Gastrotrends 2016: Die neuen Restaurant-Ranglisten sind da

Veröffentlicht von: Gourmet Connection GmbH
Veröffentlicht am: 15.12.2015 16:54
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Herzlichen Glückwunsch Joachim Wissler! Dieses Jahr führt er mit seinem Restaurant Vêndome unangefochten die Restaurant-Ranglisten an. Das Portal fasst jährlich die Ergebnisse der aktuellen Gourmet-Guides zusammen und zeigt 2016 einen neuen Dreisterner, einen Neuzugang in den Top 10 und ein Trio auf Platz zwei.

Frankfurt, Dezember 2015. Die Spitze besetzt nach wie vor Joachim Wissler aus Bergisch Gladbach. Hatte er letztes Jahr mit Harald Wohlfahrt aus der Schwarzwaldstube in Baiersbronn aber noch einen Konkurrent, belegt dieser jetzt gemeinsam mit Klaus Erfort aus dem Gästehaus Klaus Erfort in Saarbrücken und Christian Jürgens aus dem Restaurant Überfahrt in Rottach-Egern Platz zwei. Grund für das erstmalige Trio auf dem zweiten Platz sind die neuen Noten des Restaurantführers Gusto, der neben der altbekannten Höchstnote 10 Pfannen einen Bonus-Pfeil vergibt. „Diese Bewertung fließt in unsere Ergebnisse mit ein und verändert die Restaurant-Ranglisten“, erklärt Geschäftsführer Hannes Buchner. „Alle Restaurants auf den Spitzenplätzen haben ihre Bewertungen mehr als verdient. Ich gratuliere insbesondere Küchenchef Joachim Wissler aus dem Restaurant Vêndome, der seit Jahren die Speerspitze der kreativen deutschen Küche ist. Gemeinsam mit den dahinter folgenden Kollegen haben wir eine wirklich spannende Mischung verschiedener Stile nicht nur an der Spitze der Bewertungstabelle, sondern auch in den Top Ten.“

Aufsteiger des Jahres ist Kevin Fehling, der mit seinem neuen Restaurant The Table in Hamburg auf Anhieb Platz 13 belegte und somit der Neuzugang unter den Drei-Sterne-Köchen ist. Neu in den Top Ten ist außerdem Steinheuers Restaurant, während Andreas Krolik mit dem Restaurant Lafleur in Frankfurt den größten Sprung innnerhalb der Top 100 schaffte (von 87 auf 38). Auch andere Restaurants konnten ihre Leistungen im Vergleich zum Vorjahr deutlich verbessern, allen voran das Restaurant Horváth in Berlin (von Platz 144 auf 72), das Restaurant Ammolite in Rust (von 149 auf 77), das Brenners Park Restaurant in Baden-Baden (von 74 auf 36) und die beiden Münchner Restaurants das Atelier (von 50 auf 21) und Geisels Werneckhof (von 99 auf 52).

Das Gourmet-Portal Restaurant-Ranglisten.de, das seit 2006 vom Geschäftsführer Hannes Buchner geführt wird, bündelt durch ein jährlich neu gewichtetes und transparentes Punktesystem die Ergebnisse aller Gourmet-Guides. Damit gibt es Beobachtern einen umfassenden und objektiven Überblick über die aktuelle regionale, nationale und internationale Gourmetlandschaft.

Weitere Informationen unter www.restaurant-ranglisten.de

www.restaurant-ranglisten.de bietet als Plattform für Profis und Genießer ein für das Web einmaliges Konzept zur Qualitätsanalyse von Gourmetrestaurants. Dazu gehört ein umfassendes Nachschlagewerk, in dem nach Köchen, Restaurants und Gourmet-Reisezielen gesucht werden kann, auch mit praktischer Umkreissuche. Außerdem finden sich hier die renommierten Volkenborn Restaurant-Hitlisten, die die Recherche nach den besten Restaurants erleichtern. Ein beständiges und lebendiges Forum bietet Profis und Feinschmeckern darüber hinaus die Möglichkeit zum Gedankenaustausch und zur Interaktion.

Pressekontakt:

Miriam Hock
Gourmet Connection GmbH
Münchener Straße 45
60329 Frankfurt am Main
+49 - (0)69 - 25 78 128 – 16
mhock@gourmet-connection.de
www.gourmet-connection.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.