apple Watch synchronisiert werden.

Mit der iOS Spotlight-Suche steht dem iPhone-Nutzer eine mächtige Suchmaschine zur Verfügung, die neben den üblichen Web-Inhalten auch Apps und Anwenderdaten berücksichtigt. Textkraft Pocket macht nun Textdokumente via Spotlight durchsuchbar. Ist die App mit einem PIN-Code oder durch Touch ID gesichert, werden keine Voransichten der Dokumente in Spotlight angezeigt. Apple garantiert zudem, dass die Inhalte nur auf dem Gerät des Anwenders verbleiben. Wer dennoch Sicherheitsbedenken hat, kann die Spotlight-Suche natürlich auch abschalten.

Wer ein neues iPhone 6s oder iPhone 6s Plus sein eigen nennt, der kann nun die wichtigsten Textkraft Pocket Handlungen nach dem App-Start direkt mit einem Force-Touch erledigen. Als Homescreen Quick-Actions stehen vier Funktionen zur Verfügung: Schnell in einem neuen Dokument losschreiben, die Zwischenablage einfügen, Favoriten anzeigen oder die zuletzt benutzten Dokumente auflisten.

Textkraft Pocket hat nun Offline-Wörterbücher für 22 Sprachen und länderspezifische Varianten an Bord. Neu hinzugekommen sind Polnisch, Türkisch, Finnisch und Koreanisch. Für Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch gibt es erweiterte Wörterbücher mit Thesaurus. Diese zeigen nun wahlweise mögliche Wortvervollständigungen oder Worte mit bestimmten Fragmenten oder Suffixen an. Letzteres lässt sich gut für Dichtung und das Schreiben von Liedtexten benutzen.

Textkraft Pocket basiert nun auf dem aktuellen iOS 9 SDK, was die Kompatibilität und Funktionalität auf iOS 9 Geräten stark verbessert, bleibt aber kompatibel mit iOS 8 und iOS 7. Über die Feiertage ist Textkraft Pocket mit 20% Rabatt, für nur EUR 3,99 / CHF 4.00 erhältlich.

App-Download-Link (https://itunes.apple.com/app/textkraft-pocket/id909848112?ls=1&mt=8)

Alle infovole Apps im Überblick (https://itunes.apple.com/artist/infovole/id419076732)

Blog-Artikel mit Bildern (http://www.infovole.de/updates/textkraft-mit-spotlight-und-quick-actions/)

Pressekontakt:

Infovole GmbH
Thorsten Stuttgart
Breite Str. 6-8 41460 Neuss
+49 2131 133 85 45
pr@infovole.de
http://www.infovole.de

Firmenportrait:

Die infovole GmbH legt den Fokus auf die Entwicklung und Vermarktung von mobilen Anwendungen. Beratung, Konzeption, Design, Entwicklung, App Store Distribution, ASO und Marketing; das Dienstleistungsportfolio der infovole GmbH deckt die gesamte Produktions- und Verwertungskette einer mobilen Software-Anwendung ab. http://www.infovole.de/apps4you/
Die Textkraft-Serie von infovole ist mit über 4,7 Mio. Downloads eine der beliebtesten Produktivitäts-Apps für iPad, iPhone und Apple Watch. Weitere aktuelle Projekte sind das Spiel "Monster Spin" und der "Digitale Messeführer", der in Zusammenarbeit mit der DER-Touristik/Rewe-Gruppe entstanden ist.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.