Helm über Kopf in die Verlängerung

Veröffentlicht von: tippingpoints GmbH
Veröffentlicht am: 16.12.2015 02:16
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) ?Als Jurymitglied freue ich mich schon jetzt auf die vielen spannenden und lustigen Filmideen der Jugendlichen. In den letzten beiden Jahren waren viele starke Beiträge dabei?, lobt 5-Freunde-Regisseur Mike Marzuk, der bereits seit 2013 Jurymitglied bei Like it ? Bike it ist. ?Ich bin gespannt, was den Jugendlichen in diesem Jahr einfällt?, so Marzuk weiter. Bundesweit stehen gerade die Weihnachts- und Winterferien vor der Tür ? die perfekte Gelegenheit für Kinder und Jugendliche, um sich kreativ auszutoben und vielleicht das eine oder andere neue Fahrrad direkt auszuprobieren.

Eine neue Fahrrad-Actionkamera oder das erwünschte Fahrrad lagen nicht unter dem Baum? Ein Grund mehr bei Like it ? Bike it mitzumachen. Denn für die Gewinnerinnen oder Gewinner gibt es nicht nur coole Fahrräder der Marke Green?s, sondern auch eine eigene Kinoparty, neue Helme der Marke etto oder Fahrrad-Actionkameras als Preise zu gewinnen. Alle Nominierten werden zur großen Preisverleihung im Mai 2016 in Berlin eingeladen, wo die Gewinner prämiert werden.

Helm über Kopf verliebt oder doch eher rein ins nächste Abenteuer? In zwei-bis dreiminütigen Filmen können Jugendliche ihre Assoziationen zum Motto festhalten! Über den Wettbewerbsblog www.like-it-bike-it.de (http://www.like-it-bike-it.de) können die Filme eingereicht werden. Sie werden dann auf dem ?Like it ? Bike it?-YouTube-Kanal veröffentlicht, wo auch die Filme aus den letzten Jahren zu sehen sind.

Und dann sind die Jugendlichen selbst dran: Nur die meistgesehenen Filme kommen in die Endauswahl der prominenten Jury. Jurymitglieder sind auch in diesem Jahr, neben Regisseur Mike Marzuk, die Schauspielerin Valeria Eisenbart, Dr. Achim Schmidt von der Sporthochschule in Köln sowie Vertreter des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), das den Wettbewerb aus Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans fördert. Jugendliche sollen mit dem Wettbewerb an die Themen Fahrrad als nachhaltiges Alltagsverkehrsmittel sowie Verkehrssicherheit herangeführt werden.

Weiterführende Informationen und Links

Mehr Informationen zum Wettbewerb, die Gewinnerfilme der letzten beiden Jahre und laufend aktuelle Meldungen zum Wettbewerb gibt es auf dem ?Like it ? Bike it?-Blog unter www.like-it-bike-it.de (http://www.like-it-bike-it.de) und auf der dazugehörigen Facebook-Seite: www.facebook.com/likeitbikeit (http://www.facebook.com/likeitbikeit) .
Alle Filme sind außerdem auf dem YouTube-Kanal www.youtube.com/likeitbikeitkurzfilm (http://www.youtube.com/likeitbikeitkurzfilm) zu sehen.


Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/tippingpoints/pressreleases/helm-uber-kopf-in-die-verlaengerung-1274392) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im tippingpoints GmbH (http://www.mynewsdesk.com/de/tippingpoints) .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/oggudz

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/helm-ueber-kopf-in-die-verlaengerung-73135

Pressekontakt:

tippingpoints GmbH
Mareike Schiffels
Weiherstraße 38 53111 Bonn
0228 9 85 85-10
mareike.schiffels@tippingpoints.de
http://shortpr.com/oggudz

Firmenportrait:

Die Agentur tippingpoints verfügt über langjährige Erfahrung im Erkennen von entscheidenden Fragen in Ihrer Kommunikationsagenda. Wir finden die Tipping Points, die Ihr Produkt, Ihre Kampagne oder Ihr Konzept nachhaltig erfolgreich machen. Oft sind es die kleinen Impulse, die die beeindruckendsten Effekte erzielen. Wir bauen auf 25 Jahre Erfahrung in den Kernbereichen der Nachhaltigkeit - Mobilität, Umweltbildung, Lebensmittel und Tourismus. Denn Nachhaltigkeitsthemen bieten ein großes Potential zur Entwicklung neuer Methoden für eine erfolgreiche integrierte Kommunikation.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.